Der berühmteste Handleser aller Zeiten

Geschrieben am Mittwoch, 06. Juni 2007 vonAdministrator

(firmenpresse) - Schon immer gab es Menschen, die die Welt mit ihrem Können und Wissen, bezauberten. In vielfältigen Demonstrationen bewiesen sie ihre Qualifikationen und erregten die Gemüter zu großem Erstaunen. Einer dieser großartigen Charaktere war Cheiro. Bereits in jungen Jahren reiste er in Ferne Länder, um etwas über die „geheiligten“ Wissenschaften herauszufinden. Sein Wissensdurst war so enorm, dass er keine freie Zeit vertrödelte. Er wollte alles in Erfahrung bringen, was mit dem Leben in Verbindung zu bringen war.

Nach ausgedehnten Studien wurde er zum Berater der angesehenesten Persönlichkeiten mit Rang und Namen. Seine Vorrausagungen erhielten solch einen Wert der Präzision, dass niemand auch nur an seine Glaubwürdigkeit zweifelte. Cheiro war der größte und erfolgreichste Handleser zu seiner Zeit und ein gern gesehener Gast bei den Größen in der Welt mit Rang und Namen. Er las die Hände von Mark Twain, Sarah Bernhardt, Mata Hari, Oscar Wilde, Grover Cleveland, Thomas Edison, General Kitchener und William Gladstone und kam dabei zu bemerkenswerten Resultaten. Cheiro war einst der ungekrönte Meister aller Chirologen. Beispiellose Vorraussagen bescheinigten ihm sein großes Können. So sagte er das Datum vom Tod der Königin Victoria, das Jahr und sogar den Monat, wann König Edward VII verscheiden würde, das schreckliche Schicksal, das den Zaren von Russland erwartete, das Attentat von König Humbert von Italien, den Mordanschlag auf das Leben des Schahs in Paris und vieles mehr voraus.


Erstmals in deutscher Sprache

Produktinformation:

Cheiros Geheimnisse der Hand

Taschenbuch: 88 Seiten
Verlag: Engelsdorfer Verlag (Februar 2007)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3867032254
ISBN-13: 978-3867032254
Preis: 8,20 Euro

amazon.de

Benutzername:

Passwort:

Druckbare Version  Druckbare Version

Ergebnis: 4
Stimmen: 103

stars-4

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel:
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema :