Forschung

Themenbereich / Gesundheitswesen - Medizin / Forschung

Digitalisierung der Arztpraxis: Das Interesse der Patienten ist deutlich größer als von Ärzten vermutet

Düsseldorf: Niedergelassene Ärzte kümmern sich u.a. auch deshalb nur wenig um die Digitalisierung ihrer Praxis, da sie davon ausgehen, dass entsprechende Anforderungen ihrer Patienten kaum vorhanden sind. Doch di ...

Hyperthermie in der Komplementärmedizin mit Naturheilkunde und Traditioneller Chinesischer Medizin

: Oncotherm bei 35. Jahrestagung 2017 der International Clinical Hyperthermia Society (ICHS) in China ...

Zeitmanagement in der Arztpraxis: Freiräume durch die Best Practice-Technik

Düsseldorf: Niedergelassene Ärzte beklagen immer wieder die zeitlichen Engpässe in ihrem Arbeitsalltag. Für die meisten sind sie jedoch selbst verantwortlich. Dabei lassen sich mit wenigen Best Practices spürbare ...

Leistungspotenzial-Entwicklung in deutschen Arztpraxen: Wie Haus- und Fachärzte durch gezielte Prävention dem No-Show-Problem begegnen können

Düsseldorf: No-Shows verursachen nicht nur Ärger, sondern auch Kosten, können aber mit einfachen Mitteln auf ein Minimum begrenzt werden. ...

Klassifikationen und Gesundheitsstatistik in der medizinischen Dokumentation

Hirschberg: Fachverband lädt zum Frühjahrssymposium nach Duisburg ein „Der Fachverband für Dokumentation und Informationsmanagement in der Medizin“ (DVMD e. V.) lädt für den 2. März 2018 zum Frühjahrssymposium ...

Digitalisierung der Arztpraxis: Minimalnutzen durch Ineffizienz

Düsseldorf: Digital-Lösungen können ihre Vorteile für Arztpraxen nur dann entfalten, wenn der operative Einsatzrahmen hierfür geeignet ist. Doch in deutschen Arztpraxen ist das ein Problem, dessen Auswirkungen tä ...

Digitalisierung der Arztpraxis: Die meisten Ärzte kennen die Anforderungen und Wünsche ihrer Patienten nicht

Düsseldorf: Eine Exploration zeigt, dass das Wissen der Ärzte über die Digital-Anforderungen ihrer Patienten nur gering ausgeprägt ist. ...

Pitchgewinn: Forschungsmagazin für die Deutschen Zentren der Gesundheitsforschung (DZG)

: Die Deutschen Zentren der Gesundheitsforschung (DZG) haben sich der Translation verschrieben – der schnellen Überführung von Ergebnissen aus der Forschung in die klinische Praxis. Mit einem gemeinsame ...

Alzheimer/Demenz

Bielefeld: ALZHEIMER ist weltweit die häufigste Form von Demenz. Fast jeder Mensch kennt im Kreise seiner Familie und Freunde/Bekannte einen Menschen der von dieser Krankheit befallen ist. Dies hängt mit der st ...

Autismus

Bielefeld: Autismus wird in Deutschland oft erst im Alter von drei bis sechs Jahren gestellt und bei „Asperger“ noch viel später. Viele Kinder scheinen bis zum ersten oder zweiten Lebensjahr eine normale Entwick ...

Digitalisierung der Arztpraxis: Praxisteams starten mit geringer Technik-Kompetenz in die digitale Zukunft

Düsseldorf: Eine zu wenig beachtete Hürde für die digitalen Transformation der Arbeit in Arztpraxen ist die technische Kompetenz der Praxisteams. ...

Versorgungsforschung: Arztnetze arbeiten unter ihren Möglichkeiten

Düsseldorf: Das Leistungspotenzial von Arztnetzen wird maßgeblich durch die Praxismanagement-Qualität der Mitglieder bestimmt. Hier besteht jedoch noch deutlicher Nachholbedarf. ...

Die Zukunft des Gesundheitswesens ist digital, der zukünftige Erfolg von Arztpraxen besteht in der Kommunikationsfähigkeit der Praxisteams

Düsseldorf: Bei der perspektivischen Entwicklung von Digitalisierungs-Szenarien für Arztpraxen wird kaum beachtet, dass es für den Praxiserfolg neben den technischen Aspekten vor allem auf exzellente Kommunikatio ...

Leistungspotenzial-Entwicklung in Arztpraxen: Analoge und digitale Low Performance

Düsseldorf: Niedergelassene Ärzte sehen die Ursachen ihrer hohen Arbeitsbelastung und fehlender Zeit vor allem in äußeren Einflüssen, doch die wirklichen Gründe liegt in den Praxen selbst. ...

Viele Proteine müssen laufen, um Fett zu aktivieren

Vienna: Wer macht was und wo, wenn die Fettspeicher im Körper aktiviert werden? Die Biochemikerin Ruth Birner-Grünberger untersucht mit Unterstützung des Wissenschaftsfonds FWF das komplexe Zusammenspiel der ...

Ungenutzte Leistungspotenziale in Krankenhäusern: Deutliche Steigerungsmöglichkeit der Patientenzufriedenheit mit Klinik-Sprechstunden

Düsseldorf: Zufriedenheitsanalysen im Krankenhausbereich sind auf den Aufenthalt der Patienten fokussiert, die ebenfalls angebotenen Sprechstunden-Formen werden hingegen gar nicht untersucht. Aber gerade hier bes ...

Junge Menschen mit Demenz

Bielefeld: Es gibt auch Menschen, die bereits deutlich vor dem 65. Lebensjahr an einer Demenz erkranken. In jungen Jahren sind die Demenzen sehr ungewöhnlich und die Diagnose ist oft lang und schwierig. Wenn jün ...

Demenz ist bis heute nicht heilbar

Bielefeld: Bis heute ist die Demenz/Alzheimer nicht heilbar und die Forscher legen großen Wert auf Prävention und Früherkennung. Wenn man die "Alzheimer Plaques" schon früh erkennen könnte, dann wäre A ...

Alzheimer Plaques

Bielefeld: Alzheimer Plaques sind Eiweißablagerungen im Gehirn von Alzheimer-Patienten. Diese Ablagerungen führen zum Tod der Nervenzellen. Sie lassen die gesamte Hirnsubstanz schrumpfen. ...

Die Intelligenz bei verschiedenen Trisomie-Formen

Bielefeld: Bei Menschen mit Down-Syndrom entwickelt sich die Intelligenz nach den gleichen Gesetzmäßigkeiten wie bei nicht behinderten Menschen, jedoch in einem verlangsamten Tempo. Sie können Informationen nur ...


Seite 1 von 14:  1 2  3  4  5  6  7  8  9  10  .. » 14





Firmen die firmenpresse.de für ihre Pressearbeit erfolgreich nutzen
1 2 3 4 5 6 7 8 9 A B C D E F G H


I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z