Anmeldung merken    kostenlos registrieren | Passwort vergessen ?


Manga zeichnen leicht gemacht – Lernen von den Profis auf www.mangaka.de

Sie sind der Trend der Animationswelt und aus Videospielen sowie Comics nicht mehr wegzudenken: japanische Manga. Unter Jugendlichen und Designliebhabern hat sich auch in Deutschland eine regelrechte Szene entwickelt. Immer mehr Fans wollen nun selbst zum Stift greifen und die lächelnden Figuren mit den Kulleraugen zum Leben erwecken. www.mangaka.de hilft ihnen dabei und bietet die Möglichkeit, von echten Manga-Profis zu lernen.

ID: 39439
vorherige Pressemitteilung nächste Pressemitteilung

(firmenpresse) - Selbst Anfänger können mit Hilfe von www.mangaka.de mit ein bisschen Übung ihre eigenen japanischen Comics zeichnen. In Text- und Videodateien zeigen erfolgreiche Mangaka (Zeichner japanischer Comics) Schritt für Schritt, wie eine Figur entsteht und welche Zeichenmaterialien geeignet sind. Zusätzlich geben sie Tipps, wie man von Gesichtern, über Kleidung bis hin zu Hintergründen echte Manga zu Papier bringt. Ein besonderes Highlight des Portals: bis März 2008 verraten erfolgreiche Manga-Zeichner des Carlsen Verlags ihre Tricks.
Carlsen ist der größte Verlag für Manga in Deutschland und arbeitet mit den Ikonen der deutschen Manga-Szene. Dazu gehören Comiczeichner wie Olga Rogalski, Zhe Zhang und Zofia Garden. Letztere können Manga-Fans im Dezember auf www.mangaka.de kennenlernen. „Ich habe mir immer gewünscht vielen Leuten ein Stück meiner Fantasiewelt zu zeigen und meine Leidenschaft zu teilen. Toll, dass das mit www.mangaka.de möglich ist“, so Zofia Garden. Die 24-Jährige veröffentlichte 2006 die Kurzgeschichte „Ice on Fire” im Manga-Magazin DAISUKI und in diesem Jahr erschien ihre Geschichte „Im Namen des Sohnes” in der Mini-Manga-Reihe CHIBI bei Carlsen.



Weitere Infos zur Pressemeldung:
http://www.mangaka.de



Unternehmensinformation / Kurzprofil:

www.mangaka.de ist ein Online-Portal der Verlagsgruppe Droemer Knaur und der Gorilla Concept GmbH. Die Plattform für Fans des japanischen Comics zählt mit über zwei Millionen Pageimpressions pro Monat zu den reichweitenstärksten Internetangeboten der deutschen Manga-Szene. Neben dem Zeichnenlernen ist der Austausch im Forum ein wichtiger Bestandteil der Plattform. Die User können sich gegenseitig Tipps geben und in der Bildergalerie ihre Kunstwerke zeigen und bewerten. In regelmäßigen Abständen stellen die Nachwuchs-Mangaka bei Zeichenwettbewerben von www.mangaka.de ihre Künste unter Beweis. Ein weiteres Extra der Website ist der Japanischkurs. Er eignet sich ideal für Einsteiger, die ihre ersten Erfahrungen mit der Muttersprache des Mangas sammeln wollen. Aktuelles aus der Manga-Szene erfahren die Fans ebenfalls auf www.mangaka.de.

Dies ist eine Pressemitteilung von

PresseKontakt / Agentur:

consense public relations GmbH
Monika Rapp
nymphenburger strasse 86
80636 münchen
telefon +49. 89. 23 00 26-66
telefax +49. 89. 23 00 26-79
monika.rapp(at)consense-pr.de
www.consense-pr.de



bereitgestellt von: VDK
Pressemitteilung drucken  Pressemitteilung als PDF  Pressemitteilung an einen Freund senden  

Datum: 03.12.2007 - 17:09
Sprache: Deutsch
News-ID 39439
Anzahl Zeichen: 0
Kontakt-Informationen:
Firma: Verlagsgruppe Droemer Knaur
Ansprechpartner: Philip Fischer Feedback an den Herausgeber senden
Stadt: 80636 München
Telefon: 089 9271311

Meldungsart: Produktinformation
Versandart: Veröffentlichung

Diese Pressemitteilung wurde bisher 4794 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Pressemeldung:






Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.

Kommentare zur Pressemitteilung







Get flash player to play to this file
Firmen die firmenpresse.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
[ 0 |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  9 |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I ]
[ J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z ]