Anmeldung merken    kostenlos registrieren | Passwort vergessen ?

Pressemitteilungen von
DAIICHI SANKYO EUROPE GmbH

DAIICHI SANKYO ist ein weltweit tätiges Pharmaunternehmen, das sich mit der Erforschung und dem Vertrieb innovativer Arzneimittel befasst. Der Konzern ist 2005 aus der Fusion der japanischen Traditionskonzerne Daiichi und Sankyo entstanden. Mit einem Jahresumsatz von knapp 5,9 Milliarden Euro im Geschäftsjahr 2008/2009 gehört DAIICHI SANKYO zu den führenden 20 Pharmaunternehmen der Welt. Die Konzernzentrale des Unternehmens befindet sich in Tokio, die Deutschland- und Europazentrale in München. Einer der zentralen globalen Produktionsstandorte des Konzerns befindet sich im bayerischen Pfaffenhofen und damit ebenfalls in Deutschland. In seinen Forschungsaktivitäten konzentriert sich das Unternehmen auf die Bereiche Herz/Kreislauf, Hämatologie, Diabetes, Antiinfektiva und Krebs. Ziel ist es, Arzneimittel zu entwickeln, die als beste in ihrer Klasse gelten oder eine neue Wirkstoffklasse begründen.
Weitere Informationen finden Sie unter www.daiichi-sankyo.de



Edoxaban demonstriertüberlegene Wirksamkeit mit Enoxaparin-Natrium bei der Vorbeugung von VTE nach Kniegelenkersatz-Operation


uly 12, 2010 (ots/PRNewswire) - Die Daiichi Sankyo Company, Limited gab bekannt, dass ihr orales Prüfpräparat Edoxaban, ein täglich oral verabreichter Faktor-Xa-Hemmer, Enoxaparin bei der Vorbeugung von venösen Thromboembolien (VTE) bei Patienten nach einem vollständigen Kniegelenkersatz (einem grösseren orthopädischen Eingriff) überlegen war. Die Ergebnisse der Phase-III STARS E-3 (Studying Thrombosis After Replacement Surgery/Untersuchung der Thrombose nach einer Kniegelenkersatz-Operation) St ...


12.07.2010 | | Wirtschaft (allg.)

Daiichi Sankyo in Europa weiter auf Wachstumskurs / Pharmakonzern strebt 2012 in Europa Umsatz von 1,2 Milliarden Euro an - Hohe Forschungsaufwendungen sollen Nachschub an neuen Wirkstoffen sichern


Der japanische Pharmakonzern DAIICHI SANKYO sieht auch für die kommenden Jahre in Europa hohes Wachstumspotenzial. Bis zum Ende des Geschäftsjahres 2012 (zum 31. März 2013) soll der Umsatz auf rund 1,2 Milliarden Euro steigen. Darin sind die europäischen Erlöse der indischen Konzerntochter Ranbaxy Laboratories Ltd. enthalten, an der DAIICHI SANKYO seit Ende 2008 einen Mehrheitsanteil besitzt. Die geplante Entwicklung entspricht einer Steigerung von mehr als 50 Prozent gegenüber den Umsätzen ...


22.06.2010 | | Wirtschaft (allg.)




Alle Mitglieder: 55.674
Registriert Heute: 27
Registriert Gestern: 41
Mitglied(er) online: 1
Gäste Online: 141


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Get flash player to play to this file
Firmen die firmenpresse.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z