[ Kategorien | Neuzugänge | Beliebt ]
Kategorie: Fachartikel/Unternehmensführung

· Finanzierung (6) 
· Personalmanagement (26) 

Sortiere Fachartikel nach: Titel (A\D) Datum (A\D)
Seiten sind aktuell sortiert nach: Datum (erst neue Fachartikel)


DatumTitelAufrufe
23.05.2016Von der patriarchalischen Führungsstruktur zur Matrixorganisation
Ein Beispiel: Ein Unternehmen aus dem Bergbausektor, welches seit 30 Jahren erfolgreich Fördertechnik für Güter und Menschen unter Tage produziert und vertrieben hat, gründet Niederlassungen in Brasilien und Australien. Deren Aufgaben beschränken sich zuerst auf die Montage vor Ort. Die Geschäfte la ... [mehr]

199
28.12.2015DIE RICHTIGE UNTERNEHMENSSTRATEGIE IM UMGANG MIT DER ALL-IP-UMSTELLUNG!
Ansprechpartner: Jens Thaele

Zum Hintergrund Alle Telekommunikationsanbieter stellen ihre Netze nach und nach auf Voice over IP (VoIP) um. Das gute, alte ISDN-Netz verschwindet ebenso wie etliche Anwendungen, die damit möglich waren. So sollen bis zum Jahr 2018 bereits alle Kunden der Telekom auf das sogenannte „All-IP-Netz“ u ... [mehr]

803
05.08.2015Warum Sie eine Strategie viel besser schlafen lässt.
Ansprechpartner: Michael Nothdurft

Kennen Sie für sich und Ihr Unternehmen die Antworten auf folgende Frage: „Wo wollen wir in 5 Jahren stehen und mit welchen Produkten verdienen wir dann unser Geld?“ Dazu eine kurze Geschichte aus meinem Erfahrungsschatz: Im Rahmen eines Trainings aller Führungskräfte eines Weltmarktführers in ... [mehr]

235
20.04.2015Erfolgreich kommunizieren im Unternehmen – mehr Vertrauen schaffen und Unternehmensentwicklung stabilisieren
Ansprechpartner: Karin Bacher

Auch bei einer internen Kommunikation gelten die Gesetze von guter Kommunikation. Hier die fünf häufigsten Fehler in der internen Kommunikation: 1. Konzept und Ziele fehlen Mangelnde konzeptionelle Vorgehensweise und nicht einbinden in die Unternehmensstrategie: Welche Visionen, welche Werte, ... [mehr]

344
26.03.2015Führung 5.0 Intelligent vernetzen - unterstützen - entfalten
Die digitale Revolution ist dabei, die Wirtschaft und Lebenswelten vieler Menschen dramatisch zu verändern. Sie schafft sich durch neue Produkte, Dienste und Anwendungen Bahn für ein noch angenehmeres Leben. Dazu müssen aber radikale Umwälzungen in den Köpfen bewältigt werden. Die Dinge der Welt &qu ... [mehr]

261
25.11.2014Kick-Off-2015 - Impuls-Workshop “Ihr Geschäftsmodell der Zukunft”
Ansprechpartner: Dino G. Cardiano

Was hat ein Apple iPhone, das ein Nokia Windows Phone nicht hat? Warum ist Hilti für Baufirmen das Nonplusultra? Worauf baut Lego jenseits der Steine? Wie kann es sein, dass eine Nespresso-Kapsel im Laden zum Kunstwerk hochstilisiert wird? Früher haben wir einen Kaffee oder ein Telefon gekauft, heut ... [mehr]

282
01.03.2014Erfolgsmotor Beirat
Ob es um die Akquisition neuer Kunden, den Aufbau eines neuen Vertriebskanals, die Übernahme von Wettbewerbern, die Auswahl von neuen Geschäftsführern, die Nachfolgeregelung für den Unternehmer, den Unternehmensverkauf oder die Bewältigung einer großen Krise geht, für all das und noch mehr kann der ... [mehr]

225
21.02.2014Nachhaltigkeitsstrategie – Chancen nachhaltiger Unternehmensführung
Nachhaltigkeit wirtschaftlich nutzen Mit nachhaltigem Wirtschaften, nachhaltiger Unternehmensführung oder Corporate Social Responsibility (CSR) – je nachdem welchen Terminus man bevorzugt – verhält es sich wie mit allen anderen betriebswirtschaftlichen Dingen. Man informiert sich, worum es geht, ... [mehr]

230
27.10.2011CEO! - und dann?
Ansprechpartner: Dennis Schottler

Wenn der Standortleiter, Geschäftsführer, Prokurist oder gar ein Mitglied des Vorstandes das Unternehmen aus eigenem Antrieb verlässt, sind die Verlassenen entweder A froh darüber, einen faulen, dummen, unfähigen – also in Summe zu teuren Kollegen – los zu sein oder B kurz irritiert, aber n ... [mehr]

292
03.07.2011Wertemanagement – Treiber für Unternehmensführung und Organisationsentwicklung
Ansprechpartner: Stephan Pflanz

Von Stephan Pflanz, idenko identitätsberatung Im Folgenden soll geklärt werden, welchen Nutzen Unternehmen aus der Einführung eines Wertemanagements ziehen können. Was Werte eigentlich sind. Durch welchen Funktionsmechanismus sie wirken. Wie ein unternehmensspezifisches Wertemanagement aufgebau ... [mehr]

272
23.04.2011Leistungs- und Erfolgsziele differenzieren
Ansprechpartner: Ann K. Klein

Die Wolf´sche Zwiebel hilft bei der Unterscheidung zwischen Leistungs- und Erfolgszielen bzw. Leistungs- und Erfolgskennziffern. Zudem bietet sie eine Unterstützung bei der Differenzierung der Leistungskennziffern. Ihre praktische Anwendung erfährt die Wolf´sche Zwiebel im Rahmen der Gestaltung Vari ... [mehr]

760
16.03.2011Anforderungsprofil einfach erstellen für die Personalauswahl
Das Anforderungsprofil für eine Stelle hat im Personalmanagement mehrere Funktionen. Es dient als Basis für die Festlegung des Festgehalts, da es die zur erfolgreichen Ausübung der Stelle notwendigen Fachkenntnisse und weichen Faktoren aufführt, die für die Eingruppierung von Bedeutung sind. Eine ... [mehr]

5166
02.02.2011Die Persönlichkeit des Unternehmers bringt Marktvorteile
Ansprechpartner: Heiko Panzer

Für viele Unternehmen ist die Wirtschaftkrise überstanden. Die Umsatzzahlen erreichen bereits wieder das Niveau wie vor der Wirtschaftskrise. Für viele Konzerne und einige große mittelständische Unternehmen trifft das zu und diese Entwicklung ist sehr erfreulich. Allerdings spürt nicht jeder Kleinun ... [mehr]

411
16.12.2010Übersetzung von Finanzberichten: Weniger Kosten dank vieler Wiederholungen
Internationale Unternehmen stehen mindestens einmal im Jahr – oft aber auch vierteljährlich - vor der Herausforderung, dass ihre Finanzberichte, Jahresberichte und Geschäftsberichte in eine oder mehrere Fremdsprachen übersetzt werden müssen. Meist geschieht das mithilfe externer Agenturen und Di ... [mehr]

391
08.12.2010Nachhaltigkeit – Vitamine für Markenführung und Unternehmenskultur
Ansprechpartner: Stephan Pflanz

Von Stephan Pflanz | idenko Nachhaltigkeit als langfristiger Werttreiber Man scheut sich fast den Begriff Nachhaltigkeit noch zu benutzen, so inflationär ist sein Gebrauch und so abgenutzt seine Bedeutung. Doch zeigt sich genau daran seine Popularität und die breit geteilte Überzeugung, dass N ... [mehr]

333
17.08.2010Time to change - yes we can! Wirklich? Wie bereit ist Ihr Unternehmen für geplante Veränderungen?
Ansprechpartner: Jürgen T. Knauf

Es gibt eine Vielzahl von Change-Maßnahmen die einen Veränderungsprozess unterstützen wie Kommunikation, Koalition/Teamgeist im Management aufbauen, Orientierung geben (Struktur, Prozesse, persönliche Möglichkeiten, Vision, Strategie -push), Coaching, neue Netzwerke etablieren, Qualifikation anbie ... [mehr]

272
14.07.2010Public Relations: Mit der richtigen Fachartikel-Strategie Kunden überzeugen
Pressearbeit bedeutet im wahrsten Sinne des Wortes Arbeit. Wer Zeit und Geld in seine Unternehmenskommunikation investiert, möchte auch einen Return on Invest erzielen. Doch die Messlatte dafür wird oftmals sehr hoch, nicht selten zu hoch angesetzt. Die eigenen Erwartungen werden dann zum Stolperste ... [mehr]

355
23.06.2010IT-Dienstleister managen: Externe Berater effizient einkaufen und steuern
Ansprechpartner: Tanja Planko

Der Einsatz externer IT-Experten gehört in deutschen Unternehmen heute zum Alltag. Rund jede fünfte Firma mit mehr als 200 Mitarbeitern setzt laut einer aktuellen Studie von Berlecon Research, durchgeführt im Auftrag der Hays AG, inzwischen mehr als 20 verschiedene Dienstleister und Berater ein. Die ... [mehr]

462
13.05.2010Public Relations: Überzeugende Pressearbeit mit überzeugenden Fachartikeln
Ansprechpartner: David Wolf

Welche Intention sich hinter dem Verfassen eines Fachartikels verbirgt, dürfte hinreichend bekannt sein und sich mit den konkreten Zielen von PR decken: Autoren möchten den Ruf ihres Unternehmens oder ihrer „Marke“ verbessern, eine höhere öffentliche Wahrnehmung erzielen, das Vertrauen von Kunden st ... [mehr]

303
06.05.2010Website-Übersetzungen: Tipps für einen reibungslosen Ablauf
Ansprechpartner: Regina Deckart

Es mag banal klingen, aber eine der wichtigsten Fragen bei Website-Übersetzungen ist: Wo ist der Text, der übersetzt werden soll? „Na online“, würde die naheliegende, aber leider nur unzulängliche Antwort lauten. Was online zu sehen ist, ist meist nur ein Teil einer Website. Für die Suchmaschine ... [mehr]

376


Seite auswählen: 1 2   [ Nächste Seite >> ]





Firmen die firmenpresse.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
1 2 3 4 5 6 7 8 9 A B C D E F G H


I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z