Generation „Digital Lifestyle“: Von der Technik und dem Alltag

ID: 1245189

Sie sind überall: Smartphones, Laptops und Tablets. Jeder Deutsche hat heute im Durchschnitt 3,1 mobile Geräte.

(firmenpresse) - Sie sind überall: Smartphones, Laptops und Tablets. Jeder Deutsche hat heute im Durchschnitt 3,1 mobile Geräte. Es ist ein Phänomen dieser Zeit, dass jeder Moment des Tages optimal und produktiv genutzt wird. Die Fahrt zur Arbeit im Zug dient dazu, mit Freunden zu chatten, Kinokarten für den Abend zu reservieren, in der eigens dafür kreierten App zu checken, ob der Anschlusszug erreicht wird oder welches Restaurant in der Nähe gute Kundenbewertungen hat. Untätig die Zeit totzuschlagen ist unmodern geworden. Egal ob es sich um Schüler, Studenten, Geschäftsmänner oder Senioren handelt, sie alle tippen fleißig vor sich hin. Dieser Trend zur ständigen Erreichbarkeit geht soweit, dass sich ihm bereits ganze Städte in ihrer Infrastruktur anpassen. Japan grenzt beispielsweise nun einen Teil der Bürgersteige speziell für Fußgänger ab, die gleichzeitig auf ihren Smartphones tippen.

Die vernetzte Gesellschaft
„Die digitale Welt, genau wie die Smartphones, Smarthomes und Tablets die zu ihr gehören, haben einen zentralen Existenzmittelpunkt: Sie sollen den Nutzern das Leben erleichtern. Klar ist, dass sie ihren Nutzern einen Zugang zu Wissen und Informationen bieten, der nie erreichbarer war. Mit einem Klick stehen einem jeder Orts Kochrezepte, Wissensseiten, Anleitungen, aber auch beispielsweise das eigene Bankkonto oder Postfach offen. Bildung war noch nie so einfach und inklusiv“, erklärt Darko Djuras, Geschäftsführer der BCS Group aus Berlin. Seine Firma hat sich auf intelligente Technologie spezialisiert: „Zum ersten Mal haben wir es mit smarten Geräten zu tun, die erkennen, was der Nutzer wann möchte, und seine Wünsche erfüllen wann, wo und wie er will.“

Potentiale der intelligenten Technik

Die Möglichkeiten der digitalen Welt sind noch lange nicht ausgereizt. Vor allem im Gesundheitsbereich eröffnen sich immer neue Einsatz-Gebiete. Die Gebiete reichen von der App, die an die zeitgerechte Einnahme von Medikamenten und dem Spritzen von Insulin erinnern, über Ernährungsführer, bis hin zum Health-Monitoring, bei dem beispielsweise der Herzschlag auf Störungen oder Aussetzer hin analysiert wird. „Auch in Fragen der Energieeffizienz und Sicherheit werden enorme Fortschritte gemacht. Katalysator dieser Bereiche sind sogenannte SmartHome-Systeme. Als aufstrebende technische Errungenschaft bieten sie dem Nutzer Möglichkeiten zu größerem Komfort, verbesserter Energieeffizienz und erhöhter Sicherheit“, so Djuras. Der Trend zum intelligenten Zuhause geht inzwischen soweit, dass das sogenannte „SmartHouse“ bei vielen Neubausiedlungen eine Voraussetzung ist. Diese Häuser bringen die notwendigen Technologien zum intelligent vernetzten und mitdenkenden Zuhause von vornherein mit, sind energieeffizient und nicht selten auch, dank Solarzelle, selbstversorgend. Es bleibt daher, die kommenden Entwicklungen mit Spannung zu erwarten.

Weitere Infos zu dieser Pressemeldung:
http://bcsgroup.de/


Keywords (optional):
technik, digital-lifestyle, smartphone, tablet, handy, gesellschaft, health-monitoring,

Unternehmensinformation / Kurzprofil:
Über die BCS Group GmbH
Als Dienstleister vernetzt die BCS Group GmbH aus Berlin die Bereiche Energie, Sicherheit und Kommunikation. Neben klassischen Telekommunikationsdienstleistungen wie preisorientierten Telefon- und Internettarifen zählen SmartHome-, Energie- und Digital-Lifestyle-Angebote zum Portfolio des Unternehmens. Über ihr Smartphone können Kunden per Kamera ihr Zuhause oder ihr Unternehmen überwachen. Auch die Heizungsanlage steuern Anwender von unterwegs aus. Als Solaranlage für jedermann bietet BCS darüber hinaus ein innovatives Mietmodell im Bereich der erneuerbaren Energien an. Insgesamt verfügt das Unternehmen über mehr als 15 Jahre Erfahrung. Mit 40.000 Kunden ist die BCS Group größter Business Partner der mobilcom-debitel GmbH und der freenet der AG.

Dies ist eine Pressemitteilung von

BCS Group


drucken  als PDF  an Freund senden  Aktivurlaub ohne gefährliche Sonnenschutzmittel SOUL 2.7: PROTONET optimiert File-Sharing und führt Notizenfunktionen ein

Bereitgestellt von: Borgmeier PR
Datum: 31.07.2015 - 14:01 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1245189
Anzahl Zeichen: 3021
Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Janna Hoffmann
Stadt: Berlin

Meldungsart: Produktinformation
Versandart: Veröffentlichung

Diese Pressemitteilung wurde bisher 2016 mal aufgerufen.




Firmen die firmenpresse.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
1 2 3 4 5 6 7 8 9 A B C D E F G H


I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z