Anmeldung merken    kostenlos registrieren | Passwort vergessen ?

Pressemitteilungen von
Tarabas 68

Wir sorgen dafür, dass sie einen rechtsgültigen EU Führerscheins oder einer EU Fahrerlaubnis erhalten können. In Kooperation mit Fahrschulen in Tschechien, mit denen wir schon seit Jahren zusammen arbeiten, sorgen wir dafür, dass sie LEGAL eine EU-Führerschein erwerben können.

Qualität, die Zufriedenheit und Rechtssicherheit für unsere Kunden ist unsere profession!

Profitieren sie von unseren Erfahrungen und guten Kontakten in der Tschechischen Republik, denn wir sind von Anfang an dabei und garantieren für den seriösen, problemlosen und legalen Erwerb des EU Führerscheins



Ist der EU Führerschein auch 2015 gültig, wenn die Europa Fahrerlaubnis im Ausland erworben wird?!


Ist der EU Führerschein 2015 auch weiterhin gültig, wenn er im Ausland erworben wurde oder wird? Aufgrund vieler Gerüchte sind EU Führerscheinbewerber und Inhaber verunsichert. Eins vorweg: Der auch 2015 ist und bleibt der im Ausland erworbene EU-Führerschein gültig! Wurden alle vom EU-Gerichtshof festgelegten Bedingungen wie die 185 Tage Wohnsitz Regel und ist gerichtlich angeordnete Fahrverbotssperre/Führerscheinsperre/Sperrfrist abgelaufen, so steht dem Erwerb, dem Besitz und der Nutzung d ...


17.12.2014 | | Auto & Verkehr

Auch in England gibt es den EU-Führerschein


Wer seinen Führerschein verlor, musste bisher nach Osteuropa, wenn er den Fängen der MPU und anderer Unbilden in Deutschland entgehen wollte. Auch wenn es Agenten wie Rolf Herbrechtsmeier, der als der Botschafter des EU – Führerscheins gilt, es für die Klienten sehr vereinfacht haben kann sich ein solcher Ambassador (Botschafter) nicht über das Fesetz hinwegsetzen und dem Klienten die Aufwände mit mehreren Anreisen etc. ersparen. Aber durch eine Lücke im Gesetz geht es auch einfacher. Bekanntli ...


10.09.2014 | | Auto & Verkehr

Führerschein weg? Europa und England helfen weiter!


Ist der Führerschein einmal eingezogen, beginnt für viele ein Odyssee durch die Behörden, zumindest in Deutschland. Dank der EU Gesetzgebung ist es möglich den Führerschein im Ausland zu erwerben oder noch einfacher „Wiedererteilt“ zu bekommen. Bekanntermassen wir ein Papier, das von einem EU-Staat ausgestellt wird in allen anderen Staaten anerkannt, so auch der Führerschein. Dieser hat seine Gültigkeit wenn der Inhaber seinen Wohnsitz für 185 Tage im Ausstellungsjahr im auststellenden Land hat ...


04.09.2014 | | Auto & Verkehr

Wiedererteilung des Führerscheins in England


Es hat sich herumgesprochn, dass in England der Führerschein nach Verlust wiedererteilt werden kann. Mancher wendet sich dazu an den Konsul oder den Botschafter / Ambassador der Krone. Dieser Weg führt jedoch nicht zum Erfolg. Bekanntermassen setzt sich die britische Krone über das EU-weite Meldegesetz hinweg. Daher ist es so gut wie nicht nachzuweisen, ob der Klient wirklich seine 185 Tasge im Kalenderjahr gemäss EU-Richtlinie auf der Insel verbracht hat. Die wird über Agenturen bewerkstelli ...


28.08.2014 | | Auto & Verkehr

Der EU-Führerschein aus England, legal?!


Natürlich kann auch in England der EU-Führerschein erworben werden, aber was ist mit der Meldepflicht, mit der es ja in Großbritannien nicht so weit her ist? Ist der dort erworbene EU-Führerschein legal? Hier gibt die EU Richtlinie 91/439 klar Auskunft: die britische Krone darf nur eine Fahrerlaubnis erteilen, wenn der Betroffene auch einen 2. Wohnsitz in GB hat. Da GB es nicht so genau nimmt mit dem Wohnsitz, denn England hat weder ein Einwohnermeldeamt noch kennt England ein Meldegesetz (185 ...


25.08.2014 | | Auto & Verkehr

Der EU-Führerschein, schwarze Schafe nutzen Unwissenheit aus


Immer wieder werden von überraschten Verkehrsteilnehmern die EU-Führerscheine eingezogen. Warum? Meist handelt es sich dabei um EU-Führerschein die in Tschechien oder anderen EU-Mitgliedsstaaten erworben wurden, weil die deutsche Fahrerlaubnis aufgrund von Alkohol am Steuer eingezogen wurden. Diese „Verkehrssünder“ sind oftmals jedoch auf Ihren Führerschein angewiesen. Und genau daraus schlagen üble Geschäftemacher Kapital! Man findet im Internet sowie in einschlägigen Fachzeitschriften immer w ...


21.05.2013 | | Vermischtes

Meinungsmache der Medien gegen den EU-Führerschein


Am 14.052013 berichtete der MDR im Magazin „Umschau extra“ über den Eu-Führerschein und den sogenannten Führerscheintourismus. Es war eine sehr einseitige Dokumentation, bei der auch vor Falschinformationen und Halbwahrheiten nicht haltgemacht wurde. Der Zuschauer konnte den Eindruck gewinnen, dass der EU-Führerschein in Tschechien unter Umgehung bzw. extrem großzügiger Auslegung der EU-Führerscheinrichtlinien erworben werden könnte. Unter anderem wurde dargestellt, dass es ganz einfach sei, ...


16.05.2013 | | Auto & Verkehr

Eine neue Runde im Kampf gegen EU-Führerschein Betrüger


Immer wieder kommt bei Gesprächen um den EU-Führerschein das Gefühl auf, es handle sich um eine „halblegale“ Sache. Im Grundsatz ist das aber nicht so, so lange sich jeder an die Regeln, welche der Eu-Gerichtshof in mehreren Urteilen festgegossen hat, hält. Jedoch sind auch viele Betrüger am Markt. Diese Werben mit dem Führerschein in kürzester Zeit, zum Beispiel in 6-8 Wochen und Ähnlichem. Weiter werden die Kunden mit einer Fehlinterpretation unter Druck gesetzt. Denn die Eu schreibt ab 19.01 ...


24.06.2012 | | Auto & Verkehr

Das Bayerischer Verfassungsgericht erleidet vor dem EUGH eine Schlappe mit Tsunamicharakter


Im aktuellen Urteil des EUGH zum EU-Führerschein (Az. C-419/10) erleidet das Bayerischer Verfassungsgericht und die Bundesregierung eine herbe Schlappe mit Tsunamicharakter. Das Gericht bestätige in diesem Urteil die uneingeschränkte gegenseitige Anerkennung wie auch die Freizügigkeit in Europa. Mehr noch sie führte das Verhalten mancher deutscher Behörden ad absurdum. Weiter wurde hier auch noch die Einzelfallprüfung genau definiert. Für die Rechtmäßigkeit des Eu-Führerscheines ist allein de ...


27.04.2012 | | Auto & Verkehr

Der Kampf der Bundesrepublik gegen die Windmühlen bzw. den EU-Führerschein


Wie berichtet, befinden sich auf der Webseite des Bundesverkehrsministeriums irreführende angaben zum Thema EU-Führerschein. Einer der bekanntesten EU-Führerscheinvermittler, Rolf Herbrechtsmeier, Tarabas 68 wehrt sich dagegen. Zunächst erging ja ein Schreiben an das Ministerium, mit der Bitte um Korrektur. Bis zur gesetzten Frist erhielt Herr Herbrechtsmeier weder eine Antwort noch wurde die Seite korrigiert. Nach dem Motto: „Wer Wind sät, der wird Sturm ernten“ wurde also als nächster Schrit ...


30.03.2012 | | Auto & Verkehr

Die Bundesrepublik und der EU Führerschein, eine endlose Geschichte


Zum 1.März 2012 bestätigte der EU-Gerichtshof zum mittlerweile 6. Mal unter dem AZ: C - 467/10 zum wiederholten Male die Gültigkeit des EU-Führerscheines. Auch wurden in diesem, wie in den vorausgegangenen Urteilen immer wieder die Regeln festgegossen. Und auch der Bundesgerichtshof bestätigte die Gültigkeit des Papiers bereits unter dem AZ: 2 BvR 947/11. Der Tenor aller Urteile ist immer wieder, dass der EU-Führerschein gültig ist. Natürlich trifft das nur dann zu, wenn alle Regeln eingehalten ...


14.03.2012 | | Auto & Verkehr

Es steht ein neues Urteil zum EU-Führerschein an, die ARD berichtet


Heute Morgen (1.3.2012) war im ARD Morgenmagazin ein Bericht zum EU-Führerschein sowie dem heute anstehenden Urteil des EU-Gerichtshofes. In diesem Bericht wurden EU-Führerscheininhaber, welche Ihre Fahrerlaubnis in Tschechien erlangt oder wiedererlangt haben als Verkehrsteilnehmer 2. Klasse dargestellt. Selbst der ADAC zweifelt die Gültigkeit dieser Papiere an. Dem Zuschauer stellt sich die Frage, warum sollten Fahrtschulen und Prüfer in Tschechien anders arbeiten als in Deutschland? Und auch ...


01.03.2012 | | Auto & Verkehr

Führerschein in 8 Wochen?


Immer wieder ist Werbung von EU-Fahrschulen zu sehen, welche suggerieren, dass ein Alkoholsünder, den EU-Führerschein in 8 Wochen ohne MPU erlangen kann. Diese Werbeaussage ist nur sehr eingeschränkt richtig. Zu den Tatsachen die Richtlinie „RICHTLINIE 2006/126/EG DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 20. Dezember 2006 über den Führerschein“ redet von einem 2ordentlichne Wohnsitz und definiert diesen : „als ordentlicher Wohnsitz der Ort, an dem ein Führerscheininhaber wegen persönlicher ...


26.02.2012 | | Auto & Verkehr

Das Grundgesetz verbietet den EU-Führerschein und andere Gerüchte


An den Stammtischen sind immer wieder die wildesten Gerüchte um den EU-Führerschein und seine Umschreibung. Die meisten sind haltlos oder gehören ins Reich der Märchen. Da ist zum Beispiel das Gerücht, dass das Grundgesetz den EU-Führerschein nicht toleriert. Das ist so nicht richtig, das Grundgesetz fördert den Eu Führerschein zwar nicht ausdrücklich, doch es toleriert und akzeptiert ihn, siehe BVerfG, 2 BvR 947/11 vom 22.9.2011, Absatz-Nr. (1 - 49). Darin wird dem Entzug eines EU-Führerschein ...


20.02.2012 | | Auto & Verkehr

Wie läuft das mit der EU-Fahrerlaubnis?


Immer wieder ranken sich Gerüchte und Halbwahrheiten um die den EU-Führerschein. An den Stammtischen ist die Rede davon, dass man den Lappen kaufen könnte, genauso wird davon gesprochen, dass das Papier nutzlos und die Agenten alles Betrüger sind. Die Wahrheit liegt, wie so oft, in der Mitte. Grundsätzlich erlaubt die 3. EU-Führerscheinverordnung den Einsatz eines EU-Führerscheines. Allerdings gibt es hier auch ganz fest umrissene Regeln, damit das Papier wirklich unanfechtbar ist. Werden diese ...


27.11.2011 | | Auto & Verkehr

Der EU Gerichtshof bestätigt in einem weiteren Urteil den EU-Führerschein und fixiert die Regeln


Mit dem Urteil Az.: EuGH, Urteil vom 13. 10. 2011 - C-224/10 hat der EuGH die Richtlinie 91/439/EWG erneut bestätigt und im Urteil auch die Regeln für die Erteilung und Anerkennung des Eu-Führerscheines fixiert. Einfach gesagt: es obliegt dem ausstellenden Staat die Rechtmäßigkeit der Erteilung zu überprüfen und keinen Führerschein auszustellen, wenn die Regeln des ausstellenden Staates verletzt wurden. Weiter können die Mitgliedsstaaten die Anerkennung verweigern, wenn wichtige Gründe vorlieg ...


26.10.2011 | | Auto & Verkehr

Der EU-Führerschein zum frischen Pilsner


Es besteht die Möglichkeit seinen EU-Führerschein in Tschechien legal zu erwerben, wenn er in Deutschland entzogen wurde. Aber es gibt auch illegale Wege, hier gilt es aufzupassen! Man konnte zum Beispiel an der juristischen Fakultät der Uni Pilsen bis vor kurzem mit recht wenig Zeitaufwand einen Doktortitel erwerben. Genau so schnell konnte man dort einen EU-Führerschein bekommen Eigentlich ganz legal, so das Regensburger Verwaltungsgericht in einem Urteil. Das Verfahren lässt sich so gar noc ...


10.09.2011 | | Auto & Verkehr

Der Preis für Zivilcourage


In Deutschland kostet Zivilcourage, also das Einsetzen für andere Geld! Wer ein unschuldiges (potenzielles) Opfer einer Straftat schützen will, muss dafür zahlen. Unglaubwürdig? Nein wirklich Geschehen! Und das sogar jemandem, der auf der Seite des Gesetzes steht und Unregelmäßigkeiten aufdeckt. Dem in der Führerscheinszene bekannten Insider Rolf Herbrechtsmeier (Tarabas 68, EU Führerschein Vermittler). Zwei Jugendliche prahlten Rolf Herbrechtsmeier gegenüber mit ihren Einbrüchen. Alles gute Z ...


10.09.2011 | | Vermischtes

Die MPU in Tschechien, die letzte Hoffnung für Alkoholsünder


Viele deutsche Autofahrer, die aufgrund von Alkohol oder Drogengenuß den Führerschein verloren haben, würden gerne Ihr begehrtes Papier wieder bekommen. Dazu ist in Deutschland der Idiotentest, die MPU (medizinisch – psychologische Untersuchung) vorgeschrieben. In Deutschland schlägt diese mit rund 1000 Euro zu Buche, dauert einen ganzen Tag und ist alles andere als ein Kinderspiel. Das Bestehen dieser Prüfung wird auch schon einmal als Glücksspiel bezeichnet, da die Vorgaben sehr hoch gesteckt ...


30.08.2011 | | Auto & Verkehr

Die Leiden derer, die Informationen zum EU-Führerschein suchen


Man stelle sich folgendes Szenario vor. Ein Autofahrer hat durch eine Dummheit den Führerschein verloren und ist nun auf der Suche nach Alternativen. Befragt er die Suchmaschinen so wird er schnell Anbieter finden und auch die entsprechenden Vorschriften, aber nun fängt das Elend an: Wem kann man in dieser augenscheinlichen Grauzone vertrauen? Ein Blick in die diversen Foren soll weiterhelfen. Der Verkehrssünder stellt eine Frage in ein entsprechendes Forum und dann nimmt das Grauen vollständig ...


19.08.2011 | | Baustoffe

Auch Brandenburg erkennt den EU-Führerschein an


Mit dem Urteil des Verwaltungsgerichtes Potsdam Az.: VG10 L 298/11 erkennt auch Brandenburg den Eu-Führerschein in Bezug auf die 3.EU-Führerscheinrichtlinie an. Auch hier sollte der EU-Führerschein wieder eingezogen werden. Der Antragsteller verlor aufgrund einer Trunkenheitsfahrt das Papier. Nach Ablauf der Sperrfrist erwarb er einen EU-Führerschein in Tschechien. Dieser sollte wieder eingezogen, bzw. zunächst zur Umschreibung vorgelegt und dann eingezogen werden. Natürlich mit der Androhung ...


07.08.2011 | | Auto & Verkehr

Der EU-Führerschein aus Tschechien und Polen, Hoffnung oder Betrug?


Mancher deutsche Verkehrsteilnehmer kam schon aufgrund von Drogen oder Alkohol mit dem Gesetzbuch in Konflikt. Gewöhnlich ist der Führerschein dann erst einmal weg, eine Sperrzeit wurde verhängt und die MPU angeordnet. Ist jemand auf seinen Lappen angewiesen, so ist nun guter Rat teuer. Eine MPU in Deutschland kostet schon weit über 1000 Euro und das Bestehen derselben ist keinesfalls garantiert. Die deutschen Ämter haben die Messlatte sehr hoch angelegt. Aber die EU kann hier weiter helfen. Es ...


03.08.2011 | | Auto & Verkehr

Umbruch am EU-Führerscheinmarkt


Dank der Freizügigkeit in der EU ist es ja möglich, seinen Führerschein im EU-Ausland zu erwerben oder wieder zu erlangen, sofern bestimmte Regeln eingehalten werden. Dieses Papier ist dann EUweit, auch in Deutschland, gültig. Der Führerschein Interessent hat entweder die Möglichkeit, alles selber zu organisieren oder sich einer Führerschein Agentur anzuvertrauen. Denn die Vorschriften sind nicht ganz einfach und das Beherrschen der jeweiligen Landessprache ist auch von Vorteil. All das regeln ...


14.07.2011 | | Transport - Logistik

Auch das ZDF Morgenmagazin berichtet über Führerscheinagenturen


Am 30.6.2011 berichtet das ZDF Morgenmagazin in seinem Serviceblock über Führerscheinagenturen und Ferienfahrschulen. Der Führerschein im 7 Tage Crashkurs ist das möglich? Tenor des ganzen es ist theoretisch möglich, solange die Fahrschule sich an die Pflichtstunden hält und der Bewerber wirklich seine Energie in den Lappen steckt an statt in den Urlaub. Gearnt wird ausdrücklich vor schwarzen Schafen, die zwar viel Geld verlangen jedoch nur mangelhafte Leistung liefern. In diesem Zusammenhang ...


01.07.2011 | | Auto & Verkehr




Alle Mitglieder: 54.706
Registriert Heute: 8
Registriert Gestern: 33
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 217


Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Get flash player to play to this file
Firmen die firmenpresse.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z