Pressemitteilungen aus der Region duesseldorf


Unterkategorien

PresseMitteilungen aus der Region duesseldorf


Unternehmenstransaktionen: Die verschiedenen Käufertypen kennen

Wer sein Unternehmen verkaufen will, steht vor vielen Fragen. Eine davon ist: Wer ist der richtige Käufer für meinen Betrieb? "Das ist sogar ganz entscheidend für die Vermarktung und den Verkaufserfolg. Die drei Käufertypen "strategische Investoren", "Finanzinvestoren" und "Privatinvestoren" haben alle unterschiedliche Perspektiven, Herangehensweisen, Möglichkeiten und Ziele. Und so unterscheidet sich auch der Verkaufsprozess ganz erheblich, je nachdem, aus wel ...


02.10.2017

Alexa, Siri & Co: Dienstbare Geister mit Tücken

Sprachassistenten wie Amazons Alexa, Microsofts Cortana, der Google Assistant oder Apples Siri sind derzeit ein Renner. Doch was diese Systeme tatsächlich leisten können, ist durchaus beschränkt. Dabei wäre es doch so schön, wenn ein dienstbeflissener Assistent die Wohnung schon geheizt hat, wenn man im Oktoberwetter nach Hause kommt. Ihr volles Potenzial entfalten die Sprachassistenten laut ARAG Experten jedoch nur in Verbindung mit anderen Geräten. Wie funktionieren Sprachassistenten? Wa ...


02.10.2017

Gehaltsvergleich Ost-West: Fachkräfte verdienen in neuen Bundesländern bis zu 20.000 Euro weniger

Am Dienstag jährt sich der Tag der Deutschen Einheit zum 27. Mal. Mit dem Einigungsvertrag vom 3. Oktober 1990 sollten die Lebensverhältnisse in Ost- und Westdeutschland vereinheitlicht werden. Allerdings verdienen Fachkräfte aus den neuen Bundeländern immer noch deutlich weniger als Fachkräfte im Westen: Während das Bruttodurchschnittsgehalt einer Fachkraft in Deutschland bei 57.150 Euro liegt, verdient ihr Pendant in Ost-Deutschland im Schnitt jährlich 42.385 Euro. Eine Ausnahme ist der ...


02.10.2017

Bezugnahmeklausel bei Betriebsübergang

Ist zwischen einem Betriebsveräußerer (Arbeitgeber) und einem Arbeitnehmer arbeitsvertraglich vereinbart, dass ein Tarifvertrag "dynamische" Anwendung im Arbeitsverhältnis findet, geht das Arbeitsverhältnis mit der Dynamik auf den Betriebserwerber über (§ 613 a Abs. 1 S. 1 BGB) BAG, Urteil vom 30.8.2017 - 4 AZR 95/14 Pressemitteilung Nr. 35/17 (Leitsatz d. Verfasserin) Diese Entscheidung und eine Parallelentscheidung des BAG (4 AZR 68/14) bilden einen Schlusspunkt in der Rechts ...


02.10.2017

Alexa, Siri&Co: Dienstbare Geister mit Tücken

Sprachassistenten wie Amazons Alexa, Microsofts Cortana, der Google Assistant oder Apples Siri sind derzeit ein Renner. Doch was diese Systeme tatsächlich leisten können, ist durchaus beschränkt. Dabei wäre es doch so schön, wenn ein dienstbeflissener Assistent die Wohnung schon geheizt hat, wenn man im Oktoberwetter nach Hause kommt. Ihr volles Potenzial entfalten die Sprachassistenten laut ARAG Experten jedoch nur in Verbindung mit anderen Geräten. Wie funktionieren Sprachassistenten? Was die ...


02.10.2017

Rheinische Post: Heute werden viele Gesundheitskarten ungültig

Kassenpatienten droht Ärger in der Arztpraxis. "Ab dem 1. Oktober können elektronische Gesundheitskarten der Generation 1 nicht mehr ins Praxisverwaltungssystem eingelesen werden. Die Betreibergesellschaft Gematik hatte diese für ungültig erklärt", heißt es in einer Information der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Nordrhein an die Ärzte. "Es kann ab Montag zu Problemen kommen, da zu Quartalsbeginn grundsätzlich viel los ist in den Praxen und die Karten der Patienten eingel ...


02.10.2017

Rheinische Post: Sieben Prozent aller Beschäftigten arbeiten regelmäßig auf Abruf

Sieben Prozent der über 30 Millionen abhängig Beschäftigten in Deutschland arbeiten mindestens an einem Tag im Monat nicht nach festen Arbeitszeiten, sondern nur "auf Abruf". Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der Grünen-Fraktion hervor, die der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Montagausgabe) vorliegt. Dem Papier zufolge arbeiten in der Industrie vier Prozent von allen Beschäftigten auf Abruf, im öffentlichen Dienst sech ...


02.10.2017

Rheinische Post: Sieben Prozent aller Beschäftigten arbeiten regelmäßig auf Abruf

Sieben Prozent der über 30 Millionen abhängig Beschäftigten in Deutschland arbeiten mindestens an einem Tag im Monat nicht nach festen Arbeitszeiten, sondern nur "auf Abruf". Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der Grünen-Fraktion hervor, die der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Montagausgabe) vorliegt. Dem Papier zufolge arbeiten in der Industrie vier Prozent von allen Beschäftigten auf Abruf, im öffentlichen Dienst sech ...


02.10.2017

Rheinische Post: Die Pannenkarte Kommentar Von Antje Höning

Bei Ärzten und Zahnärzten droht Ärger: Ein Teil der Gesundheitskarten ist plötzlich ungültig, ein anderer Teil wird als ungültig angezeigt, obwohl er es nicht ist. Patienten sind verunsichert, Ärzte und vor allem ihre Mitarbeiter müssen sich mit unnötiger Bürokratie herumschlagen, bevor ihre eigentliche Arbeit - Heilung, Linderung, Vorbeugung - beginnen kann. Schuld sind offenbar jene Betreiber und Krankenkassen, die es nicht schaffen, Versicherte rechtzeitig mit richtigen Karten zu versor ...


01.10.2017

Rheinische Post: In der Union gärt es Kommentar Von Eva Quadbeck

Seit den herben Verlusten bei der Bundestagswahl sind CDU und CSU in einer schweren Krise. Beide Parteien brauchen eine Erneuerung - personell, inhaltlich und strategisch. Doch dazu sind sie unfähig. Denn Regierungsverantwortung und echte Reformen in der Partei lassen sich kaum miteinander vereinbaren. Auch der SPD ist dies nicht gelungen, solange sie Kanzler-Partei war. Zudem ist Merkel nicht der Typ, der das Risiko einer Neuaufstellung eingeht. Für sie müsste schon eine schwere parteipo ...


01.10.2017

Rheinische Post: Bilder, die Spanien nicht verdient hat Kommentar Von Godehard Uhlemann

Es ist egal, wie das Referendum in Katalonien ausgeht. Sein Verlauf war beschämend. Er war für ein zivilisiertes Land eine Katastrophe. Die Bilder von ungebremster Gewalt gegen Menschen, die ihren politischen Willen kundtun wollten, gehen um die Welt. Sieht so Demokratie in einem wichtigen Land der Europäischen Union aus? Nein, das darf nicht sein. Spanien muss sich grundsätzlich mit dem Anlass des Referendums auseinandersetzen. Es muss alles tun, um zu demokratischen Gepflogenheiten zurüc ...


01.10.2017

Westdeutsche Zeitung: Bundestagspräsident soll AfD-Finanzen aufklären

Der niedersächsische Umweltminister Stefan Wenzel (Grüne) hat den noch amtierenden Bundestagspräsidenten Norbert Lammert (CDU) schriftlich aufgefordert, seine Prüfungen zur Wahlkampffinanzierung der AfD offenzulegen. Wie die Westdeutsche Zeitung weiter berichtet, hat Wenzel, der auch Spitzenkandidat der Grünen im niedersächsischen Landtagswahlkampf ist, die AfD im Verdacht, massiv gegen das Gesetz zur Parteienfinanzierung zu verstoßen. "Aus eigener Erfahrung kann ich zudem einschätzen ...


01.10.2017

Rheinische Post: NRW will mehr Schmerzensgeld für Angehörige

Die NRW-Landesregierung fordert mehr Schmerzensgeld für die Angehörigen der Opfer von Straftaten und will das Bürgerliche Recht über eine entsprechende Initiative im Bundesrat ändern. "Wer ertragen muss, seinem eigenen Kind beim Leiden zuzusehen, ist für mich genauso Opfer der Straftat wie das Kind selbst", sagte NRW-Justizminister Peter Biesenbach (CDU) der "Rheinischen Post" (Samstagausgabe). Deshalb werde er "auf der nächsten Justizministerkonferenz im November ...


30.09.2017

Rheinische Post: Mehr als 100.000 Air-Berlin-Langstrecken-Tickets verfallen

Mehr als 100.000 Kunden, die bei Air Berlin Tickets zu Langstrecken-Zielen wie Havanna, Miami oder New York gekauft haben, werden dafür wohl nur eine geringe oder gar keine Erstattung bekommen. Dies berichtet die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" (Samstagausgabe) unter Berufung auf Unternehmenskreise. Betroffen sind alle Kunden, die ein Langstrecken-Ticket vor dem 15. August gekauft haben, dem Tag, an dem Air Berlin Insolvenz angemeldet hat. Tickets, die bis dahin geka ...


30.09.2017

Rheinische Post: Schneider schließt große Koalition auch bei Merkel-Rücktritt aus

Der neue Parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Bundestagsfraktion, Carsten Schneider, hat auch im Falle eines Rücktritts von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) eine große Koalition mit der Union ausgeschlossen. Auf die Frage, ob eine große Koalition eine Alternative zu Neuwahlen beim möglichen Scheitern der "Jamaika"-Sondierungen sein könne, sagte Schneider der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Samstagausgabe): "Falsch, es wird keine große Koalit ...


30.09.2017

Rheinische Post: FDP erteilt Abstrichen am Asyl-Grundrecht klare Absage

Die FDP hat Abstrichen am Grundrecht auf Asyl eine klare Absage erteilt. "Das Grundrecht auf Asyl für individuell politisch Verfolgte ist für die FDP unantastbar", sagte FDP-Vorstandsmitglied Alexander Graf Lambsdorff der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Samstagausgabe). Man müsse zwischen politisch Verfolgten, Kriegsflüchtlingen und dauerhaften Einwanderern unterscheiden. Für Kriegsflüchtlinge wolle die FDP einen auf die Zeit des Kriegs in ihrer Heimat bes ...


30.09.2017

Rheinische Post: KOMMENTAR Gelb-grüne Annäherung

Von Eva Quadbeck Es ist völlig normal, dass FDP und Grüne schon informell miteinander reden - immerhin wollen sie gemeinsam in den kommenden vier Jahren dieses Land regieren. Während sich die Union noch sortiert, können sich die kleinen Partner ebenfalls auf die schwierigen gemeinsamen Verhandlungen vorbereiten. Auch taktisch ein Vorteil: Wenn FDP und Grüne der Union mit gemeinsamen Ideen entgegentreten, ist ihre Verhandlungsposition stärker, als wenn die Union die beiden ungleichen P ...


29.09.2017

Rheinische Post: KOMMENTAR Schröders Irrtum

Von Martin Bewerunge Gestatten: Schröder, Gerhard, Rentner. Den Altkanzler lassen wir mal weg. Hat absolut nichts zu tun mit dem neuen Posten im Aufsichtsrat von Rosneft. Der Job ist reine Privatsache. So stellt es der 73-Jährige dar. Vielleicht stellt er es sich auch so vor. Aber so ist es nicht. Gerhard Schröder ist kein fideler Ruheständler, dem vom größten Ölförderer der Welt ein Zubrot angeboten wurde. Vielmehr ist seit gestern ein ehemaliger Kanzler der Bundesrepublik in die Spitze ...


29.09.2017

Rheinische Post: KOMMENTAR Biesenbach legt saubere 100-Tage-Bilanz vor

Von Thomas Reisener Die neue Landesregierung meint es ernst mit dem Opferschutz. Zuerst kündigt NRW-Justizminister Peter Biesenbach einen Opferbeauftragten an, der den Betroffenen juristisch und logistisch zur Seite stehen soll. Jetzt legt er mit einer Initiative zugunsten der Angehörigen nach: Nicht nur die Opfer von Straftaten sollen Schmerzensgeld haben, sondern auch deren engstes Umfeld. Die dahinter stehende Überlegung ist zwingend. Wer wollte bestreiten, dass die Eltern eines Kin ...


29.09.2017

Rheinische Post: Profi von Borussia Mönchengladbach Jantschke schockiert über Wahlergebnis in Sachsen

Tony Jantschke, Fußballprofi bei Borussia Mönchengladbach und geboren in Hoyerswerda, ist schockiert über das Wahlergebnis in Sachsen. Das sagte er im Interview mit der "Rheinischen Post" (Samstagausgabe). Im Wahlkreis Bautzen I hat die AfD bei der Bundestagswahl ihr viertbestes Zweitstimmenergebnis geholt . "Wir leben zum Glück in einer Demokratie, in der sich jeder frei äußern kann. Und wenn jemand unzufrieden ist, kann er das äußern - aber in einem bestimmten Rahmen" ...


29.09.2017

Rheinische Post: Profi von Borussia Mönchengladbach Jantschke schockiert über Wahlergebnis in Sachsen

Tony Jantschke, Fußballprofi bei Borussia Mönchengladbach und geboren in Hoyerswerda, ist schockiert über das Wahlergebnis in Sachsen. Das sagte er im Interview mit der "Rheinischen Post" (Samstagausgabe). Im Wahlkreis Bautzen I hat die AfD bei der Bundestagswahl ihr viertbestes Zweitstimmenergebnis geholt . "Wir leben zum Glück in einer Demokratie, in der sich jeder frei äußern kann. Und wenn jemand unzufrieden ist, kann er das äußern - aber in einem bestimmten Rahmen" ...


29.09.2017

Innovationshunger in Versicherungen

Intelligente und durchgängig automatisierte Geschäftsprozesse mit digitalen Informationen sind die Voraussetzung für innovative Geschäftsmodelle. Die Versicherer spüren täglich den Druck zur Anpassung der Geschäftsprozesse, den der digitale Wandel und die damit einhergehenden veränderten Kundenerwartungen mit sich bringen: Schlank, agil, automatisiert und frei von Medienbrüchen ? heute wird die Customer Experience diskutiert und nicht nur das Produkt. Assekuranzen können sich ihre Kunden nicht m ...


29.09.2017

Wohngemeinschaften: Ideal für Studenten

Das neue Semester beginnt für zahlreiche Studenten mit einem Umzug. Für Studenten ist häufig der finanzielle Aspekt ausschlaggebend für die Gründung einer WG. In teuren Städten wie Hamburg oder München können sich nur die wenigsten Studenten eine eigene Wohnung leisten. Da zudem die Kapazitäten der Studentenwohnheime begrenzt sind, suchen sich viele Studenten ein bezahlbares Zimmer in einer Wohngemeinschaft und sind dann auch bereit, Räume wie Bad, Küche und ggf. Wohnzimmer mit den Mitbewohnern ...


29.09.2017

Xinji Aosen beauftragt SMS group mit der Lieferung von Hochgeschwindigkeitseinrichtungen für zwei Drahtstraßen

Die Firma Xinji Aosen Iron & Steel Co. Ltd., aus  Shijiazhuang City, Provinz Hebei, China, hat der SMS group (www.sms-group.com) den Auftrag zur Lieferung von Hochgeschwindigkeitseinrichtungen für die Drahtstraßen Nr. 8 und 9 erteilt. Jede Straße hat eine Kapazität von 700.000 Jahrestonnen. Draht­abmessungen von 5,5 bis 16 Millimetern im Durchmesser und Rippenstahl mit Abmessungen von 6 bis 16 Millimetern im Durch­messer werden mit hohen Walzgeschwindigkeiten von bis zu 105 Metern pro Sekund ...


29.09.2017

GS YUASA erstmals auf der PVA-Speichertagung

Düsseldorf, September 2017 - GS YUASA ist in diesem Jahr zum ersten Mal auf der 8. Österreichischen PVA-Speichertagung am 10. Oktober in Wien vertreten. Am Infostand der Firma Schmachtl GmbH, USV-(Speicher-)Anlagen-Spezialist, legt der Batteriehersteller den Fokus auf Lithium-Ionen-Speicherbatterien. Die PVA-Speichertagung präsentiert den neuesten Stand im Bereich Stromspeicherung. Für diesen Einsatzbereich zeigt GS YUASA die Li-Ionen-Zelle LIM25H, die 20.000 Lade-/Entladezyklen im zyklischen ...


29.09.2017

Experteninterview zum Thema "Haustiere in Mietwohnungen"

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat eindeutig entschieden, dass Mietverträge kein generelles Verbot zur Hunde- und Katzenhaltung enthalten dürfen. Ein Freifahrtschein für alle Tierliebhaber? Nicht unbedingt, meint ARAG Rechtsexperte Tobias Klingelhöfer und antwortet auf Fragen um Recht und Unrecht in der Heimtierhaltung. Herr Klingelhöfer, dürfen Mieter seit dem BGH-Urteil Hunde und Katzen halten wie sie wollen? RA Tobias Klingelhöfer: Das angesprochene Urteil des Bundesgerichtshof zu dieser ...


29.09.2017

myQ: Innovatives Messekonzept für Weiterbildung und Entwicklung gastiert vom 24.-25. November 2017 in München

Wer sich für berufsbegleitende Weiterbildung interessiert, wird schon oft vor dem Dilemma gestanden haben: Die thematisch passenden Messen richten sich entweder an junge Berufseinsteiger oder direkt an Personalverantwortliche und HR-Experten. Diese Lücke schließt jetzt die neue Weiterbildungsmesse myQ: Nach einem erfolgreichen Start im Frühjahr in Düsseldorf wird die Messe für Weiterbildung und Entwicklung als nächstes in München Station machen. Am 24. und 25. November haben Bildungsinteressiert ...


29.09.2017

Wohngemeinschaften: Ideal für Studenten

Das neue Semester beginnt für zahlreiche Studenten mit einem Umzug. Für Studenten ist häufig der finanzielle Aspekt ausschlaggebend für die Gründung einer WG. In teuren Städten wie Hamburg oder München können sich nur die wenigsten Studenten eine eigene Wohnung leisten. Da zudem die Kapazitäten der Studentenwohnheime begrenzt sind, suchen sich viele Studenten ein bezahlbares Zimmer in einer Wohngemeinschaft und sind dann auch bereit, Räume wie Bad, Küche und ggf. Wohnzimmer mit den Mitbewohnern ...


29.09.2017

SELECTEAM mit eigenem Social Media Beauftragten

Düsseldorf, 28. September 2017***Auch im Headhunting geht heute ohne Social Media nichts. Vor allem junge High Potentials sind fast nur noch über soziale Medien zu erreichen. Wer auf der Klaviatur der Social Media nicht mitspielt, riskiert den Anschluss zu verlieren. Die SELECTEAM Deutschland GmbH hat die Zeichen der Zeit erkannt, und mit Dennis Stein einen internen Social Media Beauftragten installiert. Ihm obliegt die Entwicklung und Umsetzung von Social-Media-Strategien sowie die Überwachung ...


29.09.2017

Rheinische Post: Scheuer warnt FDP und Grüne vor "gelb-grüner Beuteverteilung"

CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer hat FDP und Grüne vor zu frühen Festlegungen bereits vor Beginn von gemeinsamen Sondierungsgesprächen mit der Union gewarnt. "Ich kann FDP und Grüne nur warnen, ihre Privatmauschelei fortzusetzen", sagte Scheuer der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Samstagausgabe). Separate Geheimtreffen würden die Gespräche schwer belasten, bevor sie begonnen hätten. Da gehe es nur um gelb-grüne Beuteverteilung. "Wenn Lindners FDP ...


29.09.2017

Rheinische Post: Groschek will aus der SPD eine "moderne Heimatpartei" machen

Düsseldorf Nach den Wahl-Niederlagen für die SPD in Land und Bund will der NRW-Vorsitzende Michael Groschek den Begriff der Heimat stärker in den Mittelpunkt rücken. "Wir wollen eine moderne Heimatpartei werden", sagte Groschek im Interview mit der "Rheinischen Post" (Freitagausgabe). Heimat sei ein Stück weit aus der Mode gekommen. Es gehe dabei aber um soziale Sicherheit und Geborgenheit. Gerade die junge Generation gehe damit ganz unbefangen um. "Schauen Sie si ...


29.09.2017

Rheinische Post: NRW-Grüne fordern von Jamaika Altschuldenfonds für Kommunen

Die Grünen in Nordrhein-Westfalen verlangen von der künftigen Bundesregierung einen Schuldenfonds zur Lösung der Altschulden-Problematik der NRW-Kommunen. Die Fraktionsvorsitzende der Grünen im NRW-Landtag, Monika Düker, sagte der "Rheinischen Post" (Donnerstagausgabe): "In NRW leiden die Kommunen nach wie vor unter strukturbedingten Altlasen - allein die Kassenkredite belaufen sich auf etwa 27 Milliaden Euro." Ein Altschuldenfonds, der mit einer Konsolidierungsverpflich ...


29.09.2017

Rheinische Post: NRW-Landesregierung will Doppelnamen erleichtern

Die schwarz-gelbe Landesregierung will das Namensrecht reformieren. Künftig soll es leichter möglich sein, dass alle Familienmitglieder denselben Namen tragen, auch wenn es ein Doppelname ist. Gleichzeitig soll es auch einfacher werden, den Nachnamen zu ändern. "Von einer Vereinfachung des Namensrechtes können unter anderem Menschen profitieren, deren Name Anlass für Spott bietet", sagte Familien- und Integrationsminister Joachim Stamp (FDP) der "Rheinischen Post" (Frei ...


29.09.2017

Rheinische Post: Schwesig verbittet sich Kritik von SPD-Altvorderen

SPD-Vizechefin Manuela Schwesig hat sich die Kritik von Altvorderen ihrer Partei an der Neuaufstellung der Sozialdemokraten verbeten: "Es kann nicht sein, dass einzelne Sozialdemokraten mit Beiträgen von außen jetzt schon wieder Zensuren verteilen", sagte Schwesig der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Freitagausgabe). "Alle in der SPD sollten den Verantwortlichen in der Parteiführung und neuen Fraktionsführung zunächst die Chance geben, die Partei na ...


29.09.2017

Rheinische Post: Air-Berlin-Piloten sollen sich bei Wiener Ableger von Eurowings bewerben / Eurowings besorgt sich die Personalakten bei Air Berlin

Um viele hundert Piloten der untergehenden Air Berlin aufzunehmen, geht der Lufthansa-Konzern einen ungewöhnlichen Weg: Wechselnde Flugzeugführer müssen sich neuerdings bei der Wiener Tochterfirma Eurowings Europe statt bei Eurowings in Deutschland bewerben. Dies berichtet die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" (Freitagausgabe) unter Verweis auf Unternehmensquellen. Grund ist ein Streit mit der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC): Die hat Lufthansa in einem ...


29.09.2017

Rheinische Post: Kommentar: Pinkwarts Pläne

Als NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart seine digitale Mini-Regierungserklärung gestern beendet hatte, gab es keine hitzigen Debatten zwischen den schwarz-gelben Regierungsparteien und der Opposition. Ein paar Sticheleien, ein paar kritische Nachfragen, das war's. Gut so! Im Grunde eint alle Digitalpolitiker ja auch ein Ziel: NRW soll digitaler werden. Endlich gibt es dafür einen eigenen Ausschuss im Landtag. Auch die Pläne des Ministers lassen hoffen. Für eine erste Bilanz ist es ...


28.09.2017

Rheinische Post: Kommentar: Streifenpolizisten besser ausrüsten

Das Bild sagt mehr als 1000 Worte: Ende Juli wurde unserer Redaktion von einem NRW-Polizisten ein Foto zugespielt. Es zeigte den Helm eines baden-württembergischen Kollegen, in dem eine großkalibrige Kugel steckt. Nur weil der Helm darauf ausgelegt war, hat der Polizist den Schuss überlebt. "Sowas hätten wir auch gerne", lautete der Begleittext des Fotos. Die Beamten der Spezialeinheiten haben sie längst. Aber das genügt nicht. Denn inzwischen gilt das neue Anti-Terror-Konzept de ...


28.09.2017

Rheinische Post: Kommentar: SPD taumelt weiter

Eigentlich sollte das Leben für die SPD ein wenig leichter werden: Man geht zur Generalüberholung in die Opposition, um dann 2021 wieder loszulegen. Die bevorstehenden zähen Wochen der Regierungsbildung könnte die SPD nutzen, sich schon einmal in Sachen Geschlossenheit und inhaltlicher Ausrichtung einen Vorsprung zu verschaffen. Aber die Sozialdemokraten handeln ja selten strategisch. Vielmehr taumeln sie von einer Personaldebatte zur nächsten. Die Personalie Nahles als Fraktionschefin konn ...


28.09.2017

Rheinische Post: Grüne und Liberale einigen sich schon über Ministerien

FDP und Grüne haben in gemeinsamen Gesprächen bereits einen Fahrplan für die Sondierungsgespräche zu einer Jamaika-Koalition aufgestellt und sich auf eine mögliche Verteilung der Ministerien geeinigt. Das geht aus einem Dokument aus Verhandler-Kreisen hervor, das der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Freitagausgabe) vorliegt. Demnach einigten sich die Verhandler darauf, die offiziellen Jamaika-Sondierungen am 16. Oktober, dem Montag nach der Niedersachsenwahl, sta ...


28.09.2017

Neu bei QVC Deutschland: Produkte für Disney- und Star Wars-Fans (FOTO)

Ab dem 30. September kommen Disney- und Star Wars-Fans bei QVC auf ihre Kosten. Über verschiedene themenbezogene TV-Shows, den Webshop und via der QVC-App bietet das digitale Handelsunternehmen seinen Kunden Produkte zu beliebten Themen wie "Cars" und "Die Eiskönigin - Völlig unverfroren" sowie zu den klassischen Disney Charakteren und "Star Wars" an. Von Kinderkleidung über Bettwäsche bis hin zu CD-Playern und Tretrollern: QVC erweitert sein Sortiment ...


28.09.2017

Selbstgemachte Müsliriegel mit Erdbeeren

Düsseldorf, 28. September 2017 - Ob am Schreibtisch, nach dem Sport oder zum Frühstück - ein selbstgemachter Müsliriegel mit Erdbeeren ist die perfekte Zwischenmahlzeit für jeden Tag. Ganz einfach vorbereitet, stillt er den kleinen Hunger und eignet sich hervorragend als Stärkung unterwegs. Erdbeerfreunde können das Rezept auch mit zusätzlichen Cerealien nach Lust und Laune variieren. Zutaten: 100 ml Kokosöl 50 g gehackte Haselnüsse 100 g Haferflocken 50 g gepuffter Amaranth 50 g Kokosra ...


28.09.2017

Rheinische Post: Wirtschaftsminister: Sitz von Uniper muss Düsseldorf bleiben

NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) mahnt Eon und Fortum, bei einem Verkauf der Kraftwerkstochter Uniper Standort und Stellen zu sichern. "Es ist unser nachhaltiges Interesse als Land NRW, dass ein solcher Schritt eng mit den Mitarbeitern und der Unternehmensleitung abgestimmt und der Firmensitz von Uniper in Düsseldorf gesichert bleibt", sagte Pinkwart der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Freitagausgabe). Hierzu sei man in enger Abstimmung mit ...


28.09.2017

Cyberattacken: So schützen Sie sich

Cyberattacken Sie treffen längst nicht mehr nur Konzerne oder öffentliche Einrichtungen. Auch die Rechner, Tablets, Handys und sonstigen smarten Geräte von Privatleuten und kleineren Unternehmen sind konkret bedroht - wann man nicht ausreichend vorsorgt. ARAG Experten erläutern, wie man sich gegen Cyberattacken schützt.. Rechner sind oft nicht ausreichend geschützt Fast jeden erreichen täglich eine eine Vielzahl von E-Mails. Darunter ist leider eine beträchtliche Zahl Nachrichten, deren Abse ...


28.09.2017

Historischer Dreimaster mit Wanderausstellung "Exotic Taste of Europe" geht in Hamburg vor Anker

Vom 2. bis 6. Oktober geht das historische Segelschiff "Le Marite" im Hamburger Traditionsschiffshafen am Sandtorkai in der HafenCity vor Anker. An Bord befindet sich die Fotoausstellung "Exotic Taste of Europe". Sie ist täglich von 10 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr für Besucher geöffnet - lediglich am Mittwoch bleibt sie vormittags geschlossen. Die Ausstellung informiert über die landwirtschaftlichen Praktiken in den Gebieten in äußerster Randlage Europas und über das EU-Gütes ...


28.09.2017

Hejin Hongda beauftragt SMS group mit der Lieferung eines Hochgeschwindigkeits-Drahtauslasses

Die Firma Hejin Hongda Special Steel Co. Ltd., aus  Shanxi, China, hat der SMS group (www.sms-group.com) den Auftrag zur Lieferung eines Hochgeschwindigkeits-Drahtauslasses für Qualitätsstahl erteilt. Kernstück der neuen Drahtstraße mit einer Jahreskapazität von 700.000 Tonnen ist ein zehngerüstiger Drahtblock, in erprobter und zuverlässiger SMS group-Bauweise. Das Walzprogramm umfasst Drahtabmessungen von 5,5 bis 20 Millimetern im Durchmesser und Rippenstahl mit Abmessungen von 6 bis 14 Millime ...


28.09.2017

Rheinische Post: Groschek: Schulz kann sich auf NRW-SPD verlassen

Der Landesvorsitzende der SPD in Nordrhein-Westfalen, Michael Groschek, stellt sich auch nach der verlorenen Bundestagswahl hinter Parteichef Martin Schulz. Auf die Frage, ob Schulz noch den Rückhalt seines Landesverbands habe, sagte Groschek in einem Interview mit der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Freitagausgabe): "Davon können Sie ausgehen. Martin Schulz kann sich natürlich auf seinen Landesverband verlassen." Pressekontakt: Rheinische Post Redak ...


28.09.2017

Friedhof 2030 - Eine Fachtagung widmet sich neuen Konzepten für die Zukunft des Friedhofs

(Mynewsdesk) 13.-14. Oktober 2017, Colosseum Theater in Essen Der Friedhof hat kein gutes Image: Altmodische Vorschriften, langweilige Stiefmütterchen auf dem Grab und eine traurige Atmosphäre. Doch in Wirklichkeit haben sich die Zeiten bereits geändert: Neue Formen der Bestattung in pflegefreien Gemeinschaftsgrabanlagen tragen den Bedürfnissen der mobilen Gesellschaft Rechnung. Bei historischen Rundgängen, Projekten für Kinder oder auf interkulturellen Arealen entdecken auch die Lebenden nach ...


28.09.2017

Copper Alloys 2018? Internationale Konferenz zu Anwendung und Einsatz von Kupfermaterialien

In Kooperation mit dem schwedischen Institut Swerea KIMAB veranstaltet das Deutsche Kupferinstitut am 11. und 12. April 2018 erstmalig in Mailand einen internationalen Kongress für kupferverarbeitende Unternehmen, Universitäten und Forschungseinrichtungen, der die neuesten wissenschaftlichen und technischen Entwicklungen rund um die Verwendung von Kupferwerkstoffe präsentiert. Noch bis zum 20. November können Vortragsvorschläge eingereicht werden. Aufbauend auf dem großen Interesse an der Brass ...


28.09.2017

Synology® veröffentlicht die DiskStation DS418play

Synology® Inc. verkündet heute die offizielle Veröffentlichung der DiskStation DS418play, ein 4-Bay-NAS ideal für den Einsatz als privates Multimedia-Center. Die DS418play ist mit einem 2GHz Dual-Core-Prozessor ausgestattet (Turbo bis 2,5 GHz). Mit 2GB DDR3L RAM verfügt die DS418play über doppelt so viel Arbeitsspeicher wie der Vorgänger. Dazu ist dieser auf bis zu 6GB erweiterbar, um die Multitasking-Fähigkeit weiter zu optimieren. Mit ihrer Transkodier-Engine unterstützt die DS418play für bis ...


28.09.2017

"Haftung für verlorene Pkw-Ladungen" - Verbraucherfrage der Woche des D.A.S. Leistungsservice

Herbert K. aus Kiel: Den Tag der Deutschen Einheit wollen wir für einen Kurzurlaub nutzen und unsere Fahrräder mitnehmen. Falls sich auf der Autobahn der Fahrradanhänger vom Auto löst oder ein Fahrrad herunterfällt, wären wir dann haftbar? Michaela Rassat, Juristin der D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH (D.A.S. Leistungsservice): Ob Fahrrad, Surfbrett oder Skier: Viele Autofahrer nehmen ihre Sportgeräte mit in den Urlaub. Sie stecken in Dachboxen, Trägern oder Anhängern, oft über weite Stre ...


28.09.2017

Das Herz von Mapudo schlägt jetzt auch für NE-Metalle – AMCO bietet umfassendes Sortiment auf Marktplatz an

Durch die Kooperation mit dem Online-Marktplatz Mapudo geht AMCO ei-nen weiteren Schritt in Richtung Digitalisierung: „Viele Kunden möchten heu-te online schnell und einfach Halbzeuge beziehen – dies ist mit Mapudo möglich“ sagt Maximilian Krämer, Geschäftsführer der AMCO Metall-Service GmbH. Der zusätzliche Vertriebskanal über den Marktplatz Mapudo biete für den Einkäufer viele Vorteile: „Von der schnellen Übersicht der NE-Metalle bis hin zur einfachen Bestellung eines Werkszeugnisses – alles g ...


28.09.2017

André Girnus ist neuer Geschäftsführer von Athlon Deutschland (FOTO)

Athlon Deutschland hat André Girnus zum neuen Geschäftsführer ernannt. Zuvor war Girnus als Geschäftsführer der Mercedes-Benz Vans Mobility GmbH tätig. Er folgt auf Roland Meyer, der sich in gegenseitigem Einverständnis einer neuen Herausforderung außerhalb des Unternehmens widmen wird. "André Girnus ist Experte auf dem Gebiet der Mobilitätsdienstleistungen. Er bringt umfassende Erfahrungen rund um das B2B-Geschäft und Leasingdienstleistungen mit. Für uns wird er den deutschen ...


28.09.2017

Das Herz von Mapudo schlägt jetzt auch für NE-Metalle - AMCO bietet umfassendes Sortiment auf Marktplatz an

Mapudo - der Online-Marktplatz für Stahl - erweitert sein Sortiment und nimmt nun auch die NE-Metalle des führenden Großhandelsunternehmens in diesem Bereich - AMCO - mit auf. Über 2.300 Artikel von AMCO sind ab jetzt unter www.mapudo.de verfügbar. Durch die Kooperation mit dem Online-Marktplatz Mapudo geht AMCO einen weiteren Schritt in Richtung Digitalisierung: "Viele Kunden möchten heute online schnell und einfach Halbzeuge beziehen - dies ist mit Mapudo möglich" sagt Maxi ...


28.09.2017

Electroreturn: Wie Sie Elektroschrott kostenlos per Briefkasten entsorgen

Obwohl Händler seit gut einem Jahr zur Rücknahme von Elektroschrott verpflichtet sind, werden alte Elektrogeräte recht selten zurückgegeben. Dazu kommen ungezählte ausgediente Ladekabel, kaputte Handys oder leere Druckerpatronen, die in vielen Haushalten ganze Schubladen verstopfen. Dabei kann man seinen Elektroschrott einfach in den Briefkasten werfen und kostenlos verschicken. Das Porto für die Rücksendung zahlt der Empfänger. Die ARAG Experten erklären, wie der so genannte Electroreturn funkt ...


28.09.2017

Friedhof 2030 - Eine Fachtagung widmet sich neuen Konzepten für die Zukunft des Friedhofs

Der Friedhof hat kein gutes Image: Altmodische Vorschriften, langweilige Stiefmütterchen auf dem Grab und eine traurige Atmosphäre. Doch in Wirklichkeit haben sich die Zeiten bereits geändert: Neue Formen der Bestattung in pflegefreien Gemeinschaftsgrabanlagen tragen den Bedürfnissen der mobilen Gesellschaft Rechnung. Bei historischen Rundgängen, Projekten für Kinder oder auf interkulturellen Arealen entdecken auch die Lebenden nach und nach diesen Ort als Ruhepol in unserer unruhigen Gesellscha ...


28.09.2017

Katja Brunner verstärkt Kreativkompetenz bei Jahns and Friends

Düsseldorf, 28. September 2017. Als Senior Art-Director verstärkt mit Katja Brunner jetzt eine hervorragende Kreative die Düsseldorfer Dialogmarketing-Agentur Jahns and Friends AG. Die 45-jährige bringt rund 20 Jahre Erfahrung in der Ogilvy-Gruppe mit. Brunner wird sich besonders um die Online- und Offline-Kreation der Kunden Aktion Mensch und Rheinbahn kümmern. Katja Brunner betreute nach ihrem Studium als Grafik-Designerin vielfältige Projekte und arbeitete unter anderem für Kunden wie Aral ...


28.09.2017

Maschinenbau NRW: Ferienmonat August bringt leichtes Plus

Der Auftragseingang verzeichnete im August 2017 ein Plus von 1 Prozent. Bei der Inlandsnachfrage gab es eine Veränderung von -9 Pro-zent. Das Auslandsgeschäft lag bei +7 Prozent im Vergleich zum Vorjahresniveau. Der Dreimonatsvergleich Juni bis August 2017 zeigt ein Plus von 8 Prozent zum vergleichbaren Vorjahreszeitraum und bei den Inlandsaufträgen gab es eine Veränderung um -3 Prozent nach unten. Bei den Auslandsaufträgen lag der Auftragseingang bei +13 Prozent und die Nachfrage aus dem Euro-R ...


28.09.2017

Pioniere des Bauens 4.0: vor allem die Architekten brechen eine Lanze für BIM

Die softwarebasierte Planungs- und Baumethode Building Information Modelling (BIM) ist in aller Munde, doch gebaut wird nach wie vor (fast nur) konventionell. Welche Akteure am Bau sorgen am meisten aktiv dafür, dass sich dies in Zukunft ändert? Ein von BauInfoConsult erhobenes Meinungsbild aus der Branche zeigt: Die Architekten gelten als die Berufsgruppe, die die Verbreitung von BIM am meisten vorantreibt ? sogar mehr noch als die Bemühungen der Hersteller von BIM-Software selbst. Wer sich auß ...


28.09.2017

TWT Online Marketing weitet die Zusammenarbeit mit Toolineo GmbH&Co. KG aus

Bereits seit 2016 betreut TWT Online Marketing die Toolineo GmbH & Co. KG im Bereich Online Marketing. Im Juli 2017 wurde nun die Zusammenarbeit auf die Optimierung im Bereich SEO ausgeweitet.  Als Marktplatz für Handwerkerbedarf bietet Tooline.de ein breites Sortiment für erfahrene Handwerker und Heimwerker. Seit Juli 2017 betreut TWT Online Marketing Toolineo auch im Bereich Suchmaschinenoptimierung (SEO) und sorgt somit für hohe Sichtbarkeit bei Ihren Kunden. Die Zusammenarbeit setzt auf ...


28.09.2017

Neue Echtzeit-Tools zur Geräteanalyse in Kompetenzzentrum für Connected Enterprise von Rockwell Automation

Karlsruhe/Düsseldorf, 28. September 2017 - Rockwell Automation ermöglicht es Produktionsmitarbeitern mit den neuen Versionen der Anwendung FactoryTalk Analytics for Devices sowie der App FactoryTalk TeamONE noch bessere und schnellere Entscheidungen zu treffen. Intelligente Geräte sorgen für die Vernetzung der industriellen Prozesse und eine reibungslose Kooperation zwischen Personal vor Ort sowie anderen Standorten. Im neuen Kompetenzzentrum für Connected Enterprise in Karlsruhe können Kunden d ...


28.09.2017

Rheinische Post: Rheingold-Chef Grünewald: Etablierte Parteien haben Aufstieg der AfD durch Schönfärberei der Flüchtlingsthematik provoziert

Der Chef des Kölner Forschungsinstituts Rheingold, Stephan Grünewald, wirft den etablierten Parteien vor, den Aufstieg der Afd durch eine Art Schweigekartell zur Flüchtlingskrise verursacht zu haben. "Weil das entscheidende Reizthema lange Zeit ausgeblendet blieb, erschien vielen der Wahlkampf als reines Ablenkungsmanöver von einem wichtigen Problem", sagte Grünewald der "Rheinischen Post (Donnerstagausgabe). Nach seiner Einschätzung hätte die AfD auch 20 Prozent Stimmen hol ...


28.09.2017

Rheinische Post: NRW verlangt von künftiger Bundesregierung ein Konzept für grenzübergreifende Verkehrspolitik

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) verlangt von der künftigen Bundesregierung, sich im Koalitionsvertrag auf eine europaweite Verkehrspolitik zu verpflichten. "Nordrhein-Westfalen wird seinen Einfluss im Bund auf jeden Fall geltend machen, und das gilt auch für den Koalitionsvertrag. Ich bin zum Beispiel der Meinung, dass für Nordrhein-Westfalen wichtige Infrastruktur-Einrichtungen in Europa wie der Seehafen Rotterdam in der Verkehrswegeplanung des Bundes berücksichtigt werde ...


28.09.2017

Rheinische Post: CSU-Nachwuchs legt sich zu Seehofers Zukunft nicht fest

Für den CSU-Nachwuchs sind die Wiederwahl-Ambitionen von Parteichef Horst Seehofer kein Automatismus mehr. "Wir müssen jetzt sauber analysieren und dann sehen, mit welcher Aufstellung sowohl personell als auch inhaltlich wir in das Jahr 2018 starten", sagte Bayerns Junge-Union-Chef Hans Reichhart der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Donnerstagausgabe). Noch im April hatte Seehofer angekündigt, beim Parteitag im November als Parteichef und bei der Bayernwah ...


28.09.2017

Rheinische Post: AfD-Unterbringung außerhalb des Parlamentsviertels im Gespräch

Die Büros der AfD-Abgeordneten und ihrer Mitarbeiter werden möglicherweise außerhalb des Berliner Parlamentsviertels untergebracht. Nach einem Bericht der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Mittwochausgabe) unter Berufung auf Bundestags- und AfD-Kreise ist dafür das frühere Innenministerium im Spreebogen im Gespräch. Auch die Mitarbeiter des Petitionsausschusses könnten dorthin umgesiedelt werden. Während die meisten anderen Abgeordneten nur wenige Schritte zum Plen ...


28.09.2017

Magdeburg: In Kürze erste Einzelhandelsabschlüsse durch AENGEVELT im “Blauen Bock“

2014 erwarben die Städtische Werke Magdeburg GmbH & Co. KG (SWM Magdeburg) die seit rd. 20 Jahren leerstehende Liegenschaft „Blauer Bock“ in bester Citylage von Magdeburg vis à vis zum Allee-Center, um dort ihre neue Unternehmenszentrale und Hauptverwaltung zu errichten. Bis 2020 entstehen im Kreuzungsbereich Ernst-Reuter-Allee und Breiter Weg rd. 12.500 m² Bürofläche (BGF), die die SWM Magdeburg selbst nutzen wird, sowie rd. 3.000 m² hochwertige Einzelhandels- und Dienstleistungsfläche im ...


27.09.2017

Rheinische Post: Kommentar: Fahrerlaubnis als Alibi

Man müsste lachen, wenn es nicht so traurig wäre. Und man könnte Witze reißen über die unfassbar sinnfreien Argumente, mit denen Frauen in Saudi Arabien bisher auch das Autofahren untersagt wurde. Abgründe einer Welt herrschender Männer, die ihre Religion dazu missbrauchen, im 21. Jahrhunderte anderen Menschen das Recht auf Selbstbestimmung zu nehmen; ihnen die Würde zu rauben. Natürlich ist das Auto nicht der Mittelpunkt der Welt und der Frauenrechte und eine Fahrerlaubnis noch kein furios ...


27.09.2017

Rheinische Post: Kommentar: Schäuble als Dompteur

Mit der ersten wichtigen Personalie der neuen Wahlperiode löst die Union gleich zwei Probleme auf einen Streich: Für Bundestagspräsident Norbert Lammert, der mit einer Mischung aus Intellektualität, Humor und Strenge sein Amt ausübte, ist mit Wolfgang Schäuble ein würdiger Nachfolger gefunden. Zugleich ist der Weg frei für eine Jamaika-Koalition, in der FDP oder Grüne das Finanzministerium führen könnten. Der Jurist Schäuble, der von freundlicher Milde bis zu boshafter Schärfe rhetorisch ...


27.09.2017

Rheinische Post: Kommentar: Zur Sache, Frau Kanzlerin

Sie wolle Probleme lösen in ganz konkreten Fragen, hat die Bundeskanzlerin und CDU-Vorsitzende nach der Bundestagswahl versprochen. Dann sollte die CDU-Chefin mal damit beginnen, ein Konzept für die neue Regierung des Landes zu entwickeln, statt taktische Spielchen vor der Niedersachsen-Wahl zu spielen. Wer es ernst meint mit der Jamaika-Koalition, kann auch jetzt schon sondieren. Sachpolitik wäre jetzt gefragt, das Land steht vor zentralen Herausforderungen. Die digitale Transformation vo ...


27.09.2017

Finishing mill to be equipped with modern actuators for setting strip geometry

SMS group (www.sms-group.com) has received from ArcelorMittal Atlantique et Lorraine an order for the modernization of the hot strip mill at Dunkirk, France. The modernization covers the installation of the CVC®plus bending and shifting system, of new drive spindles in all finishing stands, and the installation of a new PCFC® system (Profile Contour and Flatness Control). This modernization provides the hot strip mill with a powerful actuator for influencing the strip geometry and prepares the m ...


27.09.2017

Mit Pauken und Trompeten (FOTO)

Mit einer spektakulären Show begeisterte das erste Musikfest der Bundeswehr am Wochenende tausende Besucher im Düsseldorfer ISS DOME. Mehr als 700 Künstler aus sieben Nationen sorgten beim ersten internationalen Militär Tattoo für ein abwechslungsreiches Programm mit Musik und Artistik. Dabei beeindruckte die militärische Präzision, mit der sich die Militärmusiker der einzelnen Nationen präsentierten. Ein fulminanter Start: Die Musikkorps von Heer, Marine und Luftwaffe mit dem Ehr ...


27.09.2017

Fertigstraße erhält moderne Stellglieder zur Einstellung der Bandgeometrie

ArcelorMittal Atlantique et Lorraine hat die SMS group (www.sms-group.com) mit der Modernisierung der Warmbandstraße in Dünkirchen, Frankreich, beauftragt. Der Umbau umfasst den Einbau des CVC®plus-Biege- und Verschiebesystems und neuer Antriebsspindeln in allen Fertiggerüsten sowie die Installation einer neuen Profil-, Kontur- und Planheitsregelung PCFC® (Profile Contour and Flatness Control). Durch die Modernisierung erhält die Warm­bandstraße ein leistungsfähiges Stellglied zur Beeinflussung ...


27.09.2017

Diese Verkehrsverstöße werden teurer

Der Bundesrat machte in der letzten Sitzung vor der Bundestagswahl den Weg für eine Reihe von Neuregelungen im Zusammenhang mit Verkehrsverstößen frei. Zum Teil werden drohende Strafen drastisch erhöht. Ganz rücksichtslosen Rasern droht dann sogar Gefängnis. ARAG Experten erläutern die wichtigsten Änderungen. Handy am Steuer Kaum eine Verkehrsordnungswidrigkeit wird so häufig begangen wie das Hantieren mit Smartphones am Steuer. Da kaum anzunehmen ist, dass ein Autofahrer aus Versehen mit se ...


27.09.2017

Rheinische Post: Krings plädiert für Schäuble als Bundestagspräsident

Der Chef der CDU-Landesgruppe Nordrhein-Westfalens, Günter Krings, hat sich für Wolfgang Schäuble als neuen Bundestagspräsidenten ausgesprochen. "Wolfgang Schäuble ist als Finanzminister für unser Land schwer verzichtbar. Aber in der kommenden Wahlperiode brauchen wir ihn als Bundestagspräsidenten noch dringender", sagte Krings der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Donnerstagausgabe). "Dank seiner jahrzehntelangen parlamentarischen Erfahrung, seiner in ...


27.09.2017

Diese Verkehrsverstöße werden teurer

Der Bundesrat machte in der letzten Sitzung vor der Bundestagswahl den Weg für eine Reihe von Neuregelungen im Zusammenhang mit Verkehrsverstößen frei. Zum Teil werden drohende Strafen drastisch erhöht. Ganz rücksichtslosen Rasern droht dann sogar Gefängnis. ARAG Experten erläutern die wichtigsten Änderungen. Handy am Steuer Kaum eine Verkehrsordnungswidrigkeit wird so häufig begangen wie das Hantieren mit Smartphones am Steuer. Da kaum anzunehmen ist, dass ein Autofahrer aus Versehen mit seine ...


27.09.2017

Patrick Heinz ist neuer Teamleiter im Projektmanagement bei TWT Interactive

Seit dem 01. August 2017 ist Patrick Heinz als Teamleiter Projektmanagement im Geschäftsbereich Experience Platforms der TWT Interactive tätig. Als Teamleiter verantwortet er die strategische Beratung der Kunden bei der Erreichung ihrer Ziele. Zuvor war er im Projektmanagement bei der Parasol Island GmbH tätig. Patrick Heinz koordiniert und plant gemeinsam mit seinem Team Projekte von der Initialisierung bis zur Fertigstellung und sorgt für die Einhaltung der hohen TWT-Qualitäts- und Serviceansp ...


27.09.2017

Rheinische Post: FDP-Vize Kubicki: "Schäuble wäre guter Bundestagspräsident"

FDP-Vize Wolfgang Kubicki sieht in Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) einen guten Kandidaten für das Amt des Bundestagspräsidenten. "Wolfgang Schäuble wäre sicher ein guter Bundestagspräsident, aber wen CDU/CSU zur Wahl vorschlagen, entscheiden sie völlig autonom", sagte Kubicki der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Donnerstagausgabe). Kubicki selbst wird als ein möglicher Kandidat der FDP für verschiedene Fraktions- und Ministerämter gehandelt, d ...


27.09.2017

Fachkräftemangel in der deutschen Eventindustrie: Top-Manager im Gespräch auf dem CAREER HUB

Am ersten Tag (10. Januar 2018) vermittelt Holger Schumacher, ehemaliger Stuntman der TV-Action-Serie „Alarm für Cobra 11“, warum Stuntmen interessante Führungskräfte für Unternehmen sein können: Schnelles Entscheiden in Extremsituationen ist aus seiner Sicht eine der wichtigsten Fähigkeiten. Schumacher gibt im Rahmen seines Vortrags seine Erfahrungen wieder und bietet seine learnings gezielt der Eventindustrie an. Direkt im Anschluss an die offizielle Eröffnungs-Pressekonferenz der Messe sp ...


27.09.2017

Preiswert heizen mit Öl und Gas

Vielen Mietern flattert sie derzeit ins Haus - die Heizkostenabrechnung. Das bedeutet in diesem Jahr eventuell sogar etwas Gutes. Bedingt durch milde Temperaturen werden die meisten Mieter für den Winter 2016/2017 nicht mit Nachzahlungen rechnen müssen. In vielen Fällen winken sogar Rückzahlungen. Das kann sich im bevorstehenden Winter aber schnell wieder ändern. ARAG Experten sagen darum, wie Sie als Eigentümer oder MIeter auch in Zukunft die Heizkosten niedrig halten. Kontrolle der Heizkost ...


27.09.2017

Großauftrag für Rheinmetall: 104 Leopard 2-Kampfpanzer der Bundeswehr werden auf modernen Stand gebracht

Rheinmetall wird mit einem umfangreichen Leistungspaket die Leopard-Kampfpanzer der Bundeswehr modernisieren. Der Düsseldorfer Technologiekonzern für Mobilität und Sicherheit ist somit für wesentliche Elemente der Kampfwertsteigerung von 104 Leopard-2-Panzern zuständig, die auf den neuesten Konstruktionsstand gebracht werden. Das Modernisierungspaket und weitere Leistungen haben einen Netto-Gesamtwert von 118 MioEUR. Die ersten umgerüsteten Serienkampfpanzer Leopard 2 A7V sollen der Bundeswehr a ...


27.09.2017

ISG Vendor Benchmark: Damovo ist Leader in der Kategorie Managed LAN-Services

Damovo wurde am 26. September 2017 aufgrund seines innovativen Service Level Agreement-Ansatzes, dem Damovo Business-Oriented-Outcome (BOO) SLA, von der Information Services Group (ISG) als Leader im Vendor Benchmark ?Software-Defined/Traditional Networks & Managed Services? ausgezeichnet. Dieser Award belohnt die konsequente Weiterentwicklung von Damovo hin zu einem führenden globalen Managed Service Anbieter. Im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung am Starnberger See überreichte ISG an ...


27.09.2017

Mensch-Maschine-Interaktion - Hilfe oder Hindernis für den Fahrer-

Antiblockiersysteme, Bremsassistent, Fahrdynamikregelung ? Viele Fahrassistenz- oder Infotainmentsysteme gehören längst zur Grundausstattung. So werden Autos sicherer und intelligenter. Doch welche Rolle nimmt der Mensch ein? Fördert oder Überfordert die Vielzahl an technischen Helfern den Fahrer? Darüber diskutieren Experten auf der 9. VDI-Fachtagung ?Der Fahrer im 21. Jahrhundert? am 21. und 22. November in Braunschweig. Auf der VDI-Tagung ?Der Fahrer im 21. Jahrhundert? steht der Mensch im Fo ...


27.09.2017

Preiswert heizen mitÖl und Gas

Vielen Mietern flattert sie derzeit ins Haus ? die Heizkostenabrechnung. Das bedeutet in diesem Jahr eventuell sogar etwas Gutes. Bedingt durch milde Temperaturen werden die meisten Mieter für den Winter 2016/2017 nicht mit Nachzahlungen rechnen müssen. In vielen Fällen winken sogar Rückzahlungen. Das kann sich im bevorstehenden Winter aber schnell wieder ändern. ARAG Experten sagen darum, wie Sie als Eigentümer oder MIeter auch in Zukunft die Heizkosten niedrig halten. Kontrolle der Heizkosten ...


27.09.2017

Weitergabe von Daten durch KBA

Das Kraftfahrzeugbundesamt (KBA) darf der örtlichen Zulassungsstelle Daten von Fahrzeugen mit unzulässiger Abschalteinrichtung weitergeben. Das hat das Oberverwaltungsgericht Schleswig entschieden und eine vorinstanzliche Entscheidung bestätigt Im konkreten Fall hatte das KBA der Volkswagen AG aufgegeben, über den Erfolg der angeordneten Rückrufaktion zwecks Entfernung einer unzulässigen Abschalteinrichtung zu berichten. Gegenüber denjenigen Fahrzeughaltern, deren Fahrzeuge danach an der Aktion ...


27.09.2017

Edelstahlwerke Schmees: German Brand Award 2017

Der German Brand Award ist ein Preis für konsequente Markenführung und nachhaltige Markenkommunikation. Voraussetzung für die Teilnahme ist eine Nominierung durch das German Brand Institute. Die Edelstahlwerke Schmees wurden in der Kategorie Machines & Engineering vorgeschlagen und haben nun die begehrte Auszeichnung gewonnen. Mit Einführung der Marken SCHMEES cast und SCHMEES art spezialisierten sich die Edelstahlwerke Schmees noch stärker am Markt. Der Markenrelaunch erfolgte, um ein breit ...


27.09.2017

Veränderter Medienkonsum sorgt für Umsatzeinbrüche in der Sportindustrie

PwC Sports Survey 2017: Das Wachstum in der Sportindustrie verlangsamt sich von 8,0 auf 6,4 Prozent pro Jahr/ E-Sport ist wichtiges Wachstumsfeld / Veränderter Medienkonsum der Jüngeren bedroht die Branche / Virtual Reality bereichert das Zuschauererlebnis Das Wachstum in der Sportbranche kühlt sich merklich ab: Statt jährlicher Wachstumsraten von 8,0 Prozent rechnen führende Branchenvertreter künftig nur noch mit 6,4 Prozent Wachstum. Eine immer wichtigere Rolle spielen E-Sport sowie ...


27.09.2017

Familienurlaub in der Steiermark

(epr) "Mama bringst du mir was mit? - Was ganz doll Spannendes oder was zum Spielen und Schokolade!" Diesen Ohrwurm aus der Werbung vergangener Tage kennt bestimmt noch jeder. Die Herausforderung, drei Wünsche auf einmal erfüllen zu wollen und dabei auch noch allen Familienmitgliedern gerecht zu werden, meistern Eltern bei der Auswahl des "Naschmaterials" meist ohne Probleme. Komplizierter wird es, wenn die Urlaubsplanung ansteht. Es rauchen die Köpfe, es werden Kataloge g ...


27.09.2017

Rheinische Post: RWE treibt Bau des neuen Braunkohle-Kraftwerks voran

Der Energiekonzern RWE treibt seine Pläne für den Bau eines neuen Braunkohle-Kraftwerks ("BoAplus") in Niederaußem voran. Die Bezirksregierung Köln teilte der "Rheinischen Post" (Mittwochausgabe) mit, dass der immissionsschutzrechtliche Antrag für "BoAplus" im Juli 2016 bei ihr eingegangen sei. "Er wurde seitdem im Rahmen der Vollständigkeitsprüfung ergänzt. Es ist beabsichtigt, im Oktober/November 2017 die Öffentlichkeitsbeteiligung durchzuführen", ...


27.09.2017

Rheinische Post: Grünen-Chefin erteilt Obergrenze eine Absage

Die von der CSU geforderte Kurskorrektur der Unionsparteien in der Flüchtlingspolitik nach rechts würde die Chance auf eine Jamaika-Koalition nach Auffassung führender Grünen-Politikerinnen verbauen. "In einer Koalition mit uns wird es ebenso wie bei CDU und FDP keine Obergrenze für Flüchtlinge geben. Darauf muss sich die CSU einstellen, wenn sie ernsthaft Jamaika sondieren möchte", sagte Grünen-Chefin Simone Peter der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Mitt ...


27.09.2017

Rheinische Post: Kommentar: Macrons Grenzen

Macron hat einen großen Wurf gewagt. Viele Teile seines ambitionierten Zukunftsplans für Europa sind zu begrüßen, etwa die Einführung eines Mindest-Firmensteuersatzes, ein gemeinsames Verteidigungsbudget, gemeinsame Anstrengungen bei Digitalisierung und Energiewende, die Wiederbelebung des EU-Klimaschutzes. Doch Macron will eben auch die Schuldenhaftung an vielen Stellen vergemeinschaften. Hier kann und darf Deutschland nicht mitgehen. Denn es soll für Dinge in Haftung gehen, für die es ...


26.09.2017

Rheinische Post: Kommentar: Völlig verzockt

Frauke Petry und Marcus Pretzell hatten sich politisch gefunden, bevor sie ein Paar wurden. Die Bundesvorsitzende und der Landeschef - beide überehrgeizig und machtorientiert. Beide haben es übertrieben, ob nun inhaltlich oder zwischenmenschlich macht letztlich keinen Unterschied. Im Übrigen verstanden es beim Thema Flüchtlinge beide von Zeit zu Zeit gut, auch die scharfen Töne zu treffen. Zuletzt konnten sie die Mitglieder nicht mehr mitreißen, mit ihrem vermeintlich realpolitischen Kurs n ...


26.09.2017

Rheinische Post: Kommentar: Jamaika als Chance

Für manchen Bürger mag die Aussicht auf Schwarz-Gelb-Grün befremdlich sein, für die Wirtschaft ist sie es nicht. Die Grünen sind kein Bürgerschreck mehr, zumal die FDP schon dafür sorgen wird, dass die Öko-Partei allzu radikale Pläne begraben muss. In manchen Bereichen kann Jamaika sogar mehr als ein Bündnis sein, das nur mangels Alternative geschmiedet werden muss: In der Rentenpolitik sind neue Geschenke zulasten künftiger Generationen nicht zu befürchten. Anders als die große Koalition ...


26.09.2017

Rheinische Post: Lambsdorff: "Macrons Eurozonenbudget wird es mit der FDP nicht geben"

Der Vize-Präsident des Europaparlaments, Alexander Graf Lambsdorff (FDP), hat die Vorschläge des französischen Präsidenten Emmanuel Macron zur Weiterentwicklung Europas in Teilen kritisiert. "Die Rede von Präsident Macron war mutig und erfrischend", sagte Lambsdorff der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Mittwochausgabe). "Allerdings vertraut der französische Präsident zu sehr auf den Staat und neue Steuern. Das Problem in Europa ist jedoch nicht der M ...


26.09.2017

ARAG Verbrauchertipps

Nordseeküste: Freier Zugang für Bürger Zahlreiche Gemeinden an der Nordseeküste erheben von Badenden, Sonnenanbetern, Spaziergängern und Urlaubern Gebühren für die Nutzung ihrer Strände. Möglicherweise verstoßen viele dieser Gebühren gegen die grundgesetzlich geschützte allgemeine Handlungsfreiheit und das Bundesnaturschutzgesetz. Das könnte die Konsequenz aus einem aktuellen Urteil des Bundesverwaltungsgerichts (BverwG) sein. Hintergrund des Verfahrens war ein Streit zwischen zwei Bewohnern de ...


26.09.2017

Wie Sie Wildunfälle vermeiden können

Auf Deutschlands Straßen kommt es jährlich zu rund 260.000 Wildunfällen mit Personen- und Sachschäden. Eine Vielzahl dieser Unfälle passieren im Herbst, wenn die Tage oft neblig beginnen und die Abenddämmerung früh einsetzt; aber auch wenn die Tiere ihre Brunftzeit haben oder sich aktiv auf den kargen Winter vorbereiten. Dabei sind manche Unfälle mit wild lebenden Tieren vermeidbar. Was jeder Autofahrer beherzigen sollte, um diese Unfallbilanz positiv zu beeinflussen, sagen ARAG Experten. Wil ...


26.09.2017

Der D.A.S. Leistungsservice informiert: Urteile in Kürze - Straßenverkehrsrecht

Autofahrer dürfen beim Fahren nicht das Handy in die Hand nehmen - auch nicht, um zu kontrollieren, ob es aus- oder eingeschaltet ist. Denn auch schon das simple Drücken des "Home-Buttons" stellt eine Benutzung dar. So entschied laut D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH (D.A.S. Leistungsservice) das Oberlandesgericht Hamm. OLG Hamm, Az. 1 RBs 170/16 Hintergrundinformation: In § 23 Absatz 1a der Straßenverkehrsordnung (StVO) heißt es: Wer ein Kraftfahrzeug lenkt, darf sein Mobiltelef ...


26.09.2017

Versorgungsehe: Witwe geht leer aus

Nach dem Tod des rentenversicherten Ehegatten hat der hinterbliebene Ehegatte, der nicht wieder geheiratet hat, einen Anspruch auf eine Witwen- bzw. Witwerrente, die im Sozialgesetzbuch VI (SGB VI) geregelt ist. Wird eine Entscheidung zur Heirat allerdings erst gefasst, nachdem bei einem Partner eine potenziell lebensbedrohliche Erkrankung festgestellt wurde, so ist unter Umständen von einer sogenannten Versorgungsehe auszugehen, wenn der Erkrankte vor Ablauf von zwölf Monaten verstirbt. Im kon ...


26.09.2017

Räumungstitel nach 13 Jahren hinfällig

Das Recht des Vermieters auf Räumung einer Wohnung ist verwirkt, wenn er über 13 Jahre hinweg die Zwangsräumung nicht veranlasst. Im zugrunde liegenden Streitfall vermietete die beklagte Gemeinde im Landkreis München an das klagende Ehepaar seit Anfang 2000 eine gemeindliche Wohnung. Wegen Mietrückständen in Höhe von 3.671 Euro erwirkte die Gemeinde gegen die Familie am 13. Mai 2003 ein Räumungsurteil. Von der Zwangsvollstreckung des Räumungstitels sah die Gemeinde zunächst aufgrund der Fürspra ...


26.09.2017

Nordseeküste: Freier Zugang für Bürger

Zahlreiche Gemeinden an der Nordseeküste erheben von Badenden, Sonnenanbetern, Spaziergängern und Urlaubern Gebühren für die Nutzung ihrer Strände. Möglicherweise verstoßen viele dieser Gebühren gegen die grundgesetzlich geschützte allgemeine Handlungsfreiheit und das Bundesnaturschutzgesetz. Das könnte die Konsequenz aus einem aktuellen Urteil des Bundesverwaltungsgerichts (BverwG) sein. Hintergrund des Verfahrens war ein Streit zwischen zwei Bewohnern der niedersächsischen Nordseeküste und de ...


26.09.2017



Firmen die firmenpresse.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
1 2 3 4 5 6 7 8 9 A B C D E F G H


I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z