Arval wird Fördermitglied beim Bundes-verband Fuhrparkmanagement e. V.

ID: 512080
Kooperation soll Wissensaustausch fördern

Marc-Oliver Prinzing, Vorsitzender des Bundesverbands Fuhrparkmanagement e.V. und Claudia Kaiser, LeMarc-Oliver Prinzing, Vorsitzender des Bundesverbands Fuhrparkmanagement e.V. und Claudia Kaiser, Le

(firmenpresse) - Als erster und bislang einziger markenunabhängiger Full-Service-Leasinganbieter gibt Arval seine Fördermitgliedschaft beim Bundesverband Fuhrparkmanagement e. V. mit Sitz in Mannheim bekannt. Arval unterstützt mit seiner Fördermitgliedschaft die permanente Weiterentwicklung des Vereins und stellt eigene Erfahrungsberichte zur Diskussion.

Egal, ob Tipps für Firmenwagennutzer, regelmäßige Verbandstreffen oder Hilfestellungen und Erfahrungsaustausch bei potenziellen Streitthemen wie Leasingrückgabe und Rückgabeschäden: Der Bundesverband Fuhrparkmanagement e. V. hält seine Mitglieder stets auf dem Laufenden. Diese haben Zugriff auf exklusive Verbandsnachrichten, kostenfreie Rechtsauskunft und entsprechenden Zugang zu Fachveranstaltungen und Seminaren.

Für Arval ergeben sich durch die Fördermitgliedschaft wertvolle Synergieeffekte. "Wir wollen die Bemühungen des Verbandes unterstützen und dem Netzwerk wertvolle Beiträge in Sachen Fuhrparkmanagement zur Verfügung stellen", kommentiert Lionel Wolff, Geschäftsführer der Arval Deutschland GmbH. "Umgekehrt freuen wir uns auf eine starke Partnerschaft mit dem Verband. Diese wird einen produktiven Wissensaustausch zu allen Flottenthemen fördern, was letztendlich natürlich auch unseren Kunden zu Gute kommt."



Weitere Infos zu dieser Pressemeldung:
http://www.maisberger.com


Themen in dieser Pressemitteilung:
arval, f-rdermitgliedschaft, bundesverband-fuhrparkmanagement,

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Arval in Deutschland

Arval ist ein 100%iges Unternehmen der BNP Paribas SA, einem der weltweit führenden europäischen Bank- und Finanzdienstleister. In Deutschland hat Arval eine finanzierte Flotte von rund 31.000 Fahrzeugen (Ende Juni 2011) und ist einer der leistungsstärksten herstellerunabhängigen Anbieter für Full-Service-Leasing. Die Arval-Mobilitätsdienstleistungen werden Geschäftskunden mit Pkw und Nutzfahrzeugen angeboten. www.arval.de

Globale Präsenz der Arval-Gruppe

Die weltweit agierende Arval Gruppe ist ein international führender und herstellerunabhängiger Anbieter für Full Service-Leasing. Arval wurde 1989 gegründet und ist derzeit in 34 Ländern mit 22 Niederlassungen und einem Partner-Netzwerk in 12 Ländern vertreten. Die Leasingflotte umfasst 676.100 Fahrzeuge (Juni 2011), um die sich mehr als 4.000 Mitarbeiter kümmern. Als Tochter der BNP Paribas (www.bnpparibas.com) gehört Arval zur Geschäftseinheit Equipment Solutions des Kerngeschäftsfeldes BNP Paribas Retail Banking. www.arval.com

Über BNP Paribas

BNP Paribas (www.bnpparibas.com) gehört zu den am besten bewerten Banken* weltweit. Die Gruppe ist in mehr als 80 Ländern vertreten und beschäftigt über 200.000 Mitarbeiter, davon über 160.000 in Europa. BNP Paribas belegt in ihren drei Kern-Geschäftsfeldern Schlüsselpositionen: Retail Banking, Investment Solutions und Corporate & Investment Banking. In Europa hat die Gruppe vier Heimatmärkte (Belgien, Frankreich, Italien und Luxemburg) und BNP Paribas Personal Finance ist bei Konsumentenkrediten Marktführer. BNP Paribas baut derzeit ihr integriertes Geschäftsmodell in den europäischen Mittelmeerstaaten aus und hat zudem ein großes Netzwerk im Westen der USA. Im Corporate & Investment Banking und im Bereich Investment Solutions hält die Gruppe ebenfalls Spitzenpositionen in Europa, hat eine starke Präsenz in Amerika und verzeichnet starkes und nachhaltiges Wachstum in Asien.
*Von Standard & Poor's mit AA- bewertet.



Dies ist eine Pressemitteilung von
Arval Deutschland GmbH

PresseKontakt / Agentur:

Maisberger, Gesellschaft für strategische Unternehmenskommunikation mbH
Daniela Dlauhy
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
daniela.dlauhy(at)maisberger.com
+49 (0)89 41 95 99 -25
http://www.maisberger.com



drucken  als PDF  an Freund senden  Zahnklinik Jung informiert: Wie unsere Zähne das Herz gefährden können! Erste Hilfe bei Prellungen und Verstauchungen

Bereitgestellt von: Adenion
Datum: 02.11.2011 - 17:30 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 512080
Anzahl Zeichen: 1352
Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: Claudia Kaiser
Stadt: Kirchheim b. München
Telefon: + 49 (0)89 90 477 -109

Meldungsart:
Anmerkungen:


Diese Pressemitteilung wurde bisher 171 mal aufgerufen.






Firmen die firmenpresse.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
1 2 3 4 5 6 7 8 9 A B C D E F G H


I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z