Pressemitteilungen aus der Region bremen


Unterkategorien

PresseMitteilungen aus der Region bremen


Weser-Kurier:Über Erdogan schreibt Frank Nordhausen:

Wie sich doch die Zeiten ändern. Kaum ist in Deutschland Wahlkampf, verschärft sich der Ton aus Berlin gegenüber dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan. Auf einmal kann die Politik klare Ansagen machen, die sie bisher ängstlich vermied, um den Despoten aus Ankara nicht zu provozieren - er könnte ja den Flüchtlingsdeal platzen lassen. Die befremdliche Haltung offenbart eine taktische Schwäche. Denn Erdogan zelebriert seine Situation genussvoll. Ob er reden darf oder nicht, er gewi ...


29.06.2017

"INTERSPACE - Die mobile Stadt" - Ausstellung in der Markthalle Acht in Bremen ab dem 30. Juni

?INTERSPACE - Die mobile Stadt? lautet der Titel einer Ausstellung, die ab dem 30. Juni in der Markthalle Acht (Domshof 8 bis 12, 28195 Bremen) gezeigt wird. Ab 10 Uhr werden die Arbeiten mit Gestaltungsentwürfen für Infrastrukturen in der Stadtregion Bremen einer Jury präsentiert und um 13 Uhr prämiert. Wie erobern wir uns die Straße zurück? Wo kommt unser Frühstück her? Wie komme ich über die Weser? Wie sieht Bremen ohne Autos aus? Das sind Fragen, die sich Studierende im laufenden in ...


29.06.2017

London und Wien sind die beliebtesten Destinationen für europäische Geschäftsreisende

"BCD Travel Cities & Trends Report" Utrecht, 29. Juni 2017 - London und Wien sind die beliebtesten Geschäftsreiseziele in Europa. Außerhalb Europas reisen europäische Geschäftsreisende am häufigsten nach New York und Shanghai. BCD Travel hat seine europäischen Flugreisedaten analysiert und die Ergebnisse in der neuesten Ausgabe des jährlich erscheinenden "Cities & Trends Report" veröffentlicht. Geschäftsreisen sind ein möglicher Indikator für das Wirtschaftswach ...


29.06.2017

Werder Bremen-Presseservice: SV Werder Bremen Auftakt-Pressekonferenz zur Saison 2017/2018

Der SV Werder Bremen lädt alle Medienvertreter am Montag, 03.07.2017, um 12.30 Uhr zur Pressekonferenz zum Saisonstart 2017/2018 ein. Geschäftsführer Sport, Frank Baumann und Chef-Trainer Alexander Nouri stehen dabei für Fragen der Journalisten zur Verfügung. Die Pressekonferenz findet wie gewohnt im Pressekonferenzraum in der Ostkurve des Weser-Stadions statt. Der Ein- und Ausgang erfolgt über den ausgeschilderten Medienzugang neben der Fan-Welt in der Ostkurve. Pressekontakt: SV Werde ...


29.06.2017

Weser-Kurier: Hans-Ulrich Brandt schreibtüber das Jamaika-Bündnis in Kiel:

Testlauf Schwarz-Gelb in Düsseldorf, Schwarz-Gelb-Grün in Kiel - die CDU ist in der komfortablen Lage, verschiedene Optionen bei der Koalitionsbildung zu haben. Das hat nicht nur Armin Laschet und nun auch Daniel Günther zu Ministerpräsidenten gemacht, das könnte auch für die Union im Bund noch sehr wichtig werden. Natürlich ist das Jamaika-Bündnis in Schleswig-Holstein nicht automatisch eine Blaupause für die Regierungsbildung, die im Herbst in Berlin ansteht. Doch die insgesamt zieml ...


28.06.2017

Firma HÜBNER stockt Stipendien für Studiengang "Industrial Management and Engineering with China" weiter auf

Angetan und überzeugt von der Qualifikation und dem Engagement der Studenten, entschloss sich das Unternehmen HÜBNER GmbH & Co. KG, die finanzielle Unterstützung für den Studiengang Industrial Management and Engineering with China (IMEC) an der Hochschule Bremen weiter aufzustocken. "Damit ermöglicht die HÜBNER GmbH wieder drei IMEC-Studierenden ein Auslandssemester in China. Das ,HÜBNER-Stipendium' wurde dafür auf jetzt 46.540 Euro erhöht", zeigt sich IMEC-Studiengangsleiter ...


28.06.2017

So zahlt sich Weiterbildung wirklich aus

Weiterbildung ist in vielen Unternehmen heute noch ein schwieriges Thema. Gerade junge Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, aber auch gestandene Fachkräfte, die sich weiterentwickeln wollen, erwarten Weiterbildungen jedoch als selbstverständliches Angebot und Teil ihrer Beschäftigung. Das Steinbeis-Team in Bremen hat sechs schlagkräftige Argumente zusammengestellt, mit denen Mitarbeiter ihre Chefs von der Wichtigkeit ihrer Weiterbildung überzeugen können. In vielen Unternehmen sind Weiterbildu ...


28.06.2017

Automatisch Online Geld verdienen, möglich ?

Vor 10 Jahren noch ein grauer Schleier, wird man jetzt mit immer mehr mit Möglichkeiten konfrontiert, die digitale Welt für sich zu nutzen. Wer sich mit der digitalen Revolution außeinander setzt, merkt auch, dass Automatisierung und Digitalisierung jeden hart-arbeitenden Menschen ins Online Business zwingt, um nicht auf der Strecke zu bleiben. Die Lösung Ob es eine einfache Webseite ist, um sein Geschäft überregional bekannt zu machen oder die Nutzung des eigenen Allgemeinwissens, um dami ...


28.06.2017

Weser-Kurier: Hans-Ulrich Brandtüber die Ehe für alle

Die Kanzlerin, so heißt es, denkt Politik vom Ende her. Sollte sie das auch bei ihrer Kehrtwende in Sachen Ehe für alle getan haben, dann musste Angela Merkel klar sein, wie folgenreich ihr scheinbar en passant gemachtes Zugeständnis beim "Brigitte"-Talk tatsächlich sein würde. Plötzlich sind nämlich alle Dämme gebrochen, die so mühsam gehütete Koalitionsdisziplin zwischen Union und SPD ist dahin. 30 Mal wurde eine Abstimmung des Parlaments über die gesetzliche Gleichstellung von ...


27.06.2017

Weser-Kurier: Frank Nordhausenüber das geteilte Zypern

Nach Hunderten ergebnisloser Gespräche wird ab Mittwoch wieder um die Wiedervereinigung der geteilten Insel Zypern gerungen. Die auf zehn Tage angesetzte Konferenz im schweizerischen Crans-Montana wurde von den Vereinten Nationen bereits als finale Runde zur Lösung des endlosen Inselstreits angekündigt. Doch schon die Vorbereitungen standen unter einem schlechten Stern. Denn ein "gemeinsames Dokument", das der UN-Vermittler Espen Barth Eide als Verhandlungsleitfaden angekündigt ...


27.06.2017

Weser-Kurier: Mirjam Mollüber Google

Natürlich ist es leicht zu behaupten, dass die Entscheidung der EU-Kommission überfällig war. Sieben Jahre brauchte die Behörde, um den Internetriesen in die Schranken zu weisen. Doch genau darum geht es: eine erdrückende Beweislast zu schaffen. Dazu analysierte die Wettbewerbsaufsicht 1,7 Milliarden Suchanfragen. Trotz der Rekordstrafe in Höhe von 2,42 Milliarden Euro bleibt die Summe hinter den Erwartungen zurück. Immerhin hätte die EU-Kommission das Unternehmen mit bis zu zehn Prozent d ...


27.06.2017

Weser-Kurier: Jörg Niemeyer über Bremens EM-Pläne

Bremen ist eine weltoffene Stadt. Sie erfreut sich bei Touristen seit Jahren zunehmender Beliebtheit und sollte jede Chance nutzen, für sich zu werben. Spiele der Fußball-Europameisterschaft 2024 wären eine gute Gelegenheit, der Welt zu zeigen, wie schön und welch guter Gastgeber Bremen ist. Denn eine EM trägt Bilder aus der Hansestadt nicht nur durch ganz Europa, sondern interessiert die Fans überall auf dem Globus. Geschätzte 10,5 Millionen Euro Kosten sind natürlich ein ordentlicher Bat ...


27.06.2017

Hochschule Bremen und Technikerschule Delmenhorst schließen Kooperationsvertrag

Die Hochschule Bremen (HSB) und die BBS  II Kerschensteiner-Schule Delmenhorst (Technikerschule) unterzeichneten am 27. Juni 2017 einen Kooperationsvertrag, um qualifizierten Absolventinnen und Absolventen der Technikerschule den Übergang in das Studium an der Hochschule Bremen zu erleichtern. Dies soll ?durch die pauschale Anrechnung bestimmter in der Ausbildung an der Technikerschule erworbener Kompetenzen auf Studien- und Prüfungsleistungen eines Bachelor-Studiengangs? gelingen, wie es im Ve ...


27.06.2017

Werder Bremen-Presseservice: Jiri Pavlenka wechselt zu Werder Bremen

Werder Bremen und SK Slavia Prag haben sich auf einen Wechsel des Torhüters Jiri Pavlenka geeinigt. Dies gab Werders Geschäftsführer Sport, Frank Baumann, am Dienstagmittag bekannt. Gegen Ende der Woche wird der tschechische Nationaltorwart an der Weser erwartet, die medizinischen Untersuchungen absolvieren und anschließend seinen Vertrag unterschreiben. "Wir freuen uns sehr, dass wir Jiri von Werder überzeugen konnten. Wir haben seine Entwicklung in den letzten Jahren intensiv ver ...


27.06.2017

Werder Bremen-Presseservice: Frauenfußball: Roth wird neue Trainerin

Die Werder-Frauen haben eine neue Trainerin! Carmen Roth übernimmt zur neuen Saison das Amt als Cheftrainerin beim SV Werder Bremen. Die 38-Jährige wechselt von den U 17-Juniorinnen des FC Bayern, mit denen sie am vorletzten Wochenende die Deutsche Meisterschaft feiern konnte, an die Weser. "Für den Trainerposten der 1. Frauenmannschaft gab es viele interessante Bewerber. Wir haben uns bewusst Zeit gelassen, um die beste Lösung für die Abteilung treffen zu können. Mit Carmen Roth können ...


26.06.2017

Unternehmensnachfolgerinnen besser einbinden!

Frauen spielen bei der Unternehmensnachfolge immer noch eine eher untergeordnete Rolle. Die K.E.R.N-Nachfolgespezialisten Nils Koerber und Kerstin Bardua begleiten Familienunternehmen beim innerfamiliären Generationswechsel. Im Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung erläutern sie die Ursachen dieser Problematik und stellen außerdem die Potenziale für Unternehmen dar, wenn Frauen verstärkt in Führungspositionen agieren. Wir gehen an dieser Stelle auf drei wesentliche Fragen ein. ...


26.06.2017

Gefragt: Starke Ideen für die Stadt von morgen

Wer eine spannende Geschäftsidee im Kopf hat, einen unverstellten Blick besitzt und mit Engagement und Mut hinter seinem Projekt steht, ist dazu aufgerufen, sich an der ?SMART TECH TROPHY 2017? zu beteiligen. Bereits zum dritten Mal werden auf diese Weise Startups gesucht, die clevere Ideen für die Stadt von morgen haben. Wer mitmachen will, kann sich bis zum 13. August 2017 bewerben. Der Gewinner erhält 4.000 Euro Preisgeld und die Trophäe. Um die Geschäftsidee in professioneller Atmosphäre ma ...


26.06.2017

Weser-Kurier:Über das G20-Gefängnis in Hamburg schreibt Markus Lorenz:

Drei Millionen Euro für einen Kurzzeit-Knast, der schon nach wenigen Tagen wieder abgebaut wird: Die Gefangenensammelstelle für den Hamburger G20-Gipfel wirft ein Schlaglicht auf die Fragwürdigkeiten des Polit-Events. Was ist das eigentlich für ein Gipfeltreffen der Mächtigen, für das die Gefängniskapazitäten einer Millionenstadt nicht ausreichen? Die Frage richtet sich zuerst an jene verblendeten Berufschaoten, die ihren Lebensinhalt darin sehen, die verhasste Gesellschaft mit kriegerisc ...


25.06.2017

Weser-Kurier:Über den SPD-Parteitag schreibt Markus Peters:

Martin Schulz bläst zur Attacke auf Angela Merkel. Endlich. Die Wähler müssen nach vier - übrigens durchaus erfolgreichen - Jahren Großer Koalition die Unterschiede zwischen Union und SPD, zwischen Merkel und Schulz, wieder spüren. Gelingt es der SPD nicht, die Unterschiede herauszuarbeiten, wird sie bei 25 Prozent stecken bleiben und die Wahl zwangsläufig verlieren. Die Frage ist, auf welche Themen die SPD setzt. Ob sie mit einer "Ehe für alle" - so wünschenswert sie wäre - tats ...


25.06.2017

Weser-Kurier: Eichel schlägt Verkleinerung der G-20-Delegationen vor

Eine Verkleinerung der G-20-Delegationen und weniger umfangreiche Tagesordnungen für die jährlichen Gipfeltreffen, das hat der ehemalige Bundesfinanzminister Hans Eichel vorgeschlagen. Auf die Frage, wie man die Effektivität dieses oft kritisierten Forums der 20 wichtigsten Staats- und Regierungschefs erhöhen könnte, sagte Eichel dem Weser-Kurier (Sonntagsausgabe): "Vielleicht würde es helfen, die G20-Treffen kleiner zu machen: Nur die Chefs, nicht solche riesigen Delegationen." ...


25.06.2017

Weser-Kurier: McAllister fordert schnellen Brexit

Zum zügigen Handeln in Sachen Brexit hat der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im EU-Parlament, David McAllister, die britische Regierung aufgefordert. "Das ist ein selbst gewähltes Schicksal. Die EU hat nicht um diese Scheidung gebeten",sagte der CDU-Politiker im Interview mit dem WESER-KURIER. Die Entscheidung der Briten, die EU zu verlassen, sehe er als historischen Fehler, sie müsse aber respektiert werden. "Jetzt geht es darum, diese Austrittsverhandlungen so geor ...


24.06.2017

Weser-Kurier:Über die Deutsche Bahn schreibt Jana Wagner

Die Deutsche Bahn ist einmal mehr komplett überfordert. Sie lässt ihre Fahrgäste sprichwörtlich im Regen stehen. Am Bremer Hauptbahnhof waren nach Polizeiangaben mehr als 800 Menschen gestrandet. (...) Zwar kann die Bahn nichts für einen umgestürzten Baum, doch müssen solche Fälle sofort das ganze System zum Erliegen bringen? Nein. Die Bahn muss flexibler werden und in Krisensituationen handlungsfähig bleiben. Daran hängt die Grundsatzfrage: Will das Staatsunternehmen Deutsche Bahn nur fet ...


23.06.2017

Weser-Kurier:Über Daimlers E-Strategie schreibt Florian Schwiegershausen

Einen Smart mit Dieselmotor gibt es bereits seit zwei Jahren nicht mehr im Programm. Und nun will Daimler ganz auf Verbrennungsmotoren verzichten beim kleinsten Auto aus der Modellpalette. Mag die aktuelle Entscheidung die EU positiv stimmen. Ob das allerdings die Kunden positiv stimmt, beim Smart nur noch Elektro zu fahren, muss sich zeigen angesichts der üppigen Preise. So kostet das neue Cabrio-Modell, das ab Juli erhältlich ist, inklusive Umweltbonus von der Bundesregierung knapp 21000 ...


23.06.2017

Weser-Kurier:Über Proteste gegen G 20 schreibt Moritz Döbler

Der Hamburger Gipfel bietet auch Kritikern gewaltigen Chancen, die Leuchtreklame "No G 20", die über der Roten Flora in Hamburg prangt, führt völlig in die Irre. Dank der hiesigen Demonstrations- und Meinungsfreiheit lassen sich auch kritische Positionen so wirkungsvoll wie selten in einen globalen Diskurs bringen. Darauf sollten sich Kreativität und Ehrgeiz richten, nicht auf Gewaltattacken und Störmanöver. Pressekontakt: Weser-Kurier Produzierender Chefredakteur Telefon: +49 ...


23.06.2017

Heilpraktiker Oliver Kania nutzt das Potential der Chinesischen Medizin

(NL/8697930602) Die chinesische Medizin greift auf eine mehr als 3.000 Jahre alte Tradition zurück. In dieser Zeit durchlief die chinesische Kultur eine starke Entwicklung. Dabei entstand die TCM oder traditionell chinesische Medizin unter der Regierung des Staatsoberhauptes Mao Tse-Tung, durch Zusammenfassen verschiedener Strömungen der Klassischen Chinesischen Medizin. Doch was macht chinesische Medizin, neben Ihrer uralten Tradition, so besonders? Was sind ihre Anwendungsgebiete? Was liegt ih ...


23.06.2017

"INTERSPACE - Die mobile Stadt" Ausstellung in der Markthalle Acht in Bremen vom 30. Juni bis 17. Juli

?INTERSPACE - Die mobile Stadt? lautet der Titel einer Ausstellung, die vom 30. Juni bis 17. Juli 2017 in der Markthalle Acht (Domshof 8 bis 12, 28195 Bremen) gezeigt wird. vom 30. Juni bis 17. Juli. ?Interspace? ist eine Kooperation zwischen den Masterstudiengängen Architektur / Environmental Design der School of Architecture an der Hochschule Bremen und Integriertes Design, Masterstudio System + Struktur, an der Hochschule für Künste Bremen. Die Ausstellung mit Gestaltungsentwürfen für Infras ...


23.06.2017

Dualer Studiengang Management im Handel mit weiteren Kooperationspartnern

Das Team des Dualen Studiengangs Management im Handel B.A. (DSMiH) der Hochschule Bremen (HSB) freut sich über drei weitere neue Partnerunternehmen: Mit der Diersch & Schröder GmbH & Co. KG sowie der Hinrich Wolters GmbH stoßen zum Wintersemester 2017/18 zwei renommierte Bremer Handelsunternehmen zum Kreis der Kooperationspartner. Mit der Nutrist GmbH & Co. KG wird die Runde um eine namhafte Größe aus dem Tiernahrungsbereich ergänzt. Die begehrten DSMiH-Studienplätze haben d ...


23.06.2017

swb erwirbt Gewi regenerative Energien Gruppe

swb CREA und die Firma Gewi regenerative Energien gehen künftig gemeinsame Wege. swb CREA, das Unternehmen, das innerhalb der swb-Gruppe für sämtliche Aktivitäten zur regenerativen Energieerzeugung aus Wind, Biomasse, Wasserkraft und Sonnenenergie zuständig ist, hat gestern sämtliche Anteile an der Gewi-Gruppe mit Sitz in Husum erworben. Damit setzt swb seine Strategie zum Ausbau der Erneuerbaren Energien um und baut ihr Engagement weiter aus. Gewi regenerative Energien, von Winfried Ge ...


23.06.2017

Weser-Kurier:Über den EU-Gipfel schreibt Joerg Helge Wagner:

Ausgerechnet einen toten Briten zitiert der EU-Ratspräsident, um seine Hoffnung auszudrücken. Frei nach John Lennon: Ihr könnt mich einen Träumer nennen, aber ich bin nicht der einzige. Stimmt. Donald Tusk, der EU-Vorturner aus Polen, träumt tatsächlich von einer Rückabwicklung des Brexit. Emmanuel Macron, der junge französische Präsident, träumt von einem "Europa, das beschützt": vor Terrorismus, vor chinesischem Wirtschaftsimperialismus, vor Sozialdumping und einem irrlichternd ...


22.06.2017

Weser-Kurier:Über die Justiz schreibt Peter Mlodoch:

Der Warnschuss sitzt. Nach jahrelangen Mahnungen des Richterbundes hat jetzt auch der Deutsche Anwaltverein auf die chronische Unterfinanzierung der Dritten Gewalt hingewiesen. Justiz, so lautet die zentrale Aussage, wird von den Ländern nur stiefmütterlich behandelt. Dass dabei das hoch verschuldete Bremen auf dem letzten Platz landet, ist extrem bitter. Die Hinweise der Justizbehörde auf eine mangelnde Vergleichbarkeit wegen unterschiedlicher Daten für Land und Stadtstaat klingen nicht ...


22.06.2017

Weser-Kurier:Über Fußball und Kommerz schreibt Andreas Lesch:

Chinas U20-Nationalmannschaft soll in der kommenden Saison in der deutschen Regionalliga Südwest antreten. Das ist kein verspäteter Aprilscherz, es ist der nächste bedenkliche Schritt auf dem Weg zur Total-Kommerzialisierung des Fußballs. Wenn Chinas Nachwuchs gegen Worms, Ulm und Offenbach spielen soll, dann geht es offensichtlich nur noch ums Geld. Jeder Regionalligist soll dafür 15000 Euro bekommen und hofft zudem, sein Spiel gegen die Chinesen teuer vermarkten zu können. Der Sinn einer ...


22.06.2017

Bauherren Ratgeber: Flachdach im Altbau kostengünstig dämmen

In Altbauten stellen Flachdächer häufig die größte energetische Schwachstelle dar. Ungedämmt oder nur mangelhaft gedämmt, lassen sie teure Heizenergie ungebremst entweichen. Eine Sanierung mit Dämmplatten ist häufig der erste Vorschlag vieler Dachsanierungsfirmen, die noch nicht mit der Einblasdämmtechnik vertraut sind. Was viele Bauherren jedoch nicht wissen, ist, dass sie mit einer nachträglich eingeblasenen Dämmung viel Geld einsparen können. Zahlreiche clevere Kniffe senken ...


22.06.2017

Jährliche Einsparung von einer Tonne Kohlendioxid

Im Rahmen eines studentischen Projektes im sechsten Semester installierten Studenten des Bachelor-Studiengangs Elektrotechnik unter Leitung von Prof. Dr. Thorsten Völker eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach des E-Gebäudes auf dem Campus Neustadtswall. Am 21. Juni 2017 wurde sie erfolgreich in Betrieb genommen. Vorausgegangen waren die Planung der Anlage, der Aufbau der Photovoltaik-Module sowie die elektrische Installation der Leitungen und des Solar-Wechselrichters. Ferner haben sich ...


22.06.2017

AOK-Bundesverband vergibt SEO-Etat an trafficmaxx

Der AOK-Bundesverband wünschte sich einen verlässlichen und erfahrenen Partner, der die vorhandenen Potenziale der Website ausschöpft und erweitert. trafficmaxx konnte bereits bei zahlreichen Kunden, darunter bekannte Marken wie OBI, VELUX, TUI, WWF und congstar, seine Expertise im Bereich SEO unter Beweis stellen. Das für den AOK-Bundesverband entworfene Konzept überzeugte auf ganzer Linie. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit der AOK einen weiteren renommierten Kunden betreuen können. Einmal ...


22.06.2017

Internationales Symposiumüber Kommunikationsstörungen bei mehrsprachigen und kulturell diversen Menschen erstmals in Deutschland Veranstaltung im August an der Hochschule Bremen bereits seit Wochen ausgebucht

Das Komitee für Mehrsprachigkeit und Multikulturalität (MMAC) des Weltverbandes für Logopädie und Phoniatrie (IALP) lädt gemeinsam mit der Hochschule Bremen (HSB) zum ?5th International Composium on Communications Disorders in Mutltilingual and Multicultural Populations? am 24. und 25. August 2017 an die Hochschule Bremen ein. Damit ist Deutschland zum ersten Mal gastgebendes Land dieses internationalen Symposiums über  Kommunikationsstörungen bei Mehrsprachigkeit. Die Schirmherrschaft hat Sena ...


21.06.2017

Erneute Zertifikatverleihung "familiengerechte hochschule" - Hochschule Bremen ist eine von bundesweit sechs Hochschulen, die das Zertifikat bereits zum fünften Mal erhalten

Eine Personalpolitik zu schaffen, die Familien und die individuellen Lebensphasen der Beschäftigten in den Mittelpunkt stellt, dieser Aufgabe hatten sich in den vergangenen zwölf Monaten 353 Arbeitgeber (erneut) mit dem erfolgreichen  Abschluss des Auditierungsverfahrens der berufundfamilie Service GmbH gestellt. Unter ihnen erneut die Hochschule Bremen, die dieses Zertifikat bereits seit 2005 besitzt. Am 20. Juni 2017 wurde sie dafür gemeinsam mit den anderen Arbeitgebern mit dem Zertifikat zu ...


21.06.2017

Cool, Cooler, ...Denim

Denim hat sich als Trend in der Modewelt schon lange als Evergreen etabliert. Jede Saison erlebt das Material Jeans einen neuen Hype und wird von Designern in verschiedensten Formen und Farben neu interpretiert. Dabei verleiht der beliebte Stoff jedem Produkt eine gewisse Lässigkeit und Coolness. Auch Schirmspezialist doppler konnte dem Dauertrend Denim nicht widerstehen und das Ergebnis ist der neue Schirm "Indigo" aus dopplers Manufaktur. Die Stockschirme aus Baumwolle sind optisch u ...


21.06.2017

3. Bremer Fachkongress Industrie 4.0 liefert Impulse zur Digitalisierung im Mittelstand

Am vergangenen Mittwoch richtete SALT AND PEPPER den 3. Bremer Fachkongress Industrie 4.0 aus, der in diesem Jahr erstmals an der Jacobs University stattfand. Rund 150 Teilnehmer erlebten einen spannenden, zukunftsorientierten Nachmittag, der den industriellen Mittelstand und dessen Industrie 4.0 Herausforderungen in den Mittelpunkt stellte. Hierzu gab es Fachvorträge sowie 10 Aussteller, die in 15-minütigen Sessions konkrete Industrie 4.0 Produkte präsentierten. Dass das Interesse an d ...


21.06.2017

CONTACT Software: Open Source macht Unternehmen besser

CONTACT Software setzt auf Open Source Komponenten, um Unternehmen die aktuell besten Technologien und Dienste zur Verfügung zu stellen. Dazu zählt die offene Programmiersprache Python, die in aktuellen Rankings wieder Top-Platzierungen erzielt. Python bleibt im Aufwärtstrend. Egal, welches Ranking man heranzieht: Die objektorientierte Programmiersprache ist verlässlich auf den vordersten Plätzen zu finden. "Dies bestätigt uns einmal mehr in unserer Entscheidung für Python und auch dari ...


21.06.2017

26. und 28. Juni:Öffentliche Vorträge Danziger Professoren in der Fakultät Wirtschaftswissenschaften

Vom 25. Juni bis 1. Juli 2017 sind die Danziger Professoren Dr. Bohdan Jeli?ski und Dr. Eugeniusz Gostomski, beide vom Institute of International Business der Universität Gdansk, Gäste der Fakultät Wirtschaftswissenschaften der Hochschule Bremen. Bohdan Jeli?ski und Eugeniusz Gostomski werden Vorträge halten, die in die Vorlesungen von Prof. Christiane Trüe zu Europarecht und Europapolitik eingebettet sind, zu denen aber alle Interessierten auf den Campus Werderstraße 73 herzlich eingeladen sin ...


21.06.2017

Fröhlicher Fernsehkoch mit Schicksalsschlägen: Horst Lichter zu Gast in Radio Bremen-Talkshow 3nach9 am Freitag, 23. Juni, ab 22 Uhr im NDR/RB-Fernsehen

Vor der Kamera ist er der stets fröhliche Fernsehkoch und bekennender Trödelfan. Dabei gab es im Leben von Horst Lichter auch viele Schicksalsschläge zu verkraften. Welche Rolle seine verstorbene Mutter für ihn spielt, wann er beschloss, "Keine Zeit für Arschlöcher" mehr zu haben, so der Titel seiner Biografie und welchen Stellenwert Humor für ihn hat, erzählt der beliebte Fernsehkoch bei 3nach9. Außerdem begrüßen Giovanni di Lorenzo und Judith Rakers am Freitag folgende Gäste: ...


21.06.2017

Weser-Kurier: Mirjam Mollüber Fluchtgründe

Die Gründe, in Europa Schutz zu suchen, sind vielfältig. Nach wie vor kommen die meisten Flüchtlinge, die in der EU stranden, aus Syrien. Dass die Menschen, die vor dem schrecklichen Krieg in ihrem Heimatland Anspruch auf Schutz haben, steht außer Frage. Anders sieht es aber mit Hilfesuchenden aus Afrika aus. Nur etwa acht Prozent der Nigerianer haben in Deutschland Aussicht auf Asyl - und nur dann, wenn sie vor Krieg flüchten. Dabei ist das Land selbst ein Sammelbecken für Schutzbedürftig ...


20.06.2017

Weser-Kurier: Ralph Schulzeüber die Waldbrände in Portugal

Nach der schlimmsten Waldbrandtragödie in der Geschichte Portugals wächst die Empörung der Bevölkerung, die sich von den Behörden verlassen fühlt. Die Portugiesen fragen sich vor allem eines: Wie konnte es zu diesem tödlichen Brandinferno kommen, bei dem mehr als 60 Menschen starben? Offenbar gab es eine Kette von verhängnisvollen Pannen und Fehlern: Zunächst wurde das Ausmaß des Waldbrandes unterschätzt. Dann kam die Feuerwehr viel zu spät. Die Brandbekämpfer waren schlecht ausgerüstet. ...


20.06.2017

Weser-Kurier: Philipp Jaklinüber die Gewerbesteuer

In Deutschland ist zuletzt viel über mögliche Steuersenkungen diskutiert worden. Weil Wahljahr ist - und weil Bund, Länder und Gemeinden mit vielen Milliarden Extraeinnahmen rechnen können. Die Frage ist, ob nun Bürger und Unternehmen entlastet, Schulden gesenkt oder zusätzliche Investitionen in Angriff genommen werden sollten. Und was macht das kleine Bremen? Es erhöht die Gewerbesteuern. Das ist aus mehreren Gründen ein fatales Signal. Viele Bremer Unternehmen sind derzeit gut im Geschäf ...


20.06.2017

Produktion von Energiespeichern mit dem ELAM-System!

Das Projekt mit ELAM: Der Einsatz des ELAM-Systems ermöglicht es, an der Linie stets die passende digitale Arbeitsanweisung am Montagearbeitsplatz anzuzeigen. Auch ein EOL-Prüfstand und ein Verpackplatz sind mit ELAM und Pick to Light-Modulen ausgerüstet, um die Mitarbeiter Schritt für Schritt durch die Arbeitsprozesse zu führen. So können alle Produktionsschritte sicher durchgeführt und lückenlos dokumentiert werden. Um zuverlässige und langlebige Produkte zu gewährleisten, erf ...


20.06.2017

Vielfalt unserer ELAM-Anwender

Seit der Entstehung vor 15 Jahren haben wir mit dem ELAM-System unterschiedlichste Arten von Fertigungen unterstützt. Trotz der unterschiedlichen Produkte und der unterschiedlichen Anforderungsprofile der Unternehmen, sind die Ziele stets dieselben: Optimierte Prozesse, eine effiziente und fehlerfreie Produktion, Kostenreduzierung und eine lückenlose Dokumentation, werden immer angestrebt. ?Diese Gemeinsamkeit in den Beweggründen führt dazu, dass in einem sehr weit gefächerten Branchenb ...


20.06.2017

Erstmals neue Gasqualität im Bremer Netz

Heute um 10 Uhr hat wesernetz in Bremen-Mahndorf erstmals H-Gas ins Bremer Erdgasnetz eingeleitet. Es löst das energieärmere L-Gas ab. H steht für High, L für Low Caloric Gas. An der Gasübernahmestation Uphusen legte swb-Vorstand Timo Poppe den symbolischen Schalter um. Rund 3.700 Haushalte in Mahndorf nutzen nun H-Gas. Bis voraussichtlich 2021 werden alle 170.000 Haushalte im Land Bremen abschnittweise darauf umgestellt. ?Wir sind die erste große Netzgesellschaft in Deutschland, die di ...


20.06.2017

Starker Auftritt der Logopädie an der Hochschule Bremen auf Bundeskongress in Mainz

Der 46. Jahreskongress des Deutschen Bundesverbandes für Logopädie vom 14. bis 17. Juni in Mainz bot eine hervorragende Gelegenheit, die Fachrichtung Logopädie des Studiengangs Angewandte Therapiewissenschaften (ATW) an der Hochschule Bremen (HSB) vorzustellen. So präsentierte Prof. Dr. Wiebke Scharff Rethfeldt gemeinsam mit der Bachelor-Absolventin Eva-Maria Regelmann (Ambulanz Bremen der Gesundheit Nord) in der Sektion zur Digitalisierung in der Logopädie eine erstmals in Deutschland angewand ...


20.06.2017

Weser-Kurier: Kommentar von Joerg Helge Wagnerüber Anschläge auf die Bahn

Die Anschläge haben gezeigt, wie verwundbar die komplexe Infrastruktur dieses Landes ist. Und sie haben verdeutlicht, wie gewaltbereit und rücksichtslos Teile der Anti-G20-Szene sind. Denn dort bedauert man vor allem, dass keine "Bulleninfrastruktur" beeinträchtigt wurde. Das ist ganz der alte Ulrike-Meinhof-Sound. Linker Terror will statt verärgerter Berufspendler lieber verletzte Polizisten produzieren. Pressekontakt: Weser-Kurier Produzierender Chefredakteur Telefon: +49(0)4 ...


19.06.2017

Werder Bremen-Presseservice: Luca Zander auf Leihbasis zum FC St. Pauli

Luca Zander wird in den kommenden beiden Spielzeiten auf Leihbasis für den FC St. Pauli auflaufen. Der 21-Jährige, der in der zurückliegenden Spielzeit vor allem für die U 23 des SV Werder zum Einsatz kam, soll beim Hamburger Zweitligisten Spielpraxis sammeln. Das gab Werders Geschäftsführer Sport, Frank Baumann, am Montagmittag bekannt. In der vergangenen Saison lief Zander 31 Mal für die U 23 des SV Werder auf, die sich am letzten Spieltag der 3. Liga den Klassenerhalt sicherte. Jet ...


19.06.2017

Vorab-Information: AMW-Award für Frau Christa Fuchs

Am Donnerstag, dem 14. September 2017, werden in der Zeit von 10 bis 14 Uhr im Rahmen des 45. CHALLENGE-Workshops des AMW ? Arbeitskreis für Management und Wirtschaftsforschung an der Hochschule Bremen - mit der Überreichung des 15. AMW-AWARDS die herausragenden beruflichen Leistungen sowie das bedeutende gesellschaftliche und ehrenamtliche Engagement von Honorarkonsulin Christa Fuchs, Vorsitzende des Aufsichtsrats der OHB System AG Bremen, gewürdigt. Der AMW-AWARD ist eine ideelle und nicht do ...


19.06.2017

Weser-Kurier: Niedersachsens Umweltminister Wenzel will Gentechnik-Baukästen für Hausgebrauch verbieten

Niedersachsens Umweltminister Stefan Wenzel (Grüne) will den Handel mit Gentechnik-Baukästen aus den USA verbieten lassen. Das berichtet der WESER-KURIER (Montagausgabe). "Der Umgang mit diesen aus dem Internet frei bestellbaren Kits durch insbesondere auch Privatpersonen ist zu unterbinden, um die Gefahr einer Ansteckung, Vermehrung oder Freisetzung von Krankheitserregern und/oder gentechnisch veränderten Krankheitserregern zu verhindern", heißt es in einem Schreiben Wenzels an B ...


18.06.2017

Als Unternehmen sozial handeln: „Kleinvieh macht auch Mist!“

Bremen, Juni 2017. Seinem täglichen Tun und Handeln einen nachhaltigen Sinn zu geben – das hat sich der Bremer Gewürzhandel zum Ziel gesetzt als er vor sieben Jahren sein soziales Engagement unter dem Namen Königs GENUSSOFFENSIVE startete. Bis heute hat das Unternehmen, das unter anderem Gewürze, Kräuter und Trockenfrüchte in ganz Deutschland versendet, bereits über 60.000 Euro an die Hilfsorganisation TARGET e. V. gespendet. Der Verein von Rüdiger Nehberg setzt sich gegen Genitalverstümmelung v ...


16.06.2017

Geschäftsbericht 2016: Erfolgsjahr für die hkk Krankenkasse

Die hkk Krankenkasse (Handelskrankenkasse) meldet in ihrem heute veröffentlichen Geschäftsbericht für das Jahr 2016 ein Rekord-Versichertenwachstum von 22,2 Prozent und einen Finanzüberschuss von 48,2 Millionen Euro (www.hkk.de/geschaeftsbericht). Der ausschlaggebende Grund für diese Entwicklung war der Zusatzbeitrag von 0,59 Prozent, der die hkk seit Anfang 2015 zur günstigsten unter den deutschlandweit wählbaren Krankenkassen macht. Auch im Vergleich zu Kassen, die nur in bestimmte ...


16.06.2017

Jubiläumsjahr für Bremens Gründergeist: 15 Jahre Ideenwettbewerb CAMPUSiDEEN

Seit nunmehr 15 Jahren bietet CAMPUSiDEEN findigen Gründerinnen und Gründern der Bremer Hochschulen die Möglichkeit, dass aus ihren kreativen Startup-Ideen erfolgreiches Business werden kann. Mit Preisen im Gesamtwert von 17.000 Euro werden die besten Einreichungen prämiert und im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung am 28. September 2017 in der Bremer Handelskammer ausgezeichnet. Neben den Preisen profitieren die Finalisten auch von exklusiven Feedbackgesprächen mit hochkarätigen Wirtschaf ...


16.06.2017

Karriere fördern durch Weiterbildung: Certificate in Management an der Hochschule Bremen

Interessierte, die ihr berufliches Profil mit Managementkompetenzen erweitern möchten, können an der Hochschule Bremen ihre nächsten Karriereschritte durch Weiterbildung fördern. Die Hochschule Bremen bietet ab Oktober 2017 erneut berufsbegleitende Weiterbildungsmodule unter anderem zu den Themenbereichen ?Führungskompetenz und Selbstmanagement? ?Management und Rechtsstrukturen? sowie ?English for Management Studies? an. Am Freitag, dem 30. Juni 2017, können sich Interessierte ab 16:30 Uhr über ...


16.06.2017

Neuerscheinung: Ostfrieslandkrimi "Tod auf Juist" von Ulrike Busch im Klarant Verlag

Ulrike Busch veröffentlicht ihren zweiten Ostfrieslandkrimi mit der ostfriesischen Journalistin Kaya Witt im Klarant Verlag. Im Mittelpunkt von "Tod auf Juist" steht der mysteriöse Tod von zwei jungen Frauen auf der Nordseeinsel. Ob der Therapeut des "Hauses der Inneren Mitte" ihnen eine besondere Form der Entschleunigung im Hier und Jetzt hat zukommen lassen? Zum Inhalt: Ein rätselhafter Todesfall hält die ostfriesische Insel Juist in Atem. Zwei junge Frauen werden le ...


16.06.2017

Weser-Kurier:Über Griechenland schreibt Mirjam Moll:

Ein Drama Das griechische Drama nimmt kein Ende, scheint es. Dabei läuft im kommenden Jahr das dritte Hilfspaket aus. Bis dahin soll Hellas wieder auf eigenen Beinen stehen, sich selbst am Kapitalmarkt versorgen können. Doch der Weg dorthin ist noch weit. Schuld daran trägt vor allem die Regierung. Sie windet sich wie ein Aal, wenn es um die Umsetzung jener 140 Forderungen geht, die sie im Sommer 2015 selbst unterzeichnet hat. Die Reformen, die erst im Mai durchs Parlament gebracht wu ...


15.06.2017

Weser-Kurier:Über die Ermittlungen gegen Donald Trump schreibt Thomas Spang:

Um Kopf und Kragen Während sich Präsident Donald Trump bisher damit trösten durfte, nicht Ziel der Ermittlungen zu sein, kann er das nun nicht mehr behaupten. Sonderermittler Robert Mueller ermittelt gegen Trump persönlich wegen möglicher Behinderung der Justiz. Mueller betreibt damit nicht "die größte Hexenjagd" in der US-Geschichte, wie der Präsident behauptet. Dem Sonderermittler blieb gar nichts anderes übrig, nachdem sich Trump in einem Interview um Kopf und Kragen gere ...


15.06.2017

Halbzeit für das HSB-Triathlon-Team "Von Null auf Triathlon"

Nach mehr als zwei anstrengenden Trainingsmonaten im Grundlagen- und Ausdauerbereich ist für die Triathleten und Triathletinnen der Hochschule Bremen (HSB) die Hälfte der Projektstrecke geschafft. Begleitende Leistungsmessungen bescheinigen den Aktiven Fortschritte in allen drei Sportarten. Aus der losen Gruppe von Interessentinnen und Interessenten zu Beginn ist inzwischen ein echtes Team geworden. Neben der harten ?Schufterei? auf dem Platz, im Schwimmbecken oder auf dem Sattel haben sich ein ...


15.06.2017

Werder Bremen-Presseservice: Luca Caldirola verlängert beim SV Werder

Luca Caldirola bleibt Werderaner! Der 26-jährige Innenverteidiger hat seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag verlängert. Das gab Werders Geschäftsführer Sport, Frank Baumann, am Donnerstagmittag bekannt. "Wir freuen uns sehr, dass wir uns auf eine weitere Zusammenarbeit verständigen konnten. Leider wurde Luca in der abgelaufenen Saison gleich zweimal von schweren Verletzungen zurückgeworfen. In unseren Planungen für die Defensive ist er ein wichtiger Baustein, weshalb wir sehr ...


15.06.2017

Noch freie Plätze in der Sommerakademie "Gestaltende Kunst - kompakt"

Die Sommerakademie des Weiterbildungsstudiums ?Gestaltende Kunst? der Hochschule für Künste und der Hochschule Bremen bietet in diesem Jahr insgesamt 13 Veranstaltungen aus allen vier Studienschwerpunkten. In sechs von ihnen gibt es noch einige freie Plätze. Die einzelnen Seminare dauern jeweils eine Woche (montags bis freitags von 9:30 bis 16:30 Uhr) und umfassen insgesamt 40 Unterrichtsstunden. Die Möglichkeit zur Teilnahme besteht in der Woche vom 17. bis 21. Juli 2017 an dem Seminar ...


15.06.2017

Weser-Kurier:Über die Jamaika-Koalition in Schleswig-Holstein schreibt Joerg Helge Wagner

Im Fußball würde man von optimaler Chancenverwertung sprechen: Nach ihren überraschenden Wahlsiegen in Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein hat die CDU in angemessener Zeit und ziemlich geräuscharm Regierungskoalitionen geschmiedet. Spannend sind beide Projekte. In NRW, weil Armin Laschets CDU mit Christian Lindners FDP einen sehr selbstbewussten Partner, aber nur eine hauchdünne Mehrheit hat. Eine ausgeprägte Koch/Kellner-Hierarchie ist so nicht möglich. Noch interessanter ist die ...


14.06.2017

Weser-Kurier:Über neue Sicherheitsgesetze schreibt Norbert Holst

Immer neue Gesetze lenken nur ab. Nämlich davon, dass Deutschland kein Gesetzes-, sondern ein Anwendungsproblem hat. Bei den bisherigen Terrorakten - vor allem im Fall des Berliner Attentäters Amri - hat es nicht an Gesetzen oder Informationen gemangelt, sondern am Datenaustausch und einer richtigen Einschätzung der Gefahr. Dass immer mehr Überwachung den Terror nicht stoppt, zeigt ein Blick ins leidgeprüfte Großbritannien. Kein anderes Land in Europa ist so mit Überwachungskameras gespickt ...


14.06.2017

Logistik rund ums Schiff

Bereits seit 2010 bietet DSV logistische Dienstleistungen im marinen Bereich an. Namhafte Kunden wie z.B. TUI Cruises vertrauen auf den globalen Service des Logistikers. Ob Luft- und Seefracht, Straßentransporte oder Lagerlösungen, in der Kreuzfahrtlogistik laufen bei DSV alle Divisionen zusammen. Ein wichtiger Aspekt, denn gerade in diesem Bereich kommt es auf hohe Zuverlässigkeit und auf den Punkt getaktete Abläufe an. Eine rechtzeitige Lieferung ist unabdingbar, wenn das Schiff nur einen kurz ...


14.06.2017

Weser-Kurier: Joerg Helge Wagner zu Einbürgerungen

Diese Zahlen haben nichts mit der Flüchtlingskrise zu tun, dafür aber überraschend viel mit dem Brexit. 2016 hat Deutschland wieder mehr Menschen als in den Vorjahren eingebürgert, weit über die Hälfte waren Europäer. Unter den Top Ten der Herkunftsländer taucht neben der Türkei allein der Irak als außereuropäisches Land auf. Die gut 110000 Menschen, die einen deutschen Pass erhielten, sind im Schnitt erstaunlich jung (33), leben aber schon ihr halbes Leben hier: 17 Jahre. Es ist nicht zu ...


13.06.2017

Ubimax gewinnt Auggie Award auf der Augmented World Expo (AWE) 2017

Atlanta, 13.06.2017: Ubimax, führender Anbieter von industriellen Wearable-Computing-Lösungen, gewinnt den AWE Auggie Award 2017. Die AWE Auggie Award Preisverleihung zeichnet Unternehmen und Produkte aus, deren AR & VR Technologien die Zukunft des Computerwesens gestalten und dabei das Wachstum der Branche vorantreiben. In der Kategorie „Best Enterprise Solution” konnte sich die Ubimax Enterprise Wearable Computing Suite gegen die Konkurrenz in Santa Clara durchsetzen. Die weltweit erste, ...


13.06.2017

"Serdecznie witamy!": Fakultät Wirtschaftswissenschaften begrüßte Gäste aus Danzig

Mit ?Serdecznie witamy!?* begrüßte die Fakultät Wirtschaftswissenschaften der Hochschule Bremen (HSB) im Rahmen der diesjährigen Study Week ihre Gäste der University of Gda?sk in Polen. Zusammen mit Studierenden aus dem Europäischen Studiengang Wirtschaft und Verwaltung sowie weiteren Studierenden aus Partnerhochschulen verschiedener Länder, die gerade ein Auslandssemester an der HSB verbringen, nahmen die polnischen Studierenden während ihres fünftägigen vom DAAD geförderten Aufenthaltes an ei ...


13.06.2017

Hohes Ausbildungsniveau für "Fachkräfte für Lagerlogistik" und "Fachlageristen" durch moderne Software

Der hohe Ausbildungsstandard ist traditionell ein wesentliches Qualitätsmerkmal für den Standort Deutschland und trägt zum guten Ruf "Made in Germany" in der ganzen Welt bei Als mittelständisches Softwareunternehmen im Bereich der Warehouse Management Systeme unterstützt die KBU-Logistik diesen hohen Anspruch. Mit einem speziellen Customizing der Lagerverwaltungssoftware hat die KBU-Logistik ein Produkt geschaffen, das speziell auf die Bedürfnisse von Berufsbildende Schulen au ...


13.06.2017

Weser-Kurier: Das Verhältnis zwischen Kanada und den USA kommentiert Gerd Braune

Kanada befand sich in der komfortablen Lage, dass die USA schon aus eigenem Interesse ihren Schutzschild auch über Kanada ausbreiteten. Nun macht sich die Überzeugung breit, dass man sich nicht allein darauf verlassen kann. Kanada will stärker mit gleichgesinnten Ländern zusammenarbeiten. Die USA werden in vielen Bereichen nicht mehr zu den Gleichgesinnten gezählt. Wie weit Kanada mit einer eigenständigen Politik gehen kann und wird und wie die USA auf die neuen Töne aus Ottawa reagieren ...


12.06.2017

Single Origins Kaffeebohnen speziell geröstet für Kaffeevollautomaten | my-own-coffee

Hochwertige Single Origin Kaffeebohnen kommen aus einer bestimmten Anbauregion, also einer bestimmten regionalen Herkunft, als Garantie für reinen, puren Geschmack. Der Kaffee ist sortenrein, d.h. keine Mischung verschiedener Kaffeesorten, sondern hat wortwörtlich aus dem Englischen übersetzt: eine „Einzel-Herkunft“. Dies entspricht dem Wunsch von Kaffeegenießern nach einem exklusiven Produkt mit außergewöhnlichem,speziellem Geschmack. Die Herkunft bestimmt also den Geschmack. Wichtig ist dabei ...


12.06.2017

Neubewertung von Bewilligungen

Unternehmen in Deutschland erhalten aktuell Post von ihrem zuständigen Hauptzollamt, da die erteilten Bestandsbewilligungen neu bewertet bzw. neu erteilt werden müssen. Dies machen der seit 01. Mai 2016 gültige Unionszollkodex (UZK) und die damit verbundenen rechtlichen Bewertungskriterien notwendig. Welche Rolle spielen hierbei der Authorized Economic Operator (AEO) und die Fragenkataloge zur Selbstbewertung? ALLES NEU DURCH DEN UNIONSZOLLKODEX? Der UZK sieht vor, dass Unterneh ...


12.06.2017

15. Juni, 15:30 Uhr: Abenteuer Physik - Studierende stellen den Internationalen Studiengang Technische und Angewandte Physik vor

Studierende des sechsten Semesters laden im Rahmen der Endspurt-Woche der Hochschule Bremen zu eineinhalb Stunden "Abenteuer Physik" ein. Es gibt Experimente und Erfahrungen aus erster Hand: von Studierenden für Interessierte. Die Info-Veranstaltung findet statt am Donnerstag, dem 15. Juni 2017, um 15.30 Uhr, Campus Neustadtswall 30, 28199 Bremen, E-Gebäude (langes Gebäude an den Neustadtswallanlagen), Raum E 300 (3.OG/Physiklabor)). Wer wissen will, welches Prinzip hinter dem ...


12.06.2017

"Als die Hits vom platten Land kamen" - Radio Bremen-Filmüber Musikunternehmen in Norddeutschland am Mittwoch, 14. Juni, 21.00-21.45 Uhr, im NDR/RB-Fernsehen

Bremen-Oberneuland, Holste und Diepholz - drei Orte in der norddeutschen Tiefebene, wo seit einem halben Jahrhundert Musikgeschichte geschrieben wird. Nur wenige wissen, dass hier auf dem platten Land große Musikhits produziert wurden. Von Pionieren mit Leidenschaft und klaren Visionen, Bodenständigkeit und Weitsicht und ein bisschen norddeutscher Sturheit. Diese Firmen sind noch heute erfolgreiche Unternehmen, die nicht im musikalischen Mainstream schwimmen und mit Ihren besonderen Produkt ...


12.06.2017

Weser-Kurier: Peter Mlodochüber die Grünen

Die Grünen stecken in einer Zwickmühle. Aus der Regierung in Nordrhein-Westfalen sind sie rausgeflogen. Die Umfragewerte im Bund, Bremen und in Niedersachsen rauschen nach unten. Die Konkurrenz von der FDP befindet sich im Höhenflug. Innovative, ja provokante Vorschläge könnten da ein Gegenmittel sein, doch dazu fehlt ihnen der Mut. Die Angst, als miesepetrige Verbotspartei dazustehen, sitzt nach dem Desaster um den Veggie-Day, den fleischfreien Tag in Kantinen, tief. Dazu kommt, dass poli ...


11.06.2017

Weser-Kurier: Birgit Holzerüber die französischen Parlamentswahlen

Auf Frankreichs Wähler war zuletzt Verlass, wenn es darum ging, einem neuen Präsidenten die notwendige Machtbasis zu geben, um regieren zu können. Meist wurde bei den Parlamentswahlen kurz nach dem Amtsantritt des Staatschefs dessen politische Richtung bestätigt und legitimiert - das erscheint konsequent, wenn man eine Blockade-Situation vermeiden will. Diese Tendenz zeigt nun auch die erste Runde der Parlamentswahlen, nach der sich Emmanuel Macrons Partei "La République en Marche&quo ...


11.06.2017

Weser-Kurier: Norbert Holstüber die Linke

Regieren oder Oppositionskurs? Auf ihrem Bundesparteitag in Hannover bewegt die Linken einmal mehr die alte Frage. Während Spitzenkandidat Dietmar Bartsch für einen Politikwechsel in Deutschland wirbt, hält Co-Kandidatin Sahra Wagenknecht das rot-rot-grüne Projekt bereits für tot. Und die Linken hätten nicht den Killer bestellt, fügt die Fraktionschefin schnippisch hinzu. Da sind sie wieder, die alten Abgrenzungsmuster. Für manche Linke ist die Hartz-IV-SPD eher der Hauptgegner als die Me ...


09.06.2017

Weser-Kurier: Katrin Pribylüber die Wahl in Großbritannien

Vor wenigen Tagen noch stand Theresa May in einer Lagerhalle und machte Wahlkampf. Die Premierministerin, stets als verkrampft verspottet, sollte menscheln. Das Problem: Die Arbeiter wurden nach Hause geschickt und durch konservative Aktivisten ersetzt. Die Szene steht symbolisch für ihren Wahlkampf - ein Rohrkrepierer. May speiste ihre Wähler mit Leerformeln ab und forderte dafür einen Blankoscheck für die anstehenden Brexit-Verhandlungen. Ja, die Konservativen halten noch immer die Meh ...


09.06.2017

hkk-Studie: Männer leiden unter dem Spagat zwischen Beruf und Vaterrolle

Nur jeder dritte Vater geht in Elternzeit - und das trotz staatlicher finanzieller Anreize. Die Mehrheit davon entscheidet sich dann auch nur für die "Sparvariante", das Minimum von zwei Monaten. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Untersuchung der hkk Krankenkasse. Studienleiter Dr. Bernard Braun vom Bremer Institut für Arbeitsschutz und Gesundheitsförderung (BIAG): "Kein Wunder, dass sich Väter auch heutzutage in Sachen Elternzeit in Zurückhaltung üben. Denn um eine ak ...


09.06.2017

hkk-Studie: Männer leiden unter dem Spagat zwischen Beruf und Vaterrolle

(Mynewsdesk) Nur jeder dritte Vater geht in Elternzeit ? und das trotz staatlicher finanzieller Anreize. Die Mehrheit davon entscheidet sich dann auch nur für die ?Sparvariante?, das Minimum von zwei Monaten. Das ist das Ergebnis einer bundesweit repräsentativen Untersuchung der hkk Krankenkasse. Studienleiter Dr. Bernard Braun vom Bremer Institut für Arbeitsschutz und Gesundheitsförderung (BIAG): ?Kein Wunder, dass sich Väter auch heutzutage in Sachen Elternzeit in Zurückhaltu ...


09.06.2017

Weser-Kurier: Zypries bezeichnet Wahlausgang in Großbritannien als schlechtes Ergebnis für Europa

"Der Wahlausgang ist ein schlechtes Ergebnis für Europa und England", sagte Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) am Freitag in Bremen bei einer Konferenz des WESER-KURIER. Sie gehe davon aus, dass die Brexit-Verhandlungen nicht wie geplant in der nächsten Woche beginnen würden, da die Briten sich jetzt erst einmal neu aufstellen müssten. Sie hätten keine Erfahrung in der Bildung von Koalitionen. "Theresa May hat ganz schön gezockt", sagte die Ministerin. ...


09.06.2017

Werder Bremen-Presseservice: Dauerakkreditierung beim SV Werder Bremen für die Saison 2017/2018: Frist endet am Montag, 12.06.2017

Der SV Werder Bremen möchte alle Medienvertreterinnen und Medienvertreter nochmals auf die Frist zum Einreichen einer Dauerakkreditierung für die Saison 2017/2018 hinweisen: Bitte reichen Sie Ihren Antrag in Form des vollständig ausgefüllten DFL-Formulars incl. einer Kopie eines gültigen Presseausweises bis Montag, 12. Juni 2017, bei der Direktion Kommunikation ein. Für die personalisierte Akkreditierung benötigen wir zudem ein Passfoto. Das Akkreditierungs-Formular (z.Z. noch aus d ...


09.06.2017

Rundfunkrat zur Klage von vier Verlagshäusern gegen Radio Bremen

Pressemitteilung des Rundfunkrats von Radio Bremen: Die Mitglieder des Rundfunkrats von Radio Bremen haben in ihrer Sitzung am 8.6.2017 nachfolgenden Beschluss verabschiedet: Der Rundfunkrat zur Klage von vier Verlagshäusern gegen Radio Bremen Die demokratische Meinungs- und Willensbildung in Deutschland gründet auf Pluralität. Diese wird durch eine vielfältige wirtschaftlich und publizistisch erfolgreiche Presse sowie durch einen dualen Rundfunk garantiert. Für alle klassis ...


08.06.2017

Werder Bremen-Presseservice: Serge Gnabry verlässt Werder Bremen

Mittelfeldspieler Serge Gnabry wird den SV Werder zum Saisonende verlassen. Darüber hat der 21-Jährige die Geschäftsführung der Grün-Weißen in den vergangenen Tagen informiert, wie Frank Baumann am Donnerstagmittag offiziell bekannt gab. "Serge hat uns mitgeteilt, dass er nach seinem ersten Jahr bei Werder, das für ihn sehr gut gelaufen ist, gerne den nächsten Schritt in seiner Karriere machen möchte. Er wird deshalb eine Ausstiegsklausel ziehen und den Verein am Monatsende verlasse ...


08.06.2017

CONTACT Open World 2017 im Zeichen der digitalen Wertschöpfung

CONTACT Software macht die digitale Transformation zum zentralen Thema seiner diesjährigen Anwenderkonferenz. Unter dem Motto "Energizing the Digital Engineering World" zeigt die Open World 2017 neue Wege, um Kunden und smarte Produkte zu verbinden und das digitale Geschäft zu entwickeln. Zwei Tage diskutieren Experten aus Industrie, Wissenschaft und IT-Branche in Fulda die Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung: Smarte Produkte verändern den Produktentstehungsprozess, wachs ...


08.06.2017

HANSA-FLEX bezieht Neubau in Emden

Die HANSA-FLEX AG hat für ihre Niederlassung in Emden in einen Neubau investiert. Die neue Vertretung des Hydraulikspezialisten in der Württemberger Straße 10 hat am 29. Mai ihren regulären Betrieb aufgenommen. Mit einer Fläche von rund 350 Quadratmetern steigen die Lager- und Produktionsfläche und damit die Leistungsfähigkeit der Niederlassung deutlich. ?Für uns hat die Niederlassung in Emden eine große Bedeutung. Der Neubau war daher eine strategische Entscheidung zur Stärkung unserer ...


08.06.2017

Polaroid Snap Touch: Die Sommer-Sofortbildkamera für unterwegs

Bremen, Juni 2017. Mit „Pack die Badehose ein, nimm dein kleines Schwesterlein“ besang schon 1951 Conny Froboess die Freude am Sommer. Den gleichen Retro-Charme und die Lust am Familienabenteuer versprüht auch die digitale Sofortbildkamera Polaroid Snap Touch. Das Modell der amerikanischen Kultmarke fängt die schönsten Urlaubsmomente hochauflösend ein und druckt sie auf Wunsch sofort aus. Ob bildfüllend oder mit dem typischen Polaroid-Rahmen: Dank des selbstklebenden Fotopapiers lassen sich krea ...


08.06.2017

Verbraucher für Verbot von Investitionen in Waffen und Rüstung / Repräsentative Umfrage der Verbraucherzentrale Bremen zu Nachhaltigkeitsstandards bei der staatlich geförderten Altersvorsorge

74 Prozent der Befragten sind für die Einführung von ethisch-ökologischen Mindeststandards bei staatlich geförderten Rentenprodukten. - Über 75 Prozent sind für ein Verbot von Investitionen in Waffen- und Rüstungsindustrie bzw. Streumunition und Landminen. - 79 Prozent der Befragten unterstützen eine Informationspflicht zu ethisch-ökologischen Anlagekriterien vor Vertragsabschluss Die private Altersvorsorge ist neben der gesetzlichen Rente eine wichtige Säule für die ...


08.06.2017

butenunbinnen.de - regional, informativ, multimedial / Radio Bremen modernisiert seinen Internet-Auftritt

Regionale Information aus erster Hand - dafür steht im Land Bremen 'buten un binnen'. Was die Zuschauerinnen und Zuschauer des erfolgreichen Fernseh-Regionalmagazins dort an journalistischer Qualität und Kompetenz gewohnt sind, finden sie ab jetzt auch unter 'butenunbinnen.de' im Netz. "Unter der Marke 'buten un binnen' erfahren unsere Nutzerinnen und Nutzer rund um die Uhr, was in Bremen, Bremerhaven und umzu wichtig ist. Und das nicht nur zu Hause, so ...


08.06.2017

Weser-Kurier:Über die Verteidigungsunion schreibt Mirjam Moll in der Ausgabe vom 8. Juni 2017:

Das jüngste EU-Projekt soll alles andere als eine zweite Nato werden - und schon gar keine europäische Armee. Doch der Verdacht liegt nahe, dass eine Doppelstruktur entstehen wird. Das zeigt sich bereits bei dem europäischen Hauptquartier, das gemeinsame Einsätze von Brüssel aus koordinieren soll. Natürlich macht das Sinn. Aber es wirft eben auch die Frage auf, inwiefern sich die angedachte Verteidigungsunion langfristig von der Militärallianz unterscheiden soll. Womöglich ist das gewollt. ...


07.06.2017

Weser-Kurier:Über Ausbildungskosten schreibt Sabine Doll in der Ausgabe vom 8.Juni 2017:

Dass Bremen als eines der ersten Bundesländer das Schulgeld für angehende Physiotherapeuten, Logopäden und Ergotherapeuten abschaffen will, ist ein längst überfälliger Schritt. Aus mehreren Gründen: Die Fachtherapeuten werden gebraucht, angesichts des demografischen Wandels mehr denn je. Die Bremer Fachschulen klagen schon jetzt, dass es immer weniger Bewerber gibt. Kein Wunder: Nicht nur das Schulgeld schreckt ab und macht den Beruf für viele unattraktiv. Auch die Aussichten auf eine a ...


07.06.2017

Weser-Kurier:Über russische Hacker schreibt Markus Peters in der Ausgabe vom 8. Juni 2017:

Erst war Hillary Clinton dran, dann Emmanuel Macron und jetzt das Emirat Katar. Mit einer gefälschten Nachricht, in der iranfreundliche und Trump-kritische Statements verbreitet wurden, sollen russische Hacker die Krise zwischen den Staaten auf der arabischen Halbinsel erst ausgelöst haben. Das zumindest behaupten laut CNN Ermittler der amerikanischen Bundespolizei FBI, die im Auftrag des Emirats den Fall aufklären sollen. Auch wenn das Dementi aus Moskau prompt kam und auch entsprechen ...


07.06.2017

DSV wickelt komplexen Bauteiletransport für Windkraftanlagen ab

Mitte Mai setzte das Projektteam des Logistikers DSV einen anspruchsvollen Transport für die Eisengießerei Torgelow GmbH (EGT) erfolgreich um. Der weltweit führende Hersteller von großen Gussteilen für Windkraftanlagen ist bei der Auslieferung seiner Rotornaben auf den Industriehafen Ueckermünde-Berndshof angewiesen. Dieser bietet jedoch keine optimalen Voraussetzungen für die Verschiffung von schweren Eisenteilen, da dem Hafen eine eigene Krantechnik fehlt. Kurzerhand unterstützte DSV bei der O ...


07.06.2017

Gäste der niederländischen "Stenden University" begeistert von Kultur und Freizeit in Bremen

?Welkom in de Stad van de Stadmuzikanten? hieß es Anfang Juni für Gäste aus den Niederlanden, für Studierende, Dozentinnen und Dozenten der Partnerhochschule ?Stenden University?. Ihre Kommilitoninnen und Kommilitonen der Angewandten Freizeitwissenschaft der Hochschule Bremen organisierten ein spannendes Programm für ihre Gäste aus den Studienbereichen "Leisure Management" und "Tourism Management". An zwei Tagen wurden in gemischten Teams interessante Berufsfelder in ...


07.06.2017

Weser-Kurier: Norbert Holstüber den Abzug aus Incirlik

Diplomatie kann nur zum Erfolg führen, wenn die andere Seite überhaupt Interesse an einem Kompromiss hat. Im Fall des Bundeswehr-Stützpunkts Incirlik ist dies offenbar nicht so. Der Besuch von Bundesaußenminister Sigmar Gabriel am Montag in Ankara war ein letzter Versuch, die türkische Regierung doch noch zum Einlenken zu bewegen. Doch Gabriels Kollege Mevlüt Cavusoglu bleibt hart: Er weigert sich, deutschen Abgeordneten das Besuchsrecht auf der Luftwaffenbasis zu garantieren. Die Reaktion ...


06.06.2017

Weser-Kurier: Peter Mlodochüber die Gefahrenlage in Niedersachsen

Muss man in Niedersachsen nun Angst vor einem islamistischen Anschlag haben? Oder besteht derzeit kein Anlass zur Sorge? Mit ihrer Geheimniskrämerei in Sachen Gefährder tragen SPD-Innenminister Boris Pistorius und Verfassungsschutzpräsidentin Maren Brandenburger nicht gerade zur Beruhigung der Bevölkerung bei. Wenn man bei der Präsentation des Verfassungsschutzberichtes mit 63 eine konkrete Zahl potenzieller Attentäter nennt, sollte man zumindest ein paar Angaben dazu mitliefern. Abgeordn ...


06.06.2017

Weser-Kurier: Jürgen Hinrichs über die Bremer Überseestadt

Spannend, überaus spannend, was sich in der Bremer Überseestadt für neue Chancen auftun. Der Anlass ist traurig und keine Randnotiz: Kellogg gibt seine Produktion auf, mit dem Unternehmen verschwinden mehr als 200 Arbeitsplätze. Den betroffenen Menschen kann die Stadt nicht helfen, wohl aber etwas anschieben, das diesen Verlust mehr als kompensiert. Die Lage ist 1 A. Wasser vorn, Wasser hinten, und bis zum Marktplatz nur ein Katzensprung. An der Weser entlang könnte irgendwann die Schlacht ...


06.06.2017

Impulse erhalten beim FOM Frauen-Forum Bremen

Laut einer Studie des Statistischen Bundesamtes sind nur etwa 30 Prozent der Führungspositionen in Deutschland von Frauen besetzt. Beim Frauen-Forum Bremen der FOM Hochschule werden Strategien für einen erfolgreichen Karriereweg diskutiert. Diplom-Wirtschaftsingenieurin Julia Böhnke gewährt Einblicke in ihren Berufsalltag bei der Daimler AG und spricht über ihren Werdegang beim Mercedes-Benz Werk Bremen sowie den Weg an die Teamspitze der Produktionsversorgung. Weitere Beiträge gibt es von Ir ...


06.06.2017

Prof. Dr. Hans-Martin Niemeier Mitglied im "Performance Review Body" (PRB) des einheitlichen europäischen Luftraums

Nach dem im Dezember 2016 eingeleiteten Bewerbungsverfahren hat die Europäische Kommission am 1. Juni 2017 die Mitglieder im neuen ?Performance Review Body? (PRB) des einheitlichen europäischen Luftraums ernannt. Das PRB unterstützt die Kommission bei der Durchführung der Monopolregulierung von Flugsicherungsdienstleistern in der Europäischen Union und in der Schweiz durch unabhängige Beratung und Fachwissen, um die Leistungsfähigkeit der Flugsicherung in Europa in den Schlüsselbereichen Sicher ...


06.06.2017

"Fälle zum Sozialrecht" erschienen: Handreichung vor allem für Studierende der Sozialen Arbeit

?Fälle zum Sozialrecht - Einstieg in die sozialrechtliche Fallarbeit? ist ein jüngst bei utb erschienenes Fachbuch betitelt, herausgeben von Prof. Dr. jur. Corinna Grühn, Hochschullehrerin im Studiengang Soziale Arbeit an der Hochschule Bremen. Das Falllösungsbuch für den Bereich des Sozialrechts beleuchtet alle wesentlichen sozialrechtlichen Bereiche anhand von Fällen. Mit seiner klaren didaktischen Aufbereitung für die Sozialrechtslehre richtet sich das Buch insbe­sondere an Studierende der S ...


06.06.2017



Firmen die firmenpresse.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
1 2 3 4 5 6 7 8 9 A B C D E F G H


I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z