Geheimnisvolle Templer kämpfen am Rhein gegen die dunkle Macht

ID: 1302111
In seinem ersten Roman verbindet Nachwuchsautor Dennis Tebbe (31) das Gestern mit dem Heute sowie Grusel mit Humor. Titelheld ist ein junger Mann, der mit einer besonderen Begabung gegen dämonische Feinde kämpft. Ausgangsort ist das rheinische Hilden.

Nachwuchsautor Dennis TebbeNachwuchsautor Dennis Tebbe

(firmenpresse) - Das Erstlingswerk trägt den Titel „Das Geheimnis der Templer – Sang Real I: Neuanfang„ und handelt von den Abenteuer seines jungen Titelhelden Daniel de Saint-Clair. Dessen Familie gehört zu den Nachfahren Jesus und ist dazu auserwählt, das Böse in der Welt zu bekämpfen. Ausgestattet mit einem geheimnisvollen Schwert und als Templer-Ritter geweiht, kämpft er an der Seite seiner treuen Freunde gegen Dämonen und Vampire.

Heiliges Blut
Seine Erzählung beginnt mit dem Tag, der das Leben seiner Hauptfigur für immer verändern wird. Eben noch wurde er von brutalen Mitschülern verfolgt und gedemütigt und im nächsten Moment lernt er seinen ihm bislang unbekannten Großvater kennen. Zu seiner großen Verwunderung weiht dieser ihn in ein großes Geheimnis ein: „In deinen Adern fließt Heiliges Blut, Sang Real, denn du gehörst zu euden direkten Nachfahren Jesus und damit zu den Templern. Ganz nahe, vielleicht direkt neben dir, befindet sich eine zweite Welt voller Geheimnisse, Gefahren und Wunder. Deine Aufgabe ist es nun, in dieser Welt gegen das Böse zu kämpfen.“

Vorsicht Vampire
Als letztes Mitglied der Heiligen Familie und Nachfolger seines Großvaters widmet sich Daniel mit Überzeugung dieser Aufgabe. Mit seinen neuen Freunden Ganna und Simon erprobt er seine Fähigkeiten und auf seinem Weg durch viele Länder stößt er auf zahlreiche gut gehütete Geheimnisse. Nach vielen Jahren des Kampfes und der Abenteuer planen sie einen Neubeginn in Düsseldorf und wollen zusammen in einem alten Dominikanerkloster das aktuelle Headquarter einrichten, in dem Templer-Lehrlinge ausgebildet und betreut werden. Eine drohende Vampir-Belagerung, blutige Morde im Hafenviertel und eine Intrige innerhalb des Templerordens fordern den jungen Helden auch im heimischen Rheinland. So lernt Daniel die engagierte junge Hauptkommissarin Marie Plantard kennen, die ebenfalls Mitglied einer besonderen Familie ist.
Geisterjäger gesucht
Inspiriert durch den Film „Ghostbusters“ schuf Nachwuchsautor Tebbe eine Mischung aus Fantasy- und Horrorgeschichte, gespickt mit vielen Episoden zum Schmunzeln. „Bei mir stand nicht der Gruseleffekt im Vordergrund, sondern vielmehr eine geheimnisvolle Story mit Angsteffekten und Lachmomenten“ beschreibt er sein Anliegen. Spielorte seiner Geschichte sind neben Düsseldorf und Hilden auch Metropolen in Süd- und Ostdeutschland. Basierend auf der wechselvollen Geschichte der Tempelritter entwickelte er eine temporeiche Erzählung im Hier und Jetzt.






Zum Buch:
Dennis Tebbe
Das Geheimnis der Templer
Books on Demand, Norderstedt 2014
ISBN 978-7322-6977-8, 408 S., 23,00 €


Themen in dieser Pressemitteilung:
heilige-familie, templer, dunkle-macht, dennis-tebbe, kionka,

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Über den Autor:
Dennis Tebbe wurde 1984 in Hilden geboren und hat eine Ausbildung zum Bürokaufmann abgeschlossen. Seit Oktober 2013 widmet er sich den Bibliothekswissenschaften, die er an der FH Köln studiert. Bevor er sich mit dem Schreiben beschäftigte, lebte er seine Fantasie bereits als Kind zeichnerisch aus. So entstanden die ersten Entwürfe zu den Figuren aus seinem ersten Roman.



Dies ist eine Pressemitteilung von
Kionka Media

PresseKontakt / Agentur:

Kionka Media Public Relations
Liv Kionka, M.A.
Richrather Str. 44
40723 Hilden
Tel. 02103 22629
www.kionka-media.de



drucken  als PDF  an Freund senden  Mitteldeutsche Zeitung: zu Start-up-Firmen Badische Zeitung: U-Sanktionen gegen Russland: Schmerzhaft, aber richtig - Tagesspiegel von Thomas Fricker

Bereitgestellt von: KionkaMedia
Datum: 18.12.2015 - 19:48 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1302111
Anzahl Zeichen: 2972
Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Liv Kionka
Stadt: Hilden
Telefon: 02103 22629

Meldungsart: Produktinformation
Versandart: Veröffentlichung
Freigabedatum: 21.12.2015

Diese Pressemitteilung wurde bisher 832 mal aufgerufen.






Firmen die firmenpresse.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
1 2 3 4 5 6 7 8 9 A B C D E F G H


I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z