Anmeldung merken    kostenlos registrieren | Passwort vergessen ?

Finanzwesen

Themenbereich / Finanzwesen


Sortiere PresseMitteilungen nach: Titel (A\D) Datum (A\D)

Seiten sind aktuell sortiert nach: Datum (erst neue PresseMitteilungen)

Clairfield International berät Nordic Sense beim Verkauf an Industri Udvikling

Stuttgart - Nordic Sense ist ein führender Anbieter von Körperpflegemittel, Kosmetik und Desinfektionsmittel aus Dänemark. Die Produkte werden für Private-Labels hergestellt und sind für ihre Umweltfreundlichkeit und Ihre Eignung für Asthmatiker zertifiziert. Clairfield International Dänemark hat die Gesellschafter erfolgreich beim Verkauf an Industri Udvikling, einem dänischen Private Equity Investor, begleitet. Deutschland belegt, gemessen am weltweiten Umsatz für Körperpflegemittel, den fünften Platz hinter den USA, China, Japan und Brasilien. 2016 wurde in Deutschland ein Umsatz von geschätze ...

20.01.2017

Clairfield International Deutschland - Jahresrückblick 2016

Stuttgart - Clairfield International hat im Jahr 2016 weltweit 114 Transaktionen abgeschlossen und zählt damit zu den TOP Beratungen für M&A Transaktionen. Die breit gefächerte Industrieexpertise erstreckt sich vom Maschinen- und Anlagenbau, über TMT, bis hin zu IT und Dienstleistungen, dem Gesundheitswesen sowie der Konsumgüterindustrie. In der DACH Region hat Clairfield International Deutschland 12 Transaktionen erfolgreich abgeschlossen. Dabei wurde insbesondere der Trend hin zu internationalen Investoren festgestellt. Vor allem die USA, Frankreich und das Vereinigte Königreich zeigten vermehrte A ...

20.01.2017

Land investiert 15,25 Millionen Euro in Baumaßnahmen am Städtischen Klinikum Karlsruhe

lsruhe - Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha hat Fördermittel des Landes in Höhe von 15,25 Millionen Euro für vorbereitende Baumaßnahmen für den Neubau des künftigen Betten- und Funktionshauses M am Städtischen Klinikum Karlsruhe freigegeben. Die Fördermittel sollen für die umfangreichen vorbereitenden Baumaßnahmen für den Neubau des künftigen Betten- und Funktionshauses M verwendet werden. Haus M stellt das Herzstück aller Neubaumaßnahmen des Klinikums dar. Aus Sicht der Stadt ist das Klinikum als Maximalversorger für die wohnortnahe medizinische Versorgung seiner Bürgerinnen ...

20.01.2017

VDMA: Trump spielt mit dem Feuer

Frankfurt - Der neue amerikanische Präsident Donald Trump hat bislang eine protektionistische Handels- und Investitionspolitik skizziert. Auch wenn konkrete politische Maßnahmen noch nicht feststehen ? die Ankündigungen Trumps haben bereits erste Folgen. ?Wir wünschen dem neuen Präsidenten einen guten Start in sein Amt. Aber seit seiner Wahl herrscht Unsicherheit über den künftigen wirtschaftlichen Kurs der USA. Unsicherheit führt zu Investitionszurückhaltung. Erste Vorboten dafür könnten die Maschinenlieferungen in die USA sein, deren Rückgang sich im Herbst 2016 noch beschleunigt hat?, sagt VDMA-Hauptg ...

20.01.2017

KOSE bleiben: Offensiver Start ins neue Jahr

München - Auf der traditionsreichen Jahreseröffnungsbörse der Börse München traf sich mit über 300 Gästen die Community der Finanzbranche. In ihrer Rede zum Jahresauftakt betonten die beiden Vorstände Andreas Schmidt und Jochen Thiel die Bedeutung einer öffentlich-rechtlichen Börse, um die einzigartige Wertpapier-Vielfalt und die Breite an Investitionsmöglichkeiten aufrecht zu erhalten. Auf dem Börsenplatz Börse München werden über 19.000 Wertpapiere gehandelt. Der Börsenplatz gettex bietet dem Anleger sogar einschließlich der Mitte 2016 neu gestarteten Produktoffensive mit Zertifikaten über 110.000 We ...

20.01.2017

KTG Energie Anleger aufgepasst: Abstimmungüber Insolvenzplan anberaumt

Naumburg - Den Gläubigern der KTG Energie AG (KTG, Oranienburg) steht ein wichtiger Termin ins Haus. Am 3. Februar 2017 findet die Erörterung und Abstimmung über den Insolvenzplan statt. Bei Zustimmung sei mit einer Insolvenzquote von 2,94 Prozent zu rechnen. Zur Einschätzung des Plans sowie der Prüfung weiterer Ansprüche empfiehlt der Deutsche Finanzmarktschutz Verein (DFMS) fachmännische Unterstützung. Direkt im Anschluss an die Gläubigerversammlung sollen die KTG-Gläubiger über den vorgelegten Insolvenzplan abstimmen. Einige hätten die Durchführung einer vorzeitigen Versammlung beantragt. Die ...

20.01.2017

Sweet Home Alabama

Herisau - Der 30. Bundesstaat der USA, Alabama, beherbergt nicht nur viel Wald, fruchtbare Anbauflächen sowie Kohle, Eisen, Erdöl und Erdgas, sondern auch einen Flockengraphitgürtel. Graphit kommt in der Stahlindustrie und in der Autobranche zum Einsatz. Unverzichtbar ist der Stoff in Lithium-Ionen-Batterien, verbaut in Laptops, Smartphones und Elektroautos. Wachsende Märkte also für diesen Rohstoff. Graphit wird derzeit von den USA zu 100 Prozent importiert. Das meiste Graphit kommt aus China. Mit hohen Exportzöllen und strengen Exportbestimmungen versucht China möglichst viel für den Eigenbed ...

20.01.2017

Sweet Home Alabama

- Graphit kommt in der Stahlindustrie und in der Autobranche zum Einsatz. Unverzichtbar ist der Stoff in Lithium-Ionen-Batterien, verbaut in Laptops, Smartphones und Elektroautos. Wachsende Märkte also für diesen Rohstoff. Graphit wird derzeit von den USA zu 100 Prozent importiert. Das meiste Graphit kommt aus China. Mit hohen Exportzöllen und strengen Exportbestimmungen versucht China möglichst viel für den Eigenbedarf im Land zu halten. Die Entwicklung von Graphitminen in den USA ist also ein wichtiges Anliegen. Daher sollten Unternehmen mit guten Graphit-Projekten erfolgreich sein. Hier ko ...

20.01.2017

Sierra Metals in 2016 mit zweitbestem Produktionsergebnis der Firmengeschichte

Herisau - Mit einer Gesamtproduktion von 11,4 Mio. Unzen Silber- bzw. 79,5 Mio. Pfund Kupferäquivalent hat der kanadische Basis- und Edelmetallproduzent Sierra Metals (ISIN: CA82639W1068 / TSX: SMT - https://www.youtube.com/... -) im kürzlich zu Ende gegangenen Geschäftsjahr 2016 das Vorjahresergebnis um 4 % übertroffen und damit das zweithöchste Förderergebnis der Unternehmensgeschichte erzielt. Außerdem konnte die in den 3 Erzmühlen der Gesellschaft verarbeitete Gesteinsmenge um 9 % auf einen neuen Rekordwert von über 2 Mio. Tonnen gesteigert werden. Vor allem das 4. Quartal erwies sich dabei ...

20.01.2017

Sierra Metals in 2016 mit zweitbestem Produktionsergebnis der Firmengeschichte

- Mit einer Gesamtproduktion von 11,4 Mio. Unzen Silber- bzw. 79,5 Mio. Pfund Kupferäquivalent hat der kanadische Basis- und Edelmetallproduzent Sierra Metals (ISIN: CA82639W1068 / TSX: SMT - https://www.youtube.com/watch?v=P8cY0zIXoRE&t=1s -) im kürzlich zu Ende gegangenen Geschäftsjahr 2016 das Vorjahresergebnis um 4 % übertroffen und damit das zweithöchste Förderergebnis der Unternehmensgeschichte erzielt. Außerdem konnte die in den 3 Erzmühlen der Gesellschaft verarbeitete Gesteinsmenge um 9 % auf einen neuen Rekordwert von über 2 Mio. Tonnen gesteigert werden. Vor allem das 4. Quarta ...

20.01.2017

Erste Oderfelder: So stellen Anleger ihre Gelder sicher

Naumburg - Anleger der Erste Oderfelder Beteiligungsgesellschaft mbH & Co. KG können ihre Forderungen zur Insolvenztabelle anmelden. Das Amtsgericht Chemnitz hat am 2. Januar 2017 das reguläre Insolvenzverfahren eröffnet (Az. 15 IN 840/16). Für Betroffene gelte nun, so der Deutsche Finanzmarktschutz Verein (DFMS), zügig tätig zu werden und zusätzliche Ansprüche prüfen zu lassen. Bereits im August 2016 stellte die Erste Oderfelder Insolvenzantrag. Der Geschäftsbetrieb wurde laut Insolvenzverwalter sogar noch viel früher eingestellt. Auszahlungen blieb das Unternehmen schuldig. ?Die Eröffnung ...

19.01.2017

Euler Hermes Rating bewertet die Freund& Partner GmbH StBG mit BBB-.

Hamburg - Die Euler Hermes Rating GmbH bewertet die Bonität und Zukunftsfähigkeit der Freund & Partner GmbH StBG mit BBB-. Die seit 2014 bestehende Ratingnotation wird damit erneut bestätigt. Für die kommenden zwölf Monate wird eine stabile Entwicklung des Ratings erwartet. Die Freund & Partner GmbH StBG verfügt über ein moderates Geschäftsrisiko. Positiv wird die bundesweit führende Marktposition in der Steuerberatung mittelständischer Unternehmen, die umfangreiche Regulierung und die geringe Zyklizität der Branche bewertet. Wettbewerbsvorteile bestehen durch das diversifizierte d ...

19.01.2017

Erlebnis Akademie AG erzielte 2016 nach vorläufigen Zahlen einen deutlichen Ertragssprung, signifikantes Umsatzwachstum und kann Besucherzahlen steigern

Kötzting - . EBIT nach vorläufigen Zahlen auf 1,0 bis 1,1 Mio. Euro gestiegen (nach 0,59 Mio. Euro) B Besucherzahlen 2016 an den deutschen Standorten um 16 % gestiegen  Realisierung von mindestens zwei neuen Projekten 2017/2018 Die Erlebnis Akademie AG hat nach vorläufigen Zahlen im Jahr 2016 Umsatzerlöse in Höhe von 7,95 Mio. Euro erzielt (ohne das tschechische Joint Venture) und konnte somit um rund 14 % gegenüber dem Vorjahr (6,97 Mio. Euro) wachsen. Das operative Ergebnis (EBIT) wurde gegenüber dem Vorjahr (0,59 Mio. Euro) signifikant gesteigert und auf voraussichtlic ...

19.01.2017

Effizienzprogramme von Finanzinstituten sind nicht konsequent

Frankfurt - Banken und Versicherungen arbeiten zunehmend unprofitabel und drohen damit in eine Verlustfalle zu geraten. Folglich führt mehr als jedes zweite Finanzinstitut Effizienzsteigerungsprojekte durch, die jedoch nur selten ihre Ziele voll erreichen. Zudem sind die meisten Ziele nicht ambitioniert genug, um dem Transformationsdruck Stand zu halten. Finanzinstitute konzentrieren sich in Effizienzprogrammen vorwiegend auf die Operations-Bereiche sowie Stabs- und Querschnittsfunktionen. Andere Bereiche, wie IT und Vertrieb, werden zu oft ausgeklammert. Dies zeigt die Studie ?Effizienzsteigerungsprogra ...

19.01.2017

Zahlungsmoral 2017 leicht schwächer - Trotz Konjunktur-Rekorden mehr als 78.000 Verbraucherinsolvenzen - Inkassounternehmen: "Es gibt einen Sockel an harter Überschuldung"

Berlin - Die Zahlungsmoral fällt zum Jahreswechsel nur knapp unter ihren Rekordstand vom Sommer 2016. Jetzt melden 65 Prozent der Inkassounternehmen, dass Rechnungen genauso gut wie noch vor sechs Monaten beglichen werden. 21 Prozent stellen sogar eine Steigerung fest. Grund ist die gute Konjunktur. Allerdings hatten noch im Sommer 90 Prozent der befragten Mitglieder des Bundesverbands Deutscher Inkasso-Unternehmen e.V. (BDIU) eine gleichbleibende bis bessere Rechnungstreue gemeldet. Bei den Firmenpleiten verlangsamt sich der Positivtrend. 2016 wurden rund 22.000 Unternehmen zahlungsunfähig - ...

19.01.2017

Cesar Hussein neuer Head of Business Development

Berlin - Cesar Hussein (32) ist neuer Head of Business Development der Berliner kapilendo AG. Hussein wird sich in seiner neuen Position dem strategischen und operativen Aufbau aller Prozesse und Vertriebswege im Unternehmen widmen, um die Kundengewinnung auf Kreditnehmerseite voranzutreiben. Dazu gehört auch die Optimierung und Steuerung der Sales-Strukturen sowie das Identifizieren und der Aufbau eines Rev-Share Affiliate Netzwerkes. Zudem ist er verantwortlich für den Bereich Telesales ? interne wie auch mit den Partneragenturen. ?Wir freuen uns, dass wir Cesar für das Team der kapilendo ge ...

19.01.2017

Firmeninsolvenzen sinken um 6,2 Prozent - Insolvenzschäden steigen um über 50 Prozent / Männer führen Firmen knapp doppelt so oft in eine Insolvenz wie Frauen (FOTO)

Hamburg - Die Firmeninsolvenzen in Deutschland sind auch im Jahr 2016 gesunken. Die Zahl der Firmenpleiten verringerte sich um 6,2 Prozent auf 21.789 Fälle (2015: 23.222 Firmeninsolvenzen). "Durch den siebten Rückgang in Folge sind die Unternehmensinsolvenzen im vergangenen Jahr auf den niedrigsten Stand seit 1999 gesunken", kommentiert Bürgel Geschäftsführer Klaus-Jürgen Baum die aktuellen Zahlen. Die Firmen in Deutschland profitieren von der weiterhin stabilen Binnenkonjunktur und den für sie günstigen Finanzierungsbedingungen. Zudem stützt der schwächere Euro Teile der exportorie ...

19.01.2017

Firmeninsolvenzen sinken um 6,2 Prozent? Insolvenzschäden steigen um über 50 Prozent

Hamburg - Die Firmeninsolvenzen in Deutschland sind auch im Jahr 2016 gesunken. Die Zahl der Firmenpleiten verringerte sich um 6,2 Prozent auf 21.789 Fälle (2015: 23.222 Firmeninsolvenzen). ?Durch den siebten Rückgang in Folge sind die Unternehmensinsolvenzen im vergangenen Jahr auf den niedrigsten Stand seit 1999 gesunken?, kommentiert Bürgel Geschäftsführer Klaus-Jürgen Baum die aktuellen Zahlen. Die Firmen in Deutschland profitieren von der weiterhin stabilen Binnenkon-junktur und den für sie günstigen Finanzierungsbedingungen. Zudem stützt der schwächere Euro Teile der exportorientierten Un ...

19.01.2017

Goldene Zukunftsaussichten

Herisau - Laut einer aktuellen Studie des World Gold Council (WGC) gibt es einige Gründe, die dem Goldpreis zu einem weiteren Aufschwung verhelfen können. Gerade hat der Goldpreis ein 8-Wochen-Hoch bei fast 1210 US-Dollar je Feinunze erreicht. Ursächlich waren sicher einige Aussagen, die jüngst vom neuen US-Präsidenten Donald Trump kamen. Auch der bevorstehende Brexit werde laut der Premierministerin Theresa May kein sanftes Ereignis werden. Genau sieben Entwicklungen nannte das World Gold Council, warum es mit dem Preis des edlen Metalls aufwärts gehen könnte. Einmal könnte der arabisc ...

19.01.2017


Seite 1 von 2768:  1 2  3  4  5  6  7  8  9  10  .. » 2768





Alle Mitglieder: 56.643
Registriert Heute: 4
Registriert Gestern: 23
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 148


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Get flash player to play to this file
Firmen die firmenpresse.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z